HelloFresharrow right iconarrow right iconRecipesarrow right iconarrow right iconHerzhafte Zucchini Tarte
topBanner
Herzhafte Zucchini-Tarte

Herzhafte Zucchini-Tarte

mit Ziegenfrischkäsecrème und Rucola-Tomaten-Salat

Thermomix
Weiterlesen

Schon gewusst? Ziegenkäse ist der älteste Käse der Welt und stammt ursprünglich aus dem Mittelmeerraum. Heute verfeinert er in seiner jüngsten Form als herrlich milder Frischkäse Deine Schlemmer-Tarte. Dazu gibt es einen knackigen Salat aus Tomate und Rucola! Lass es Dir schmecken!

Tags:VegetarischMal was anderesThermomix hilft
Allergene:Glutenhaltiges Getreide (Weizen) oder daraus hergestellte ErzeugnisseDinkelMilch (einschließlich Laktose)Schwefeldioxid und SulfiteSenf oder Senferzeugnisse

Bitte beachte auch die Informationen zu Inhaltsstoffen und Allergenen auf dem Produktetikett.

Gesamtzeit50 Minuten
Arbeitszeit20 Minuten
SchwierigkeitsgradEinfach
Dieses Rezept mit dem Thermomix kochen
Zutaten

für 2 Personen

Zutatenarrow down iconarrow down icon

für 2 Personen

1

Dinkel-Blätterteig

(EnthältGlutenhaltiges Getreide (Weizen) oder daraus hergestellte Erzeugnisse, Dinkel)

100

Ziegenfrischkäsetaler

(EnthältMilch (einschließlich Laktose))

½

Knoblauchzehe

1

Zucchini

5

Thymian

5

Rosmarin

150

Kirschtomaten

6

Balsamicoessig

(EnthältSchwefeldioxid und Sulfite)

10

mittelscharfer Senf

(EnthältSenf oder Senferzeugnisse)

50

Rucola

Was Du zu Hause haben solltest

Salz*

Pfeffer*

Olivenöl*

Zucker*

Nährwertangaben/ pro Mahlzeit
Nährwertangabenarrow down iconarrow down icon
/ pro Mahlzeit
Energie (kJ)3343 kJ
Energie (kcal)799 kcal
Fett51.0 g
davon gesättigte Fettsäuren27.0 g
Kohlenhydrate57 g
davon Zucker9.0 g
Eiweiß26 g
Salz3.0 g
Kochutensilien
Kochutensilienarrow down iconarrow down icon
Thermomix
Große Schüssel
Zubereitungarrow up iconarrow up icon
download icondownload icon
1

Wasche Gemüse und Kräuter ab. Heize den Backofen auf 200 °C Umluft vor. Neben dem Thermomix® benötigst Du 1 Backblech, 1 kleine Schüssel und 1 große Schüssel. Entdecke die herzhafte Zucchini-Tarte.

Dinkel-Blätterteig auf dem mitgelieferten Backpapier auf ein Backblech legen und mehrfach mit einer Gabel einstechen.

2

Knoblauch abziehen, in den Mixtopf geben und 3 Sek./Stufe 8 zerkleinern, mit dem Spatel nach unten schieben. Ziegenfrischkäse zugeben, salzen und pfeffern und 10 Sek./Stufe 3 vermischen. Mit dem Spatel nach unten schieben und erneut 10 Sek./Stufe 3 vermischen. Crème umfüllen und beiseitestellen. Mixtopf spülen und trocknen.

3

Rosmarin und Thymian abzupfen, in den Mixtopf geben, 5 Sek./Stufe 8 zerkleinern und mit dem Spatel nach unten schieben. Enden der Zucchini abschneiden, Zucchini in grobe Stücke schneiden, zugeben und 5 Sek./Stufe 4 grob zerkleinern.

4

Ziegenkäsecreme auf dem Blätterteig verstreichen, dabei ca. 2 cm am Rand frei lassen. Zucchini-Kräuter-Mischung darauf verteilen. Tarte auf der mittleren Schiene im Backofen ca. 20 Minuten backen, bis die Tarte schön goldbraun ist.

5

Rucola in mundgerechte Stücke schneiden. Kirschtomaten vierteln. Beides in eine große Schüssel geben. 20 g Olivenöl, Balsamicoessig, Senf, 1 Prise Zucker, etwas Salz und Pfeffer in den Mixtopf geben, 5 Sek./Stufe 5 zu einem Dressing verrühren, zum Rucola und den Tomatenvierteln geben und bis zum Anrichten ziehen lassen.

6

Zucchini-Tarte aus dem Backofen nehmen, kurz abkühlen lassen und in Stücke schneiden. Tartestücke auf Teller anrichten, zusammen mit dem Rucola-Tomaten-Salat genießen.