Indisches Süßkartoffel-Tikka-Curry
topBannerName Desktop
topBannerName Tablet
topBannerName Mobile
Indisches Süßkartoffel-Tikka-Curry

Indisches Süßkartoffel-Tikka-Curry

mit Spinat, Kokosmilch und Fladenbrot

Heute entführen wir Dich in die bunte und fröhliche indische Küche! Entdecke die Vielseitigkeit der Gewürze! Verwöhne Dich und Deine Lieben mit einer kulinarischen Reise nach Indien. Lass es Dir schmecken!

Tags:
Thermomix
Vegetarisch
Allergene:
Weizen
Soja
Milch (einschließlich Laktose)

Bitte beachte auch die Informationen zu Inhaltsstoffen und Allergenen auf dem Produktetikett.

Gesamtzeit33 Minuten
Arbeitszeit20 Minuten
SchwierigkeitsgradMittel

Zutaten

Portionsgröße

120 g

Libanesisches Fladenbrot

(Enthält Weizen.)

1 Stück

Süßkartoffel

75 g

Babyspinat

40 g

Tikka-Masala-Paste

(Enthält Soja.)

2 g

Gewürzmischung „Hello Curry“

180 ml

Kokosmilch

390 g

stückige Tomaten

75 g

Naturjoghurt

(Enthält Milch (einschließlich Laktose).)

1 Stück

rote Zwiebel

1 Stück

Knoblauchzehe

Was Du zu Hause haben solltest

50 ml

Wasser

nach Geschmack

Salz

nach Geschmack

Pfeffer

1 Esslöffel

Butter

nach Geschmack

Zucker

1 Esslöffel

Öl

sideBannerName

Nährwertangaben

Energie (kJ)4133 kJ
Energie (kcal)988 kcal
Fett38.9 g
davon gesättigte Fettsäuren23.8 g
Kohlenhydrate137.4 g
davon Zucker32.3 g
Eiweiß19.2 g
Salz3.98 g

Kochutensilien

Schäler
Große Pfanne
Große Schüssel

Zubereitung

Süßkartoffel schneiden
1

Rühraufsatz in den Varoma-Behälter legen, damit genügend Garschlitze frei bleiben.

Süßkartoffel schälen, in ca. 1,5 cm Würfel schneiden, mit Salz* und Pfeffer* würzen und in den Varoma-Behälter geben. Varoma-Behälter verschließen.

Tipp: Verteile die Süßkartoffelstücke locker auf und neben dem Rühraufsatz im Varoma-Behälter, dann werden sie gleichmäßig gar.

Zerkleinern & dünsten
2

Knoblauch abziehen, in den Mixtopf geben, 3 Sek./Stufe 8 zerkleinern und umfüllen.

Zwiebel abziehen, halbieren, in den Mixtopf geben und 5 Sek./Stufe 5 zerkleinern. Mit dem Spatel nach unten schieben, 10 g [10 g | 15 g] Öl* zugeben und 3 Min./120 °C/Stufe 1 dünsten.

Dampfgaren
3

Stückige Tomaten, 100 g Wasser*, 40 g [50 g | 80 g] Tikka-Paste, „Hello Curry“, Salz* und Pfeffer* in den Mixtopf zugeben.

Varoma aufsetzen und 13 Min./Varoma/Stufe 1 garen.

Danach Varoma absetzen, vorsichtig öffnen, Rühraufsatz herausnehmen (Achtung: heiß!).

Süßkartoffelwürfel mischen, Varoma wieder verschließen, aufsetzen und noch einmal 12 Min./Varoma/Stufe 1 garen.

Währenddessen fortfahren.

Währenddessen
4

In einer großen Pfanne 1 EL [1,5 EL | 2 EL] Butter* erhitzen. Zerkleinerten Knoblauch zugeben und Fladenbrot darin 1 – 2 Min. pro Seite erwärmen. Mit Salz* würzen.

Nach Ende der Garzeit Varoma abnehmen und warm halten.

Kokosmilch, Salz* und etwas Zucker* in den Mixtopf zugeben und 5 Min./98 °C/Stufe 1 erwärmen, anschließend schrittweise ansteigend 30 Sek./Stufe 5-7-8 cremig rühren.

 

Süßkartoffelcurry vollenden
5

Zuerst Babyspinat in eine große Schüssel geben, dann Süßkartoffelwürfel und Currysoße zugeben und alles gut vermengen. Nach Geschmack mit Salz*, Pfeffer* und einer Prise Zucker* würzen.

Tipp: Falls das Curry zu dickflüssig ist, etwas Wasser* zufügen.

Anrichten
6

Süßkartoffelcurry auf tiefe Teller verteilen. Zusammen mit Joghurt und Fladenbrot servieren.

Guten Appetit!