Veggie Burger mit Bohnenpatty

Veggie Burger mit Bohnenpatty

Zwiebel-Kirsch-Chutney und Gorgonzola

Bewertet mit 3 / 4
Weiterlesen

Das Beste an diesem Burger? Absolut die Geschmackskombi aus süß, salzig und cremig! Gleich danach kommen aber die stolzen Gehalte an Proteinen und Ballaststoffen. Geliefert werden diese vor allem durch die schwarzen Bohnen im Burgerpatty. Achte darauf, das Patty wirklich bei mittlerer Hitze für jeweils 5 Min. anzubraten – ansonsten verbrennt es und ist innen nicht gar. Und dann heißt es nur noch: Die außergewöhnlich leckere Geschmackskombi genießen!

Tags:Vegetarisch
Allergene:MilchEiWeizenSesam
Gesamtzeit30 Minuten
SchwierigkeitsgradStufe 2
Zutaten
Portionsgröße
Zutaten
Portionsgröße

150 g

Gorgonzola

(EnthältMilch)

1 Stück

Ei

(EnthältEi)

1 Packung

schwarze Bohnen

50 g

Rucola

20 g

Ingwer

500 g

Kartoffeln (Drillinge)

25 g

Semmelbrösel

(EnthältWeizen, kann Spuren von Allergenen enthalten)

1 Stück

Zwiebel

2 Stück

Burgerbrötchen

(EnthältWeizen, Sesam)

1 g

gemahlener Kumin

(kann Spuren von Allergenen enthalten)

100 ml

Süße Dessertsauce mit Himbeeren

Was Du zu Hause haben solltest

ml

Olivenöl*

nach Geschmack

Salz*

nach Geschmack

Pfeffer*

Nährwertangaben
Nährwertangaben
Energie (kJ)4000 kJ
Energie (kcal)956 kcal
Fett27.0 g
davon gesättigte Fettsäuren16.0 g
Kohlenhydrate126 g
davon Zucker12.0 g
Ballaststoffe21 g
Eiweiß47 g
Salz3.0 g
ZubereitungPDF
Zubereitung
1

Wasche den Rucola ab. Heize den Backofen auf 220 °C Ober-/Unterhitze (200 °C Umluft) vor. Zum Kochen benötigst Du Backpapier, ein Backblech, ein Sieb, eine Gemüsereibe, 1 kleiner Topf (mit Deckel), Küchenpapier, 1 große Schüssel und 1 große Pfanne.

Ungeschälte Kartoffeln je nach Größe längs vierteln und auf ein mit Backpapier belegtes Backblech geben (etwas Platz für die Brötchen lassen).

Mit Salz*, Pfeffer* und Olivenöl* vermischen und im Backofen 25 – 30 Min. backen.

2

Ingwer schälen und reiben.

Zwiebel abziehen und in feine Streifen schneiden.

In einem kleinen Topf Öl* bei mittlerer Hitze erwärmen.

Zwiebelstreifen und Ingwer zugeben und abgedeckt ca. 10 MIn. bei mittlerer Hitze schmoren.

Dessertsauce zugeben, weitere 5 Min. köcheln lassen und mit Salz* und Pfeffer* abschmecken.

3

Schwarze Bohnen durch ein Sieb abgießen, mit kaltem Wasser abspülen, bis es klar hindurchläuft.

Bohnen mit Küchenpapier trocken tupfen und in eine große Schüssel geben.

Semmelbrösel und Kumin zugeben, mithilfe einer Gabel zerstampfen und mit Salz* und Pfeffer* abschmecken.

Ei zugeben und alles zu einer homogenen Masse kneten. Daraus 2 [3|4] Pattys formen und kalt stellen.

4

In einer großen Pfanne Öl* bei mittlerer Hitze erwärmen.

Bohnenpattys darin je Seite 5 Min. braten.

Tipp: Hab etwas Geduld, wenn Du den Patty zu früh wendest, kann er zerbröseln!

5

Burgerbrötchen halbieren und für 2 – 3 Min. zu den Kartoffeln in den Ofen geben.

6

Brötchen mit Rucola und Bohnenpatty belegen. Mit Kirschchutney toppen.

Nach Geschmack Gorgonzola darüberbröseln und zusammen klappen.

Zusammen mit Kartoffelspalten genießen.

Guten Appetit