topBannerName Desktop
topBannerName Tablet
topBannerName Mobile
Mexikanisches Hähnchen

Mexikanisches Hähnchen

mit Tomaten-Quinoa-Salat

Weniger ist mehr - mit unseren kalorienreduzierten Rezepten genießt Du unsere beliebtesten Rezepten als leichte Alternative mit weniger Kalorien.

Tags:
leichter Genuss
Viel Gemüse
Allergene:
Milch (einschließlich Laktose)

Bitte beachte auch die Informationen zu Inhaltsstoffen und Allergenen auf dem Produktetikett.

Gesamtzeit30 Minuten
Arbeitszeit30 Minuten
NiveauEinfach

Zutaten

Portionsgröße

150 g

Quinoa

(Kann Spuren von Sellerie, Sesamsamen, Glutenhaltiges Getreide, Schalenfrüchte enthalten.)

1 Stück

Zwiebel

1 Stück

Limette, gewachst

380 g

schwarze Bohnen

2 g

Gewürzmischung „Hello Fiesta“

(Kann Spuren von Senf, Sellerie enthalten.)

2 Stück

Tomate

½ Stück

grüne Chilischote

1 Stück

Salatherz (Romana)

100 g

Naturjoghurt

(Enthält Milch (einschließlich Laktose).)

4 g

Hühnerbrühe

250 g

Hähnchenbrustfilet

Was Du zu Hause haben solltest

nach Geschmack

Salz

250 ml

Wasser

1 Esslöffel

Olivenöl

nach Geschmack

Pfeffer

sideBannerName

Nährwertangaben

Energie (kJ)3056 kJ
Energie (kcal)730 kcal
Fett16.6 g
davon gesättigte Fettsäuren4 g
Kohlenhydrate77.8 g
davon Zucker14.5 g
Eiweiß59.7 g
Salz1.8 g

Kochutensilien

Kleiner Topf
Große Schüssel
Kleine Schale
Sieb
Große Pfanne

Zubereitung

Als Erstes
1

375 ml [375 ml | 500 ml] heiße Hühnerbrühe vorbereiten. Zwiebel abziehen und fein würfeln. Strunk der Tomaten entfernen und Tomaten grob würfeln. Je die Hälfte der Zwiebel- und Tomatenwürfel in eine große Schüssel geben. Die restlichen Zwiebel- und Tomatenwürfel in einen kleinen Topf geben und 1 – 2 Min. bei mittlerer Hitze anbraten.

Quinoa garen
2

Quinoa in den kleinen Topf geben und mit vorbereiteter Hühnerbrühe auffüllen, salzen* und pfeffern*, aufkochen und mit geschlossenem Deckel auf niedrigster Stufe 15 Min. köcheln lassen. Anschließend vom Herd nehmen und 10 Min. quellen lassen.

WÄHRENDDESSEN
3

Limette halbieren. Ca. 1 EL [11/2 EL | 2 EL] Limettensaft in die Schüssel zu den Tomaten- und Zwiebelwürfeln pressen und mit Salz* abschmecken. In einer kleinen Schüssel Hähnchenbrustfilets mit der Gewürzmischung marinieren.

HÄHNCHENBRUST ANBRATEN
4

Schwarze Bohnen in ein Sieb geben und mit Wasser abspülen, bis es klar durchfließt. Chili halbieren (Achtung: scharf!), Kerne entfernen und Chili fein würfeln. In einer großen Pfanne 1 EL [11/2 EL | 2 EL] Öl auf mittlerer Stufe erhitzen, Hähnchenfilets darin je Seite ca. 5 – 6 Min. braten, bis sie innen nicht mehr rosa sind.

SALAT VORBEREITEN
5

Salatherz halbieren, Strunk entfernen und Salathälften in Streifen schneiden. Salatstreifen zu den Tomaten- und Zwiebelwürfeln in die große Schüssel geben und alles vorsichtig vermengen. Mit Salz* und Pfeffer* abschmecken. Schwarze Bohnen unter die Quinoa heben und ebenfalls abschmecken. Joghurt in einer kleinen Schüssel mit Salz* und Pfeffer* würzen.

ANRICHTEN
6

Quinoa, Salat und Hähnchenbrust auf Tellern anrichten und nach Belieben mit Chili bestreuen. Einen Klecks Joghurt darauf verteilen und genießen. Guten Appetit!