KochboxenGeschenkgutschein
Vegane Burger Bowl mit Harissa-Süßkartoffeln
topBannerName Desktop
topBannerName Tablet
topBannerName Mobile
Vegane Burger Bowl mit Harissa-Süßkartoffeln

Vegane Burger Bowl mit Harissa-Süßkartoffeln

Bei diesem Gericht wird mind. 2/3 weniger CO2e durch Zutaten verursacht als bei einem durchschnittlichen HelloFresh Rezept

Wir lieben die farbenfrohen Bowl-Rezepte, bei denen alle Zutaten aus einer Schüssel gegessen werden. Heute haben wir eine besondere Variante für Dich, also Löffel verteilen und glücklich essen!

Tags:
Ohne Milchprodukte
Vegan
Klimaheld
Thermomix
Allergene:
Gerste
Weizen
Schwefeldioxid oder Sulfite
Schwefeldioxide und Sulfite

Bitte beachte auch die Informationen zu Inhaltsstoffen und Allergenen auf dem Produktetikett.

Gesamtzeit35 Minuten
Arbeitszeit30 Minuten
SchwierigkeitsgradMittel

Zutaten

Portionsgröße

200 g

Veganer Burger Patty

(Enthält Gerste, Weizen.)

1 Stück

Süßkartoffel

4 g

Gewürzmischung „Hello Harissa“

1 Stück

kleine Salatgurke

1 Stück

Tomate

1 Stück

Salatherz (Romana)

1 Stück

rote Zwiebel

1 Stück

Knoblauchzehe

50 g

vegane Mayonnaise

25 g

Sweet-Chili-Soße

(Enthält Schwefeldioxid oder Sulfite.)

Was Du zu Hause haben solltest

3 Esslöffel

Öl

nach Geschmack

Salz

nach Geschmack

Pfeffer

2 Esslöffel

Essig*

(Enthält Schwefeldioxide und Sulfite.)

1 Esslöffel

Balsamicoessig

(Enthält Schwefeldioxide und Sulfite.)

1.5 Teelöffel

Zucker

sideBannerName

Nährwertangaben

Energie (kJ)3319 kJ
Energie (kcal)793 kcal
Fett51 g
davon gesättigte Fettsäuren15 g
Kohlenhydrate60 g
davon Zucker22 g
Eiweiß20 g
Salz2 g

Kochutensilien

Backblech
Große Schüssel
Schüssel
Große Pfanne

Zubereitung

Süßkartoffel backen
1

Heize den Backofen auf 220 °C Ober-/Unterhitze (200 °C Umluft) vor. Gewaschene Süßkartoffel halbieren und in 2 cm Würfel schneiden. Süßkartoffel auf ein mit Backpapier belegtes Backblech geben und mit der Hälfte vom „Hello Harissa“, 1 EL [1,5 EL | 2 EL] Öl*, Salz* und Pfeffer* vermengen. Süßkartoffelwürfel im Ofen ca. 20 – 25 Min. backen, bis sie weich und etwas gebräunt sind. Währenddessen fortfahren.

Gurke marinieren
2

100 g [150 g | 200 g] Wasser*, 2 EL [3 EL | 4 EL] Essig*, 1 TL [1,5 TL | 2 TL] Zucker*, Salz* und Pfeffer* in den Mixtopf geben und 4 Min./98 °C/Stufe 1 erhitzen. Währenddessen Gurke in sehr dünne Scheiben schneiden oder hobeln und in eine große Schüssel geben. Sud aus dem Mixtopf über die Gurkenscheiben in die Schüssel geben, vermischen und bis zum Ende des Rezeptes ziehen lassen.  Mixtopf kalt spülen und trocknen.

Für den Dip
3

Knoblauch abziehen, in den Mixtopf geben, 3 Sek./Stufe 8 zerkleinern und in eine kleine Schüssel umfüllen. Vegane Mayonnaise, Sweet Chili Soße und 10 g [15 g | 20 g] Wasser* in den Mixtopf geben und 15 Sek./Stufe 3 zu einem Dip verrühren. Dip in eine kleine Schüssel umfüllen, dabei 1 EL [1,5 EL | 2 EL] Sweet Chili-Mayo-Dip im Mixtopf belassen.

Für den Salat
4

10 g [15 g | 20 g] Öl*, 1 TL [1,5 TL | 2 TL] Essig*, Salz* und Pfeffer* in den Mixtopf geben, 10 Sek./Stufe 3 vermischen und Dressing in eine große Schüssel umfüllen. Tomate halbieren und in 1 cm Spalten schneiden. Romanasalat längs halbieren und in 1 cm Streifen schneiden. Salatstreifen und Tomatenspalten unter das Dressing mischen und mit Salz* und Pfeffer* abschmecken.

Patties braten
5

Zwiebel halbieren und in feine Streifen schneiden. Burger Patties in 1 cm Streifen schneiden. In einer großen Pfanne 1 EL [1,5 EL | 2 EL] Öl* bei mittlerer Hitze erwärmen. Burger- und Zwiebelstreifen mit 0,5 TL [0,75 TL | 1 TL] Zucker* rundherum 4 – 6 Min. braten, bis alles etwas gebräunt ist. Knoblauch und restliches „Hello Harissa“ dazugeben und 1 Min. mit anrösten. 2 EL [3 EL | 4 EL] Wasser* und 1 EL [1,5 EL | 2 EL] Balsamicoessig* dazugeben und durchschwenken.

Anrichten
6

Gurken durch den Gareinsatz abgießen. Süßkartoffeln, Burgerpattystreifen, Romana-Tomatensalat und süß-saure Gurken in Bowls oder tiefen Schüsseln anrichten. Mit restlicher Sweet Chili-Mayonnaise beträufeln und genießen. Guten Appetit!