KochboxenGeschenkgutschein
Chili-Süßkartoffel-Kumpir
topBannerName Desktop
topBannerName Tablet
topBannerName Mobile
Chili-Süßkartoffel-Kumpir

Chili-Süßkartoffel-Kumpir

mit Ofengemüse und cremigem Sauerrahmdip

Ay caramba, es ist Zeit für einen Ausflug nach Mexiko! Und so viel ist sicher: Unser kreatives Gericht ist geschmacklich echt eine Fiesta. Das Wort „Fiesta“ ist übrigens spanisch und bedeutet „Fest“. Wir hoffen, dass auch Du und Deine Lieben in gute Stimmung kommt, sobald ihr unser farbenfrohes Gericht auftischt.

Tags:
Ohne Weizen
Vegetarisch
Allergene:
Milch (einschließlich Laktose)
Senf

Bitte beachte auch die Informationen zu Inhaltsstoffen und Allergenen auf dem Produktetikett.

Gesamtzeit40 Minuten
Arbeitszeit40 Minuten
SchwierigkeitsgradEinfach

Zutaten

Portionsgröße

2 Stück

Süßkartoffel

300 g

Tomatensugo

1 Packung

Kidneybohnen

1 Stück

Paprika multicolor

1 Stück

Tomate

1 Stück

Knoblauchzehe

1 Stück

rote Zwiebel

1 Stück

rote Chilischote

50 g

junger Gouda, gerieben

(Enthält Milch (einschließlich Laktose).)

100 g

saure Sahne

(Enthält Milch (einschließlich Laktose).)

4 g

Gewürzmischung „Hello Fiesta“

3 g

Gewürzmischung „Hello Smoky Paprika“

(Enthält Senf.)

Was Du zu Hause haben solltest

3 Esslöffel

Öl

nach Geschmack

Salz

nach Geschmack

Pfeffer

2 Teelöffel

Butter

(Enthält Milch (einschließlich Laktose).)

sideBannerName

Nährwertangaben

Energie (kJ)3802 kJ
Energie (kcal)909 kcal
Fett34 g
davon gesättigte Fettsäuren13 g
Kohlenhydrate110 g
davon Zucker35 g
Eiweiß26 g
Salz4 g

Kochutensilien

Backblech
Große Schüssel
großen Topf mit Deckel
Große Pfanne
Sieb
Schüssel

Zubereitung

Süßkartoffel backen
1

Heize den Backofen auf 220 °C Ober-/Unterhitze (200 °C Umluft) vor. Ungeschälte Süßkartoffeln längs halbieren, vorsichtig mehrmals mit einer Gabel einstechen, mit 1 EL [1,5 EL | 2 EL] Öl*, Salz* und Pfeffer* würzen und mit der Schnittseite nach unten auf ein mit Backpapier belegtes Backblech legen. Auf der mittleren Schiene im Backofen 30 – 35 Min. backen, bis sie weich sind.

Gemüse schneiden
2

Zwiebel abziehen, eine Hälfte in dünne Streifen schneiden, andere Hälfte grob würfeln. Paprika halbieren, entkernen und in 1 cm breite Streifen schneiden. In einer großen Schüssel Zwiebelstreifen und Paprika mit 1 EL [1,5 EL | 2 EL] Öl*, „Hello Smoky Paprika“, Salz* und Pfeffer* vermengen.

Gemüse backen
3

Zwiebelstreifen und Paprika auf einem zweiten mit Backpapier belegten Backblech verteilen, unter dem Süßkartoffel-Blech in den Ofen schieben und 15 Min. backen, bis das Gemüse weich ist. Tomate grob würfeln und die letzten 5 Min. zu dem Gemüse geben und mitbacken. Knoblauch abziehen. Chili längs halbieren, entkernen und fein hacken (Achtung: scharf!).

Chili beginnen
4

In einer großen Pfanne 1 EL [1,5 EL | 2 EL] Öl* bei mittlerer Hitze erwärmen. Zwiebelwürfel darin 4 – 5 Min. anbraten. Knoblauch dazupressen und gehackten Chili (Vorsicht: scharf!) nach Belieben zugeben. Alles 1 Min. weiterbraten. Sugo und „Hello Fiesta“ zu den Zwiebeln geben und ca. 15 Min. köcheln lassen, bis die Soße leicht eingedickt ist. Mit Salz* und Pfeffer* abschmecken.

Sauerrahmdip zubereiten
5

Kidneybohnen durch ein Sieb abgießen und mit Wasser* abspülen. Kidneybohnen 5 Min. vor Ende der Garzeit zum Chili geben und mit Salz* und Pfeffer* abschmecken. In einer kleinen Schüssel saure Sahne mit Salz* und Pfeffer* verrühren.

Anrichten
6

Nach dem Backen die Süßkartoffelhälften umdrehen, 2 TL [3 TL | 4 TL] Butter* und Gouda darüber verteilen und das Innere mit einer Gabel zerdrücken. Süßkartoffelhälften auf Teller geben, Chili darauf verteilen und Ofengemüse darauf anrichten. Mit dem Sauerrahmdip genießen. Guten Appetit!