Zucchini-Käse-Puffer
topBannerName Desktop
topBannerName Tablet
topBannerName Mobile
Zucchini-Käse-Puffer

Zucchini-Käse-Puffer

mindestens -20% Kalorien im Vergleich zu den anderen Rezepten

Heute gibt es leckere Puffer und damit das Gericht nicht zu schwer wird, runden wir es mit einem knackigen Salat ab. Lass es Dir schmecken!

Tags:
Thermomix
Vegetarisch
Allergene:
Milch (einschließlich Laktose)
Weizen
Schwefeldioxide und Sulfite
Eier

Bitte beachte auch die Informationen zu Inhaltsstoffen und Allergenen auf dem Produktetikett.

Gesamtzeit45 Minuten
Arbeitszeit40 Minuten
NiveauSchwierig

Zutaten

Portionsgröße

1 Stück

Zucchini

1 Stück

Karotte

50 g

Käse-Mix

(Enthält Milch (einschließlich Laktose).)

1 Stück

Frühlingszwiebel

1 Stück

Limette, gewachst

50 g

Weizenmehl

(Enthält Weizen.)

10 g

Kürbiskerne

1 Stück

Gurke

150 g

Crème fraîche

(Enthält Milch (einschließlich Laktose).)

75 g

Salatmischung

12 ml

Balsamicoessig

(Enthält Schwefeldioxide und Sulfite.)

10 g

Dill/Petersilie

8 g

Honig

Was Du zu Hause haben solltest

1 Stück

Ei*

(Enthält Eier.)

1 Esslöffel

Olivenöl

1 Esslöffel

Öl

nach Geschmack

Salz

nach Geschmack

Pfeffer

sideBannerName

Nährwertangaben

Energie (kJ)2699 kJ
Energie (kcal)645 kcal
Fett46 g
davon gesättigte Fettsäuren21 g
Kohlenhydrate36 g
davon Zucker17 g
Eiweiß20 g
Salz1 g

Kochutensilien

Große Pfanne

Zubereitung

ZU BEGINN
1

Kürbiskerne in den Mixtopf geben, 6 Min./100 °C/Stufe 1 rösten. Währenddessen Blätter von Petersilie und Dill abzupfen. Karotte schälen und in ca. 3 cm große Stücke schneiden. Enden der Zucchini abschneiden und Zucchini in ca. 3 cm große Stücke schneiden. Weißen und grünen Teil der Frühlingszwiebel getrennt voneinander in dünne Ringe schneiden. Kürbiskerne in eine große Schüssel umfüllen.

DIPP ZUBEREITEN
2

Petersilien- und Dillblätter in den Mixtopf geben, 5 Sek./Stufe 8 zerkleinern und mit dem Spatel nach unten schieben. Crème fraîche, Salz* und Pfeffer* zugeben und 15 Sek./Stufe 3 verrühren. Dip in eine kleine Schüssel umfüllen. Mixtopf nicht spülen.

PUFFERMASSE HERSTELLEN
3

Karottenstücke in den Mixtopf geben, 5 Sek./Stufe 4,5 zerkleinern und mit dem Spatel nach unten schieben. Zucchinistücke zugeben, 5 Sek./Stufe 4 zerkleinern und mit dem Spatel nach unten schieben. Mehl, 1 [2 | 2] Ei*, Salz* und Pfeffer* zugeben, 20 Sek./Stufe 4 vermischen. Weiße Frühlingszwiebelringe und Käsemix zugeben, 30 Sek./Reverse/Stufe 3 vermengen, in eine weitere große Schüssel umfüllen und 5 Min. quellen lassen.

PUFFER BACKEN
4

In einer großen Pfanne 2 EL Öl* bei mittlerer Hitze erwärmen. Zucchini-Teig mit einem Esslöffel portionsweise hineingeben maximal 4 Stück auf einmal.

Puffer von beiden Seiten ca. 3 Min. goldbraun backen. Hier muss man geduldig sein und darf die Puffer nicht zu schnell wenden. Den ganzen Teig portionsweise verarbeiten. Währenddessen den Salat zubereiten.

SALAT ZUBEREITEN
5

Mixtopf spülen und trocknen. Gurke in 3 cm lange Stücke schneiden und in den Mixtopf geben. Balsamicoessig, Honig, 1 EL [1 1/2 EL | 2 EL] Olivenöl*, Salz* und Pfeffer* zugeben und 5 Sek./Stufe 4 zerkleinern und vermengen. Gurkenrohkost in die große Schüssel mit den Kürbiskernen zugeben.

Salatmischung ebenfalls zugeben, aber erst unterheben, wenn alle Puffer gebacken sind, damit Deine Blättchen schön knackig bleiben. Limette in Spalten schneiden.

ANRICHTEN
6

Zucchinipuffer auf Teller verteilen. Salat gut mischen und dazu anrichten. Mit grünen Zwiebelringen bestreuen und mit Kräuter-Crème-fraîche und Limettenspalten genießen.

Guten Appetit!