Halloumi auf Shakshuka-Paprika-Soße
topBannerName Desktop
topBannerName Tablet
topBannerName Mobile
Halloumi auf Shakshuka-Paprika-Soße

Halloumi auf Shakshuka-Paprika-Soße

Nur 10 Minuten aktive Kochzeit

Halloumi ist die arabische Variante des uns besser bekannten Mozzarellas, ist jedoch fester und intensiver im Geschmack. Wir wandern gleich etwas weiter nach Afrika, wo die Komposition dieses Gerichts seinen Ursprung findet.

:
Vegetarisch
Wenig Aufwand
:
Milch (einschließlich Laktose)
Schwefeldioxid und Sulfite
Weizen
Sellerie
Schalenfrüchte
Kaschunüsse

35 Minuten
35 Minuten

300 g

Tomatensugo

2 Stück

rote Spitzpaprika

200 g

Halloumi

()

6 g

Gewürzmischung „Hello Shakshuka“

()

150 g

Couscous

()

6 g

Gemüsebrühe

()

20 g

Sultaninen

10 g

Cashewkerne

()

10 g

Petersilie

75 g

Joghurt

()

nach Geschmack

Salz

nach Geschmack

Pfeffer

300 ml

Wasser

sideBannerName

Energie (kJ)3435 kJ
Energie (kcal)821 kcal
Fett34 g
davon gesättigte Fettsäuren16 g
Kohlenhydrate87 g
davon Zucker29 g
Eiweiß38 g
Salz7 g

Backblech
Große Schüssel

Kleine Vorbereitung
1

Bitte beachte die Informationen zu Inhaltsstoffen und Allergenen auf dem Produktetikett.

Heize den Backofen auf 220 °C Ober-/Unterhitze (200 °C Umluft) vor. Halloumi in ca. 1 cm dicke Scheiben schneiden. Paprika halbieren, Kerngehäuse entfernen und Paprika quer in 0,5 cm dünne Streifen schneiden. Blätter der Petersilie hacken. Cashewkerne grob hacken.

Shakshuka backen
2

In einer Auflaufform Tomaten-Sugo, Gewürzmischung „Hello Shakshuka“ und Paprikastreifen miteinander vermengen. Halloumischeiben darauf verteilen und alles zusammen im Ofen für ca. 20 Min. backen, bis der Halloumi an den Ecken leicht gebräunt ist.

Für den Couscous
3

Erhitze 300 ml [450 ml | 600 ml] Wasser* in einem Wasserkocher. In einer großen Schüssel Couscous und Gemüsebrühpulver vermengen. Couscous mit dem kochenden Wasser* übergießen und quellen lassen, bis das gesamte Wasser aufgenommen ist.

Couscous vollenden
4

Couscous mit einer Gabel etwas auflockern. Cashewkerne, Sultaninen und die Hälfte der Petersilie unterheben. Fertigen Couscous mit Salz* und Pfeffer* abschmecken.

Shakshuka vollenden
5

Fertiges Shakshuka aus dem Ofen nehmen und mit restlicher Petersilie bestreuen.

Anrichten
6

Halloumi-Shakshuka auf Tellern anrichten, Couscous dazu reichen und mit etwas frischem Joghurt genießen. Guten Appetit!