topBannerName Desktop
topBannerName Tablet
topBannerName Mobile
Helles Chili sin Carne

Helles Chili sin Carne

dazu Avocadosalsa und Korianderreis

Ay caramba, es ist Zeit für einen Ausflug nach Mexiko! Und so viel ist sicher: Unser kreatives Gericht ist geschmacklich echt eine Fiesta. Das Wort „Fiesta“ ist übrigens spanisch und bedeutet „Fest“. Wir hoffen, dass auch Du und Deine Lieben in gute Stimmung kommt, sobald ihr unser farbenfrohes Gericht auftischt.

Tags:
Viel Gemüse
Ohne Weizen
Thermomix
Allergene:
Sellerie
Milch (einschließlich Laktose)

Bitte beachte auch die Informationen zu Inhaltsstoffen und Allergenen auf dem Produktetikett.

Gesamtzeit35 Minuten
Arbeitszeit30 Minuten
NiveauEinfach

Zutaten

Portionsgröße

1 Stück

Knoblauchzehe

2 Stück

gelbe Paprika

4 g

Gemüsebrühpulver

(Enthält Sellerie. Kann Spuren von Senf, Sellerie enthalten.)

150 g

Jasminreis

(Kann Spuren von Glutenhaltiges Getreide, Schalenfrüchte, Sesamsamen enthalten.)

380 g

Butterbohnen

150 g

Mais

1 Stück

Avocado

1 Stück

rote Chilischote

1 Stück

Zwiebel

20 g

Koriander/Petersilie glatt

4 g

Gewürzmischung „Hello Fiesta“

1 Stück

Limette, gewachst

200 g

Kochsahne

(Enthält Milch (einschließlich Laktose).)

1 Stück

Frühlingszwiebel

1 Stück

Tomate

75 g

Tortilla-Chips

(Kann Spuren von Milch (einschließlich Laktose), Soja, Glutenhaltiges Getreide enthalten.)

Was Du zu Hause haben solltest

2 Esslöffel

Öl

nach Geschmack

Salz

nach Geschmack

Pfeffer

350 ml

Wasser

sideBannerName

Nährwertangaben

Energie (kJ)4746 kJ
Energie (kcal)1134 kcal
Fett48.6 g
davon gesättigte Fettsäuren15.1 g
Kohlenhydrate136 g
davon Zucker29.3 g
Eiweiß30 g
Salz2.5 g

Kochutensilien

Kleine Schale
Großer Topf

Zubereitung

ZERKLEINERN
1

Kräuter mit Stielen in ca. 2 cm große Stücke schneiden, in den Mixtopf geben, 3 Sek./Stufe 8 zerkleinern und in eine kleine Schüssel umfüllen. Knoblauch und Zwiebel abziehen, Zwiebel halbieren, beides in den Mixtopf geben, 5 Sek./Stufe 5 zerkleinern und in einen großen Topf umfüllen.

REIS KOCHEN
2

Jasminreis in den Gareinsatz geben und mit kaltem Wasser spülen. Gareinsatz in den Mixtopf einsetzen. 1.200 g Wasser*, 11/2 TL Salz* und 5 g Öl* über den Reis in den Mixtopf geben und 17 Min./Varoma/Stufe 1 garen. Währenddessen Paprika halbieren, Kerngehäuse entfernen und Paprikahälften in Streifen schneiden. Riesenbohnen und Mais durch den Varoma-Behälter abgießen, mit kaltem Wasser spülen und fortfahren.

CHILI KOCHEN
3

1 EL [11/2 EL | 2 EL] Öl* in den Topf zum Zwiebel-Knoblauch-Mix geben und auf hoher Stufe erhitzen. Paprikastreifen, Mais, Riesenbohnen und Gewürzmischung hinzugeben und alles 2 – 3 Min. anbraten. Gemüse mit Sahne und 50 ml [75 ml | 100 ml] Wasser* ablöschen, Gemüsebrühpulver zugeben und Chili 12 – 15 Min. auf niedriger Stufe köcheln lassen, bis die Paprikastücke weich sind und das Chili cremig ist. Mit Salz* und Pfeffer* abschmecken. Währenddessen die Salsa zubereiten.

4

Avocado halbieren, Stein entfernen, Fruchtfleisch herauslösen und in 2 cm große Würfel schneiden. Tomate halbieren, Strunk entfernen und Tomatenhälften in ca. 1 cm große Würfel schneiden. Weißen und grünen Teil der Frühlingszwiebel getrennt voneinander in dünne Ringe schneiden. Limette halbieren und in 4 [4 | 8] Spalten schneiden. 1 [1 | 2] Limettenspalten in eine kleine Schüssel auspressen. Weiße Frühlingszwiebelringe, Tomaten- und Avocadowürfel zum Limettensaft geben und mit 1 EL [11/2 EL | 2 EL] Öl*, Salz* und Pfeffer* verrühren.

5

Chilischote halbieren, Kerne entfernen und Chilihälften in Streifen schneiden (Achtung: scharf!). Nach der Garzeit Gareinsatz mit dem Spatel herausnehmen. Jasminreis mit einer Gabel ein wenig auflockern, und zerkleinerte Kräuter unterheben. tTIPP: Nicht jeder mag Koriander, probiere erst mal, wie viel Du magst, und Du kannst dann nach Belieben würzen.

6

Jasminreis auf Teller verteilen. Chili dazu anrichten, mit gehacktem Chili und grünen Frühlingszwiebelringen bestreuen. Avocadosalsa und Tortilla-Chips dazu anrichten und mit Limettenspalten genießen. Guten Appetit!