home iconhome iconKochbuch
arrow right iconarrow right icon
Asiatisch Rezepte
Vietnamesisches Rindfleisch

Vietnamesisches Rindfleisch

mit Udon-Nudeln und buntem Gemüse

star version 2 iconstar version 2 iconstar version 2 iconstar version 2 iconstar version 2 iconstar version 2 iconstar version 2 iconstar version 2 iconstar version 2 iconstar version 2 iconstar version 2 iconstar version 2 iconstar version 2 iconstar version 2 iconstar version 2 iconstar version 2 icon
Bewertet mit 3.7 / 4 von 1306 Bewertungen
Weiterlesen

Heute nehmen wir Dich mit in die japanische Küche und zeigen Dir einen echten Klassiker - Udon-Nudeln. In Kombination mit zartem Rindfleisch und viel frischem Gemüse schmecken sie besonders gut! Guten Appetit!

Tags:leichter GenussscharfZeit sparen
Allergene:WeizenSoja
Gesamtzeit30 Minuten
SchwierigkeitsgradStufe 1
Zutaten

für 2 Personen

Zutatenarrow down iconarrow down icon

für 2 Personen

250 g

Rindergeschnetzeltes

2 Stück

Frühlingszwiebel

100 g

Prinzessbohnen

1 Stück

rote Paprika

½ Stück

Knoblauchzehe

½ Stück

Zitronengras

200 g

Udon-Nudeln

(EnthältWeizen)

2 g

Kartoffelstärke

(kann Spuren von Allergenen enthalten)

20 ml

Sojasoße

(EnthältWeizen, Soja)

1 Stück

roter Chili

Was Du zu Hause haben solltest

Einheit

Salz*

Einheit

Pfeffer*

Einheit

Öl*

Einheit

Weißweinessig*

Nährwertangaben
Nährwertangabenarrow down iconarrow down icon
Energie (kJ)2180 kJ
Energie (kcal)521 kcal
Fett22.0 g
davon gesättigte Fettsäuren4.0 g
Kohlenhydrate48 g
davon Zucker5.0 g
Ballaststoffe2 g
Eiweiß33 g
Salz3.0 g
Zubereitungarrow up iconarrow up icon
download icondownload icon
Die Enden der Prinzessbohnen abschneiden
Die Enden der Prinzessbohnen abschneiden
1

Vorbereitung: Gemüse und Kräuter waschen. Alle Zutaten und Utensilien bereitstellen. Reichlich Wasser im Wasserkocher erhitzen.

Die Enden der Prinzessbohnen abschneiden und die Bohnen dritteln. Reichlich Wasser in einen großen Topf geben und salzen. Die Bohnen darin 10 Min. kochen. Herausnehmen, kalt abschrecken und beiseitestellen.

2

Den weißen und grünen Teil der Frühlingszwiebeln getrennt voneinander in dünne Ringe schneiden. Paprika halbieren, entkernen und Paprikahälften in 2 cm große Stücke schneiden. Chili längs halbieren, entkernen und in dünne Streifen schneiden. Knoblauch abziehen. Mit einem Messerrücken Zitronengras flacher klopfen, sodass es aufbricht.

Rindfleisch, die Speisestärke und etwas Salz und Pfeffer vermischen
Rindfleisch, die Speisestärke und etwas Salz und Pfeffer vermischen
3

In einer kleinen Schüssel Rindergeschnetzeltes mit Speisestärke und etwas Salz und Pfeffer vermischen. Udon-Nudeln in einer zweiten großen Schüssel mit heißem Wasser bedecken und 2 Min. ziehen lassen. Dann durch ein Sieb abgießen.

Rindfleischstreifen anbraten
Rindfleischstreifen anbraten
4

In einer großen Pfanne 1 EL [2 EL] Öl bei mittlerer Stufe erhitzen und Rindfleischstreifen darin 2 Min. anbraten. Anschließend aus der Pfanne nehmen und kurz beiseitestellen.

Frühlingszwiebel in die Pfanne geben
Frühlingszwiebel in die Pfanne geben
5

Erneut 1 EL [2 EL] Öl in der Pfanne erhitzen, Bohnen- und Paprikastücke 3 – 4 Min. anbraten. Knoblauch dazupressen, weiße Frühlingszwiebelringe, Chiliringe (Achtung: scharf!) und Zitronengras in die Pfanne geben und weitere 2 Min. braten. Mit Sojasoße, 1 TL [1 EL] Essig und 3 EL [6 EL] Wasser ablöschen. Rinderstreifen wieder in die Pfanne geben und alles weitere 2 Min. garen. Zitronengras aus der Pfanne nehmen und die Udon-Nudeln unterheben.

6

Rinderstreifen mit Gemüse und Udon-Nudeln auf Teller verteilen, mit den grünen Frühlingszwiebelringen bestreuen und genießen