HelloFresharrow right iconarrow right iconRecipesarrow right iconarrow right iconZitronenlachs Auf Rahmporree
topBanner
Zitronenlachs auf Rahmporree

Zitronenlachs auf Rahmporree

mit mit Karoffelwürfeln aus dem Varoma

Thermomix
Weiterlesen

Heute wird es besonders proteinreich mit einem zarten Fischfilet. In Kombination mit frischen Beilagen genießt Du ausgewogen und lecker.

Tags:FamilyThermomixOhne Weizen
Allergene:Fisch oder FischerzeugnisseMilch (einschließlich Laktose)Senf oder SenferzeugnisseSellerie oder Sellerieerzeugnisse

Bitte beachte auch die Informationen zu Inhaltsstoffen und Allergenen auf dem Produktetikett.

Gesamtzeit35 Minuten
Arbeitszeit25 Minuten
SchwierigkeitsgradEinfach
Dieses Rezept mit dem Thermomix kochen
Zutaten
Portionsgröße
2
3
4
Zutatenarrow down iconarrow down icon
Portionsgröße
2
3
4

250 g

Lachsfilet

(EnthältFisch oder Fischerzeugnisse)

1 Stück

Porree

400 g

festk. Kartoffeln

200 g

Kochsahne

(EnthältMilch (einschließlich Laktose))

5 ml

mittelscharfer Senf

(EnthältSenf oder Senferzeugnisse)

4 g

Gemüsebrühe

(EnthältSellerie oder Sellerieerzeugnisse)

10 g

Dill/Petersilie

1 Stück

Zitrone, gewachst

Was Du zu Hause haben solltest

2 Esslöffel

Öl*

nach Geschmack

Salz*

nach Geschmack

Pfeffer*

100 ml

Wasser*

Nährwertangaben
Nährwertangabenarrow down iconarrow down icon
pro Portion
pro 100g
Energie (kJ)3076 kJ
Energie (kcal)735 kcal
Fett46.0 g
davon gesättigte Fettsäuren14.0 g
Kohlenhydrate43 g
davon Zucker10.0 g
Eiweiß35 g
Salz1.0 g
Kochutensilien
Kochutensilienarrow down iconarrow down icon
Große Schüssel
Backpapier
Zubereitungarrow up iconarrow up icon
download icondownload icon
1

Petersilie mit Stielen in ca. 2 cm lange Stücke schneiden, in den Mixtopf geben, 3 Sek./Stufe 8 zerkleinern und in eine große Schüssel umfüllen. Ungeschälte Kartoffeln in ca. 3 cm große Würfel schneiden und in den Gareinsatz geben. Eventuell überstehende Kartoffeln in den Varoma-Behälter geben.

2

500 g Wasser* in den Mixtopf geben, Gareinsatz einsetzen, [Varoma aufsetzen] und 13 Min./Varoma/Stufe 1 vorgaren. Währenddessen von der Zitrone 4 [6 | 8] dünne Scheiben abschneiden.

3

Varoma-Einlegeboden so mit Backpapier belegen, dass die seitlichen Garschlitze frei bleiben. Lachsfilets in 2 [3 | 4] Stücke teilen und auf den Varoma-Einlegeboden legen. Lachs salzen*, pfeffern*, mit 0,5 EL [0,7 EL | 1 EL] Öl* beträufeln und je 2 Zitronenscheiben auf ein Lachsfilet legen. Porree einmal längs einschneiden, unter fließendem Wasser gründlich waschen und in 0,5 cm dünne Ringe schneiden.

4

Nach der Vorgarzeit [Varoma absetzen und öffnen (Achtung: heiß!)] Porreeringe in den Varoma-Behälter geben, dabei darauf achten, dass genügend Garschlitze frei bleiben. Varoma-Einlegeboden in den Varoma-Behälter einsetzen und Varoma verschließen. Varoma aufsetzen und 13 Min./Varoma/Stufe 1 dampfgaren. Währenddessen restliche Zitrone in Spalten schneiden. Dillfähnchen von den Stielen zupfen.

5

Nach der Garzeit Varoma abnehmen und Gareinsatz mit dem Spatel herausnehmen. Mixtopf leeren. Sahne, Gemüsebrühe, die Hälfte [drei Viertel | alles] vom Senf, Porree, Salz* und Pfeffer* in den Mixtopf geben und 4 Min./95 °C/Reverse/Stufe 1 kochen. Währenddessen Kartoffeln zur Petersilie in die große Schüssel geben und vorsichtig vermengen.

6

Kartoffeln auf Teller verteilen und Rahmporree daneben geben. Lachsfilets anlegen, mit Dill garnieren und mit den Zitronenspalten genießen. Guten Appetit!