Gratinierte Hähnchenbrust mit Hirtenkäsefüllung
topBannerName Desktop
topBannerName Tablet
topBannerName Mobile
Gratinierte Hähnchenbrust mit Hirtenkäsefüllung

Gratinierte Hähnchenbrust mit Hirtenkäsefüllung

dazu Kartoffel-Zucchini-Gemüse und Ajvar-Dip

Mhhm … dieses Gericht ist genau richtig, um ausgewogen zu genießen! Und dabei sogar richtig proteinreich dank des Hähnchens. Ein echt einfaches und schnell gemachtes Gericht, das Dir heute den Tag verschönert. Wir wünschen Dir einen guten Appetit!

Tags:
unter 650 Kalorien
Ohne Weizen
Family
High Protein
Allergene:
Milch (einschließlich Laktose)
Eier
Schwefeldioxide und Sulfite

Bitte beachte auch die Informationen zu Inhaltsstoffen und Allergenen auf dem Produktetikett.

Gesamtzeit40 Minuten
Arbeitszeit40 Minuten
SchwierigkeitsgradMittel

Zutaten

Portionsgröße

280 g

Hähnchenbrustfilet

100 g

Hirtenkäse

(Enthält Milch (einschließlich Laktose).)

4 g

Gewürzmischung „Hello Mezze“

20 g

Hartkäse ital. Art, gerieben

(Enthält Eier, Milch (einschließlich Laktose). Kann Spuren von Milch (einschließlich Laktose) enthalten.)

10 g

Petersilie, glatt

600 g

vorw. festk. Kartoffeln

1 Stück

Zucchini

1 Stück

Knoblauchzehe

50 g

Ajvar

(Enthält Schwefeldioxide und Sulfite.)

100 g

Naturjoghurt

(Enthält Milch (einschließlich Laktose).)

Was Du zu Hause haben solltest

1 Esslöffel

Öl

1 Teelöffel

Honig

nach Geschmack

Pfeffer

nach Geschmack

Salz

sideBannerName

Nährwertangaben

Energie (kJ)2876 kJ
Energie (kcal)687 kcal
Fett18.5 g
davon gesättigte Fettsäuren8.5 g
Kohlenhydrate58.4 g
davon Zucker28.2 g
Eiweiß58.6 g
Salz2.13 g

Kochutensilien

Kleine Schale
Große Schüssel
großen Topf mit Deckel
Bratpfanne
Auflaufform
Auflaufform

Zubereitung

Kleine Vorbereitung
1

Heize den Backofen auf 220 °C Ober-/Unterhitze (200 °C Umluft) vor.

Kartoffeln in ca. 3 cm große Stücke schneiden.

Enden der Zucchini abschneiden, Zucchini längs vierteln und ebenfalls in 3 cm große Stücke schneiden.

Knoblauchzehe abziehen.

Petersilienblätter abzupfen, fein hacken und davon die Hälfte in einer kleinen Schüssel mit dem Hartkäse vermengen.

Gemüse backen
2

Kartoffeln und Zucchini in eine große Schüssel geben, Knoblauch hinzupressen, Die Hälfte der Gewürzmischung „Hello Mezze“ dazugeben und mit 1 EL [1,5 EL | 2 EL] Öl* und Salz* und Pfeffer* würzen.

Gemüse auf ein mit Backpapier belegtes Backblech geben und im Ofen für 25 – 30 Min. backen, bis das Gemüse goldbraun und innen weich ist.

Hähnchenbrust füllen
3

Hähnchenbrustfilets seitlich einschneiden (aber nicht ganz durchschneiden) und wie ein Buch aufklappen. Filets von allen Seiten mit der restlichen Gewürzmischung „Hello Mezze“ und etwas Salz* würzen.

Von dem Hirtenkäse 2 [3 | 4] fingerdicke Stifte abschneiden und in die Mitte der Hähnchenbrüste legen. Hähnchenbrüste zusammenklappen und leicht andrücken.

Hähnchenbrust backen
4

Hähnchenbrüste in eine Auflaufform legen. Hartkäse-Petersilie-Mischung oben auf die Hähnchenbrüste geben und Hähnchenbrüste auf einem zweiten Backblech im Ofen, unter dem anderen Blech, in den letzten 18 – 20 Min. backen, bis das Fleisch innen nicht mehr rosa und alles gleichzeitig fertig ist.

Für die Ajvar-Soße
5

In der kleinen Schüssel aus Schritt 1 restlichen Hirtenkäse, Joghurt, Ajvar und 1 TL [1,5 TL | 2 TL] Honig* vermengen und mit einer Gabel zerdrücken, bis eine cremige Soße daraus entstanden ist.

Tipp: Wenn Du die Soße lieber ganz fein haben möchtest, püriere einfach alles zusammen.

Anrichten
6

Ofengemüse, Hähnchenbrust und Ajvar-Soße auf Tellern anrichten. Mit restlicher gehackter Petersilie garnieren und genießen. 

Guten Appetit!