Vegane Cajun-Hähnchen-Pfanne mit Drillingen
topBannerName Desktop
topBannerName Tablet
topBannerName Mobile
Vegane Cajun-Hähnchen-Pfanne mit Drillingen

Vegane Cajun-Hähnchen-Pfanne mit Drillingen

Bei diesem Gericht wird 50% weniger CO2e durch Zutaten verursacht als bei einem durchschnittlichen HelloFresh Rezept

Hello USA – bei diesem Gericht haben wir uns von der amerikanischen Küche inspirieren lassen. Unsere Variante wird Dir Deinen Abend bestimmt verschönern. Guten Appetit!

Tags:
Klimaheld
Thermomix
Ohne Milchprodukte
Allergene:
Senf

Bitte beachte auch die Informationen zu Inhaltsstoffen und Allergenen auf dem Produktetikett.

Gesamtzeit30 Minuten
Arbeitszeit25 Minuten
NiveauMittel

Zutaten

Portionsgröße

160 g

Planted vegane Filetstücken Hähnchen-Art, Kräuter-Zitrone

(Enthält Senf. Kann Spuren von Glutenhaltiges Getreide enthalten.)

600 g

Kartoffeln (Drillinge)

4 g

Gewürzmischung „Hello Cajun“

200 g

Pimientos de Padrón

50 g

vegane Mayonnaise

4 g

Gewürzmischung „Hello Patatas“

1 Stück

rote Zwiebel

1 Stück

Limette, ungewachst

8 ml

Worcester Sauce

Was Du zu Hause haben solltest

2 Esslöffel

Öl

nach Geschmack

Salz

10 g

Wasser

nach Geschmack

Pfeffer

20 g

Öl

sideBannerName

Nährwertangaben

Energie (kJ)3307 kJ
Energie (kcal)790 kcal
Fett44.5 g
davon gesättigte Fettsäuren3.9 g
Kohlenhydrate67.6 g
davon Zucker11.9 g
Eiweiß26 g
Salz3.43 g

Kochutensilien

Bratpfanne
Kleine Schale
Große Schüssel
Thermomix
Große Pfanne

Zubereitung

Für die Kartoffeln
1

Heize den Backofen auf 220 °C Ober-/Unterhitze (200 °C Umluft) vor.

Drillinge vierteln oder halbieren.

Drillinge auf einem mit Backpapier belegten Backblech verteilen, mit 1 EL [1,5 EL | 2 EL] Öl*, „Hello Patatas" und Pfeffer* vermengen und im Backofen 25 – 30 Min. garen, bis sie goldbraun sind.

Währenddessen fortfahren.

 

Für den Dip
2

Limette in 6 Spalten schneiden.

In einer kleinen Schüssel Mayonnaise, Worcester Sauce, Saft von 1 [1 | 2] Limettenspalte und eine Prise „Hello Cajun" zu einem Dip verrühren.

Romanasalat in ca. 3 cm Stücke schneiden.

Paprika halbieren und entkernen. Ein Viertel der Paprika in grobe Stücke schneiden, restliche Paprika beiseitelegen

Salat zubereiten
3

Grobe Paprikastücke in den Mixtopf geben, 1 TL [1,5 TL | 2 TL] Mayo-Dip, Saft von 1 [2 | 2] Limettenspalte, 10 g [15 g | 20 g] Öl*, 10 g [15 g | 20 g] Wasser*, Salz* und Pfeffer* in den Mixtopf geben und 8 Sek/Stufe 4,5 pürieren.

Romanasalat zugeben und 4 Sek./Stufe 4,5 zerkleinern. Salat in eine große Schüssel umfüllen. 

Mixtopf spülen.

Kleinigkeiten
4

Restliche Paprika in grobe Stücke schneiden.

Zwiebel abziehen und halbieren. Beides in den Mixtopf geben, 3 Sek./Stufe 4,5 zerkleinern und mit dem Spatel nach unten schieben.

10 g [15 g | 20 g] Öl* und restliches „Hello Cajun“, und Pfeffer* zugeben und 7 Min./100 °C/Reverse/Stufe 1 dünsten.

 

Für das Hähnchen
5

In den letzten 8 – 10 Min. der Kartoffel Backzeit in einer großen Pfanne 1 EL [1,5 EL | 2 EL] Öl* erhitzen und vegane Filetstücke darin 5 – 6 Min. anbraten, bis die Filetstücken goldbraun sind.

Gedünstete Paprika aus dem Mixtopf in die Pfanne zugeben, vermischen und mit Saft von 1 [2 | 2] Limettenspalte Salz* und Pfeffer* abschmecken.

Anrichten
6

Vegane Hähnchen-Pfanne auf Teller verteilen.

Drillinge und Salat daneben anrichten und mit Dip und restlichen Limettenspalten servieren.

Guten Appetit!