HelloFresharrow right iconarrow right iconRecipesarrow right iconarrow right iconZitronige Pasta Mit Garnelen
topBanner
Zitronige Pasta mit Garnelen

Zitronige Pasta mit Garnelen

Zuckerschoten, Babyspinat und Knoblauchbröseln

Extra Leckerbissen
Weiterlesen

Extra Leckerbissen! Deine zitronige Pasta erfährt heute ein Upgrade durch zarte, lecker angebratene Garnelen. So verwöhnst Du Dich und erlebst ein richtiges Fest der Sinne, sobald Du den ersten Löffel probierst! Alle Knoblauch-Fans können sich doppelt freuen: Denn Dein Knobi wird heute in Form von knusprig-herzhaften Bröseln zum Superstar auf Deinem Teller. Lass es Dir schmecken!

Tags:leichter GenussVegetarisch
Allergene:Milch (einschließlich Laktose)Eier oder EierzeugnisseGlutenhaltiges Getreide (Weizen) oder daraus hergestellte ErzeugnisseSellerie oder SellerieerzeugnisseKrebstiere oder KrebstiererzeugnisseSchwefeldioxid und Sulfite

Bitte beachte auch die Informationen zu Inhaltsstoffen und Allergenen auf dem Produktetikett.

Gesamtzeit25 Minuten
SchwierigkeitsgradMittel
Zutaten
Portionsgröße
2
3
4
Zutatenarrow down iconarrow down icon
Portionsgröße
2
3
4

50 g

Babyspinat

40 g

Butter

(EnthältMilch (einschließlich Laktose))

1 Stück

Knoblauchzehe

40 g

geriebener Hartkäse

(EnthältMilch (einschließlich Laktose), Eier oder Eierzeugnisse)

1 Stück

Zitrone, gewachst

25 g

Panko-Mehl

(EnthältGlutenhaltiges Getreide (Weizen) oder daraus hergestellte Erzeugnisse)

1 Stück

Porree

150 g

Crème fraîche

(EnthältMilch (einschließlich Laktose))

100 g

Kaiserschoten

4 g

Gemüsebrühe

(EnthältSellerie oder Sellerieerzeugnisse)

250 g

Spaghetti

(EnthältGlutenhaltiges Getreide (Weizen) oder daraus hergestellte Erzeugnisse)

200 g

Garnelen

(EnthältKrebstiere oder Krebstiererzeugnisse, Schwefeldioxid und Sulfite)

Was Du zu Hause haben solltest

30 ml

Wasser*

10 ml

Öl*

nach Geschmack

Salz*

nach Geschmack

Pfeffer*

Nährwertangaben
Nährwertangabenarrow down iconarrow down icon
pro Portion
pro 100g
Energie (kJ)4347 kJ
Energie (kcal)1039 kcal
Fett51.0 g
davon gesättigte Fettsäuren28.0 g
Kohlenhydrate111 g
davon Zucker12.0 g
Eiweiß29 g
Salz1.0 g
Zubereitungarrow up iconarrow up icon
download icondownload icon
1

Wasche das Gemüse ab und tupfe die Garnelen mit Küchenpapier trocken. . Neben dem Thermomix® benötigst Du 1 großen Topf, 2 kleine Schüsseln, 1 große Pfanne und 1 Gemüsereibe.

In einen großen Topf reichlich Wasser* geben, salzen* und zum Kochen bringen.

Währenddessen Porree längs halbieren, gründlich ausspülen und in feine Halbringe schneiden. 

Spaghetti ins kochende Wasser geben, 10 – 12 Min. bissfest garen und währenddessen mit dem Rezept fortfahren.

2

Hartkäse halbieren, in den Mixtopf geben und 10 Sek./Stufe 10 zerkleinern.

Die Hälfte davon in eine kleine Schüssel umfüllen.

Knoblauch abziehen, halbieren und die Hälfte davon in den Mixtopf zugeben, 3 Sek./Stufe 8 zerkleinern und mit dem Spatel nach unten schieben.

Pankobrösel zugeben, 3 Sek./Stufe 4 vermischen und Brösel in eine kleine Schüssel umfüllen.

3

Restlichen Knoblauch in den Mixtopf geben, 3 Sek./Stufe 8 zerkleinern und mit dem Spatel nach unten schieben.

Porreeringe und Butter zugeben und 5 Min./120 °C/Reverse/Stufe 1 dünsten.

Währenddessen Zitrone heiß abwaschen und Schale abreiben.

Zitrone halbieren, eine Hälfte auspressen und den Rest in Spalten schneiden.

Zuckerschoten in der Mitte schräg halbieren.

4

Nach der Dünstzeit Zuckerschoten, Crème fraîche, Wasser*, Gemüsebrühe, Zitronensaft und restlichen zerkleinerten Hartkäse (nur den Hartkäse, nicht die Brösel) in den Mixtopf zugeben und *6 Min./95 °C/Reverse/Stufe 1 garen.

Währenddessen in einer kleinen Pfanne ohne Fettzugabe Knoblauchbrösel 1 – 2 Min. unter Rühren rösten, bis die Brösel goldbraun sind.

Geröstete Brösel in die kleine Schüssel zurückfüllen.

5

Öl* in der kleinen Pfanne erhitzen, Garnelen zugeben und ca. 3 – 5 Min. braten. 

Spaghetti nach Ende der Kochzeit durch den Varoma-Behälter abgießen und wieder zurück in den Topf geben.

Soße im Mixtopf mit 1/2 EL Zitronenabrieb, Salz*, Pfeffer* und 1 Prise Zucker* abschmecken.

Zitronige Gemüsesoße aus dem Mixtopf zu den Spaghetti in den Topf füllen.

Babyspinat zugeben und alles gut vermengen.

6

Pasta auf Teller verteilen, mit Knoblauchbröseln und etwas Zitronenabrieb toppen und genießen!

Guten Appetit