HelloFresharrow right iconarrow right iconRecipesarrow right iconarrow right iconIndisches Süßkartoffel Tikka Curry
topBanner
Indisches Süßkartoffel-Tikka-Curry

Indisches Süßkartoffel-Tikka-Curry

mit Spinat, Kokosmilch und Fladenbrot

Thermomix
Weiterlesen

Heute entführen wir Dich in die bunte und fröhliche indische Küche! Entdecke die Vielseitigkeit der Gewürze! Verwöhne Dich und Deine Lieben mit einer kulinarischen Reise nach Indien. Lass es Dir schmecken!

Tags:VegetarischThermomix
Allergene:WeizenMilch (einschließlich Laktose)

Bitte beachte auch die Informationen zu Inhaltsstoffen und Allergenen auf dem Produktetikett.

Gesamtzeit33 Minuten
Arbeitszeit20 Minuten
SchwierigkeitsgradMittel
Dieses Rezept mit dem Thermomix kochen
Zutaten
Portionsgröße
2
3
4
Zutatenarrow down iconarrow down icon
Portionsgröße
2
3
4

50 g

Babyspinat

1 Stück

rote Zwiebel

180 ml

Kokosmilch

40 g

Tikka-Masala-Paste

4 Stück

Libanesisches Fladenbrot

(EnthältWeizen)

1 Packung

stückige Tomaten

1 Stück

Süßkartoffel

75 g

Joghurt

(EnthältMilch (einschließlich Laktose))

2 g

Gewürzmischung „Hello Curry“

Was Du zu Hause haben solltest

1 Esslöffel

Öl*

nach Geschmack

Zucker*

nach Geschmack

Salz*

nach Geschmack

Pfeffer*

1 Esslöffel

Butter*

(EnthältMilch (einschließlich Laktose))
Nährwertangaben
Nährwertangabenarrow down iconarrow down icon
pro Portion
pro 100g
Energie (kJ)4550 kJ
Energie (kcal)1087 kcal
Fett31.0 g
davon gesättigte Fettsäuren20.0 g
Kohlenhydrate174 g
davon Zucker32.0 g
Eiweiß23 g
Salz3.0 g
Kochutensilien
Kochutensilienarrow down iconarrow down icon
Schäler
Backblech
Große Schüssel
Zubereitungarrow up iconarrow up icon
download icondownload icon
1

Heize den Backofen auf 200 °C Ober-/Unterhitze (180 °C Umluft) vor. Rühraufsatz in den Varoma-Behälter legen, damit genügend Garschlitze frei bleiben. Süßkartoffel schälen, in ca. 1,5 cm große Würfel schneiden, mit Salz* und Pfeffer* würzen und in den Varoma-Behälter geben. Varoma-Behälter verschließen. TIPP: Verteile die Süßkartoffelstücke locker auf und neben dem Rühraufsatz im Varoma-Behälter, dann werden sie gleichmäßig gar.

2

Rote Zwiebel abziehen, halbieren, in den Mixtopf geben und 5 Sek./Stufe 5 zerkleinern. Mit dem Spatel nach unten schieben, 10 g [10 g | 15 g] Öl* zugeben und 3 Min./120 °C/Stufe 1 dünsten.

3

Stückige Tomaten, 100 g Wasser*, 40 g [50 g | 80 g Tikka-Paste, Gewürzmischung „Hello Curry“, Salz* und Pfeffer* in den Mixtopf zugeben. Varoma aufsetzen und 13 Min./Varoma/Stufe 1 garen. Danach Varoma absetzen, vorsichtig öffnen, Rühraufsatz herausnehmen (Achtung: heiß!). Süßkartoffelwürfel mischen, Varoma wieder verschließen, aufsetzen und noch einmal 12 Min./Varoma/Stufe 1 garen. Währenddessen Backofen auf 200 °C Ober-/Unterhitze (180 °C Umluft) vorheizen und fortfahren.

4

Fladenbrot mit 1 EL [1,5 EL | 2 EL] Butter* bestreichen, leicht salzen* und auf einem mit Backpapier belegten Backblech ca. 3 – 5 Min. auf der mittleren Schiene im Backofen aufbacken. Nach Ende der Garzeit Varoma abnehmen und warm halten. Kokosmilch, Salz* und etwas Zucker* in den Mixtopf zugeben und 5 Min./98 °C/Stufe 1 erwärmen, anschließend schrittweise ansteigend 30 Sek./Stufe 5-7-8 cremig rühren.

5

Zuerst Babyspinat in eine große Schüssel geben, dann Süßkartoffelwürfel und Currysoße zugeben und alles gut vermengen. Nach Geschmack mit Salz* und Pfeffer* würzen. Tipp: Falls das Curry zu dickflüssig ist, etwas Wasser* zufügen.

6

Süßkartoffelcurry auf Schüsseln verteilen. Mit etwas Joghurt toppen und zusammen mit knusprigem Fladenbrot genießen. Guten Appetit!