Veganer Schawarma Wrap mit Bohnen-Hummus
topBannerName Desktop
topBannerName Tablet
topBannerName Mobile
Veganer Schawarma Wrap mit Bohnen-Hummus

Veganer Schawarma Wrap mit Bohnen-Hummus

dazu Radieschen-Gurken-Salat und Kartoffelspalten

Das Schöne an Gemüsegerichten? Du holst Dir unkompliziert eine große Portion Vitamine und Mineralstoffe auf den Tisch und kannst dabei immer wieder neu variieren und kombinieren! Obendrein ist Gemüse ein toller Ballaststofflieferant. Guten Appetit!

Tags:
Vegan
Ohne Milchprodukte
Allergene:
Weizen

Bitte beachte auch die Informationen zu Inhaltsstoffen und Allergenen auf dem Produktetikett.

Gesamtzeit30 Minuten
Arbeitszeit25 Minuten
SchwierigkeitsgradMittel

Zutaten

Portionsgröße

2 Stück

Weizentortillas

(Enthält Weizen.)

4 g

Gewürzmischung „Hello Mezze“

1 Stück

rote Zwiebel

180 g

veganes Schawarma

(Enthält Weizen.)

2 Stück

Ofenkartoffel

380 g

Butterbohnen

2 Stück

Knoblauchzehe

6 g

Gewürzmischung „Hello Paprika“

150 g

Radieschen

1 Stück

Gurke

10 g

Minze/Petersilie

1 Stück

Frühlingszwiebel

Was Du zu Hause haben solltest

nach Geschmack

Pfeffer

2 Esslöffel

Olivenöl

2 Esslöffel

Öl

50 ml

Wasser

2 Teelöffel

Weißweinessig

nach Geschmack

Salz

sideBannerName

Nährwertangaben

Energie (kJ)3737 kJ
Energie (kcal)893 kcal
Fett32.8 g
davon gesättigte Fettsäuren6.8 g
Kohlenhydrate96 g
davon Zucker12.9 g
Eiweiß46.3 g
Salz4.35 g

Kochutensilien

Bratpfanne
Sieb
Pürierstab
Große Pfanne
Hohes Rührgefäß

Zubereitung

Kartoffeln backen
1

Heize den Backofen auf 220 °C Ober-/Unterhitze (200 °C Umluft) vor.

Gewaschene Kartoffeln in ca. 1 – 2 cm breite Spalten schneiden und auf ein mit Backpapier belegtes Backblech legen. Kartoffeln mit 1 EL [1,5 EL | 2 EL] Öl*, Salz* und Pfeffer* vermengen und für 25 – 30 Min. im Ofen backen.

Schawarma marinieren
2

Zwiebel halbieren, abziehen, in feine Streifen schneiden und in eine große Schüssel geben. Veganes Schawarma, Gewürzmischung „Hello Mezze“ und 1 EL [1,5 EL | 2 EL] Öl* hinzufügen, vermengen und beiseitestellen.

Gemüse schneiden
3

Radieschen vierteln.

Gurke längs vierteln und in ca. 0,5 cm dicke Stücke schneiden.

Frühlingszwiebel in feine Ringe schneiden.

Kräuter von den Stängeln abzupfen und fein hacken.

Bohnen durch ein Sieb abgießen und mit Wasser abspülen, bis dieses klar hindurchfließt.

Knoblauchzehen abziehen und mit dem Messerrücken andrücken, so dass sie aufplatzen.

Für den Bohnen-Hummus
4

2 EL [3 EL | 4 EL] Olivenöl* in einer großen Pfanne erhitzen, Knoblauchzehen hinzufügen und 1 – 2 Min. anschwitzen. Aufpassen, dass der Knoblauch nicht anbrennt. Bohnen und Gewürzmischung „Hello Paprika“ hinzufügen und weitere 2 Min. anschwitzen.

Bohnen und 1 [2 | 2] Knoblauchzehen samt Öl* in ein hohes Rührgefäß geben, 50 ml [75 ml | 100 ml] Wasser* und 1 TL [1,5 TL | 2 TL] Weißweinessig* hinzufügen. Mit einem Pürierstab glatt pürieren. Bohnen-Hummus kräftig mit Salz* und Pfeffer* abschmecken.

Schwarma braten
5

Die große Pfanne mit dem restlichen Knoblauch erneut auf mittelhoher Stufe erhitzen und mariniertes Schawarma und Zwiebeln hinzufügen. Unter gelegentlichem Rühren ca. 5 Min. anschwitzen. Mit Salz* und Pfeffer* abschmecken.

Währenddessen in der großen Schüssel Gurken, Radieschen, Frühlingszwiebel und gehackte Kräuter mit 1 TL [1,5 TL | 2 TL] Weißweinessig*, Salz* und Pfeffer* vermengen.

In den letzten 2 Min. der Kartoffel-Backzeit die Tortilla-Wraps mit in den Ofen geben zum erwärmen. 

Anrichten
6

Tortillas auf Teller legen, nach Belieben Bohnen-Hummus darauf verteilen, dabei mindestens 2 cm am Rand frei lassen. Schawarma (ohne Knoblauchzehen) und Radieschen-Gurken-Salat auf dem unteren Drittel verteilen, dann die Seiten der Tortillas links und rechts nach innen klappen. Nun die untere Seite nach oben über die Füllung klappen und fest aufrollen.

Kartoffeln und ggf. restlichen Hummus und Salat dazureichen und genießen.

Guten Appetit!