topBanner
Unser liebstes Steak–Sandwich

Unser liebstes Steak–Sandwich

mit Süßkartoffel-Wedges

Weiterlesen

Unheimlich lecker und ganz leicht nachgekocht. Wem die Portion zu groß ist, kann auch das Ciabatta dritteln oder die Süßkartoffel-Wedges auf einen anderen Tag verschieben. Ich finde die Kombination einfach perfekt. Das herzhafte Steak-Sandwich und die leckeren Süßkartoffeln dazu. Traumhaft! Guten Appetit.

Allergene:Glutenhaltiges Getreide (Weizen) oder daraus hergestellte ErzeugnisseGlutenhaltiges Getreide (Roggen) oder daraus hergestellte ErzeugnisseMilch oder Milcherzeugnisse (einschließlich Laktose)Eier oder EierzeugnisseSenfSchwefeldioxid oder Sulfite

Bitte beachte auch die Informationen zu Inhaltsstoffen und Allergenen auf dem Produktetikett.

Gesamtzeit40 Minuten
SchwierigkeitsgradMittel
Zutaten

für 2 Personen

Zutatenarrow down iconarrow down icon

für 2 Personen

2 Stück

Rinderhüftsteak

2 Stück

Ciabattabrötchen

(EnthältGlutenhaltiges Getreide (Weizen) oder daraus hergestellte Erzeugnisse, Glutenhaltiges Getreide (Roggen) oder daraus hergestellte Erzeugnisse)

2 g

Paprikapulver edelsüß

400 g

Süßkartoffel

1 Stück

Mozzarella

(EnthältMilch oder Milcherzeugnisse (einschließlich Laktose))

1 Stück

rote Zwiebel

1 Stück

Salatherz (Romana)

1 Stück

Große Tomate

40 g

Mayonnaise

(EnthältEier oder Eierzeugnisse, Senf)

0.13 Stück

Knoblauchzehe

5 g

Thymian

Was Du zu Hause haben solltest

Einheit

Salz*

Einheit

Pfeffer*

Einheit

Öl*

Einheit

Essig*

(EnthältSchwefeldioxid oder Sulfite)

Einheit

Butter*

(EnthältMilch oder Milcherzeugnisse (einschließlich Laktose))

Einheit

Zucker*

Nährwertangaben/ pro Mahlzeit
Nährwertangabenarrow down iconarrow down icon
/ pro Mahlzeit
Energie (kJ)3418.328 kJ
Energie (kcal)817 kcal
Fett32.0 g
davon gesättigte Fettsäuren0.0 g
Kohlenhydrate90 g
davon Zucker0.0 g
Eiweiß38 g
Salz0.0 g
Kochutensilien
Kochutensilienarrow down iconarrow down icon
Messer
Ofen
Frischhaltefolie
Schüssel
Pfanne
Teller
Zubereitungarrow up iconarrow up icon
download icondownload icon
1

Ofen auf 220°C Ober-/ Unterhitze (200°C Umluft) vorheizen. Süßkartoffel waschen, schälen und in ca. 1 cm breite Spalten schneiden. 2 EL Öl auf ein tiefes Backblech geben und ca. 2 Min. im Ofen erhitzen. Anschließend Süßkartoffeln zugeben und vorsichtig im heißen Öl wenden, dann ca. 25–30 Min. im Ofen garen (Kartoffeln in dieser Zeit zweimal wenden). In den letzten 12 Min. der Garzeit Ciabatta zum Aufbacken auf ein Gitterrost dazugeben.

2

Rinderhüftsteaks mit Küchenpapier trocken tupfen, zwischen Frischhaltefolie legen und behutsam flacher klopfen, danach mit Salz und Pfeffer würzen. Für die Marinade den Knoblauch abziehen und fein hacken, die Hälfte davon mit Thymianblättern und 1 TL Olivenöl in eine Schüssel geben. Rinderhüfte dazugeben, Marinade in das Fleisch einmassieren, dann mit Frischhaltefolie bedecken und kurz ziehen lassen.

3

Paprikapulvermit etwas Salz und Pfeffer in einer kleinen Schüssel vermischen, zur Seite stellen. Salatblätter vom Kopf lösen, waschen und abtropfen lassen. Mozzarella abgießen und in Scheiben schneiden, Tomate waschen und in dünne Scheiben schneiden. Rote Zwiebel abziehen und in feine Streifen schneiden.

4

Für die „Zwiebellade“ 1 TL Butter in einer kleinen beschichteten Pfanne erwärmen. Zwiebeln mit ½ TL Zucker zugeben und ca. 10 Min. unter gelegentlichem Wenden anbraten. 2 TL Essig hinzufügen und vorsichtig weiterschmoren. Restlichen Knoblauch mit der Mayonnaise, etwas Salz und Pfeffer vermengen.

5

Eine große Pfanne ohne Zusatz von Fett stark erhitzen. Steaks darin ca. 1-2 Min. je Seite anbraten. Anschließend zugedeckt kurz ruhen lassen, dann mit einem scharfen Messer in dünne Scheiben schneiden.

6

Ciabatta quer halbieren und längs aufschneiden: Auf der Oberseite mit Knoblauch-Mayonnaise bestreichen, auf der Unterseite mit Zwiebellade, dann mit Tomaten, Steak, Mozzarella und Salatblätter belegen. Süßkartoffeln mit der Salz-Pfeffer-Paprika-Mischung bestreuen, auf Tellern verteilen, die Steak-Sandwiches dazu anrichten und genießen!