topBanner
Würstchen im Schlafrock

Würstchen im Schlafrock

dazu Buschbohnen, Karotten und Tomaten-Curry-Dip

Thermomix
Weiterlesen

Mit unserem heutigen Gericht sicherst Du Dir jede Menge Proteine und Ballaststoffe. Und auch sonst bietet dieses Gericht alles, um rundum glücklich zu werden: Deftig-würzige Aromen, vitaminreiches Gemüse und eine raffinierte Soße.

Tags:FamilyThermomix
Allergene:Glutenhaltiges Getreide (Weizen) oder daraus hergestellte ErzeugnisseMilch oder Milcherzeugnisse (einschließlich Laktose)SenfSchwefeldioxid oder SulfiteSesamsamen oder Sesamsamenerzeugnisse

Bitte beachte auch die Informationen zu Inhaltsstoffen und Allergenen auf dem Produktetikett.

Gesamtzeit40 Minuten
Arbeitszeit25 Minuten
SchwierigkeitsgradMittel
Dieses Rezept mit dem Thermomix kochen
Zutaten
Portionsgröße
2
3
4
Zutatenarrow down iconarrow down icon
Portionsgröße
2
3
4

1 Stück

Frischer Butter-Blätterteig

(EnthältGlutenhaltiges Getreide (Weizen) oder daraus hergestellte Erzeugnisse, Milch oder Milcherzeugnisse (einschließlich Laktose))

4 Stück

Wiener Würstchen

(EnthältSenf)

400 g

Kartoffeln (Drillinge)

150 g

Buschbohnen

1 Stück

Karotte

70 g

Tomatenmark

12 ml

Rotweinessig

(EnthältGlutenhaltiges Getreide (Weizen) oder daraus hergestellte Erzeugnisse, Schwefeldioxid oder Sulfite)

2 g

Gewürzmischung „Hello Curry“

1 Stück

Schalotte

20 g

getrocknete Aprikosen

10 g

Sesam

(EnthältSesamsamen oder Sesamsamenerzeugnisse)

2 g

Gewürzmischung „Hello Paprika“

Was Du zu Hause haben solltest

2 Esslöffel

Öl*

1 Esslöffel

Milch*

(EnthältMilch oder Milcherzeugnisse (einschließlich Laktose))

50 ml

Wasser*

nach Geschmack

Salz*

nach Geschmack

Pfeffer*

Nährwertangaben
Nährwertangabenarrow down iconarrow down icon
pro Portion
pro 100g
Energie (kJ)4827 kJ
Energie (kcal)1154 kcal
Fett66.0 g
davon gesättigte Fettsäuren29.0 g
Kohlenhydrate101 g
davon Zucker18.0 g
Eiweiß30 g
Salz4.0 g
Kochutensilien
Kochutensilienarrow down iconarrow down icon
Backblech
Zubereitung
Zubereitungarrow up iconarrow up icon
1

Tipp: Lass den Blätterteig bis zur Verarbeitung in Schritt 3 im Kühlschrank. Heize den Backofen auf 200 °C Ober-/Unterhitze (180 °C Umluft) vor. Gewaschene Drillinge schräg halbieren und in den Gareinsatz geben. Enden der Buschbohnen abschneiden und Bohnen schräg halbieren. Karotte schälen und schräg in ca. 0,5 cm dicke Scheiben schneiden. Beides in den Varoma-Behälter geben, dabei darauf achten, dass genügend Garschltze frei bleiben. Gemüse mit Salz und Pfeffer würzen und Varoma verschließen.

2

450 g Wasser* in den Mixtopf geben, Gareinsatz einsetzen, Varoma aufsetzen und 25 Min./Varoma/Stufe 1 dampfgaren. Blätterteig ausrollen und halbieren. Die Hälften nochmals quer halbieren. Die daraus entstehenden Rechtecke diagonal halbieren, sodass Dreiecke entstehen. Wiener auf die kurze Seite des Blätterteig-Dreiecks legen und zur Spitze hin aufrollen. Diesen Schritt mit allen Wiener Würstchen wiederholen.

3

Die Würstchen mit etwas Abstand auf ein mit Backpapier belegtes Backblech legen und mit 1 EL [1,5 EL | 2 EL] Milch bepinseln. Den Blätterteig mit Sesam toppen und 15 – 18 Min. backen, bis der Blätterteig goldbraun ist. Tipp: Aus dem restlichen Blätterteig kannst du Spiralen formen und ebenfalls mit etwas Milch bepinseln. Nach Belieben mit Sesam, Salz und Pfeffer bestreuen, zusammen mit den Würstchen backen und die Blätterteigstangen als Snack genießen.

4

Schalotte abziehen und halbieren. Nach der Dampfgarzeit Varoma abnehmen und den Gareinsatz mit dem Spatel herausnehmen. Mixtopf leeren, dabei die Garflüssigkeit auffangen. Schalottenhälften und Aprikosen in den Mixtopf geben, 5 Sek./Stufe 5 zerkleinern und mit dem Spatel nach unten schieben. 15 g [15 g | 20 g] Öl* und “Hello Curry” Gewürzmischung zugeben und 3 Min./120° C/Stufe 1 dünsten.

5

Tomatenmark, Essig, 50 g [100 g | 100 g] Garflüssigkeit, Salz und Pfeffer zugeben und 3 Min./100 °C/Stufe 1 kochen. Anschließend 15 Sek./Stufe 7 pürieren. Währenddessen Kartoffeln in einer großen Schüssel mit Gewürzmischung „Hello Paprika”, Salz und Pfeffer* vermengen.

6

Kartoffeln und Bohnen-Karotten-Mix auf Teller verteilen. Würstchen im Schlafrock dazu anrichten und zusammen mit dem Tomaten-Curry-Dip genießen. Guten Appetit!