Efo Riro! Nigerianischer Gemüse-Eintopf
topBannerName Desktop
topBannerName Tablet
topBannerName Mobile
Efo Riro! Nigerianischer Gemüse-Eintopf

Efo Riro! Nigerianischer Gemüse-Eintopf

getoppt mit Topinambur-Chips und Chili

Exotisch und einfach zubereitet: Für den Hauch Urlaub auf Deinem Teller benötigst Du nicht viel. Die Kombination aus frischem Gemüse und exotischer Würze sorgt für ein einzigartig leckeres Geschmackserlebnis. Lass es Dir schmecken!

Tags:
Vegan
leichter Genuss
Ohne Milchprodukte
Thermomix
Ohne Weizen
Allergene:
Sellerie
Senf
Erdnüsse

Bitte beachte auch die Informationen zu Inhaltsstoffen und Allergenen auf dem Produktetikett.

Gesamtzeit45 Minuten
Arbeitszeit45 Minuten
NiveauMittel

Zutaten

Portionsgröße

1 Stück

rote Paprika

1 Stück

Tomate

1 Stück

Zwiebel

1 Stück

rote Chilischote

6 g

Gemüsebrühe

(Enthält Sellerie.)

150 g

Babyspinat

150 g

Champignons

1 Stück

Knoblauchzehe

50 g

gelbe Currypaste

(Enthält Senf.)

300 g

Topinambur

20 g

Erdnüsse

(Enthält Erdnüsse.)

50 g

Erdnussbutter

(Enthält Erdnüsse.)

Was Du zu Hause haben solltest

3 Esslöffel

Öl

300 ml

Wasser

nach Geschmack

Salz

nach Geschmack

Pfeffer

sideBannerName

Nährwertangaben

Energie (kJ)2304 kJ
Energie (kcal)551 kcal
Fett35 g
davon gesättigte Fettsäuren6 g
Kohlenhydrate30 g
davon Zucker24 g
Eiweiß25 g
Salz3 g

Kochutensilien

Große Schüssel
Große Pfanne

Zubereitung

Zu Beginn
1

Zwiebel und Knoblauch abziehen, Zwiebel halbieren. Eine Hälfte der Zwiebel in Spalten schneiden. Paprika halbieren, Kerngehäuse entfernen und Paprika in ca. 1,5 cm große Stücke schneiden. Strunk der Tomate entfernen und Tomate halbieren. Chili längs halbieren, entkernen und in ca. 2 cm große Stücke schneiden (Achtung: scharf!). Hälfte vom Topinambur schälen und in ca. 1,5 cm große Würfel schneiden. Chili in den Mixtopf geben, 3 Sek./Stufe 8 zerkleinern und in eine kleine Schüssel umfüllen.

Gewürzpaste zubereiten
2

150 g Spinat in den Mixtopf geben, mithilfe des Spatels 3 Sek./Stufe 6 zerkleinern und in eine Schüssel umfüllen. [Restlichen Spinat in den Mixtopf geben, mithilfe des Spatels 3 Sek./Stufe 6 zerkleinern und in die Schüssel zugeben]. Restliche Zwiebelhälfte, Tomaten, Knoblauch, Erdnussbutter, Hälfte der Paprikawürfel und nach Belieben zerkleinerten Chili (Achtung: scharf!) in den Mixtopf geben und 10 Sek./Stufe 8 pürieren. Gewürzpaste in eine kleine Schüssel umfüllen.

Für den Spinat-Eintopf
3

15 g [15 g | 20 g] Öl*, Zwiebelspalten, Topinamburwürfel und restliche Paprikawürfel in den Mixtopf geben, 5 Min./100°C/Reverse/Stufe 1 dünsten. Währenddessen Champignons je nach Größe vierteln oder halbieren. Champignons, gelbe Currypaste und selbstgemachte Gewürzpaste in den Mixtopf zugeben und weitere 4 Min./100 °C/Reverse/Stufe 1 dünsten. 300 g [375 g | 450 g] Wasser* und Gemüsebrühpulver zugeben und 12 Min.[13 Min. | 14 Min.]/98 °C/Reverse/Stufe 1 kochen. Währenddessen fortfahren.

Für die Topinambur-Chips
4

Restlichen Topinambur ungeschält in ca. 0,5 dicke Scheiben schneiden. In einer großen Pfanne 2 EL [3 EL | 4 EL] Öl* auf mittelhoher Stufe erhitzen und die Topinamburscheiben darin unter gelegentlichem Wenden für 10 – 12 Min. anbraten. Zwischendurch mit Salz* und Pfeffer* würzen. Danach aus der Pfanne nehmen und auf etwas Küchenpapier abtropfen lassen.

Spinat-Eintopf fertigstellen
5

Nach der Thermomix® Garzeit yerkleinerten Babyspinat in den Mixtopf zugeben, mit dem Spatel unterheben und 4 Min./95 °C/Reverse/Stufe 1 kochen. Nach der Kochzeit Eintopf mit Salz* und Pfeffer* abschmecken.

Anrichten
6

Spinat-Eintopf auf Schüsseln verteilen. Mit Erdnüssen und Topinambur-Chips toppen. Nach Belieben mit restlichem zerkleinerten Chili (Achtung: scharf!) toppen. Guten Appetit!