Tuna Bowl mit Avocado auf Limettenreis
topBannerName Desktop
topBannerName Tablet
topBannerName Mobile
Tuna Bowl mit Avocado auf Limettenreis

Tuna Bowl mit Avocado auf Limettenreis

Gurken-Radieschen-Salat, Sriracha-Mayo und Teriyakisoße

Für alle, die es frisch und bunt lieben: Mit mehr als 240 g Gemüse pro Portion ist dieses Gericht ein leckerer, ausgewogener Genuss. Guten Appetit!

Tags:
Viel Gemüse
Family
Thermomix
Ohne Milchprodukte
Allergene:
Fisch
Sesamsamen
Senf
Eier
Soja
Weizen

Bitte beachte auch die Informationen zu Inhaltsstoffen und Allergenen auf dem Produktetikett.

Gesamtzeit30 Minuten
Arbeitszeit25 Minuten
SchwierigkeitsgradSchwierig

Zutaten

Portionsgröße

160 g

Skipjack Thunfisch im eigenen Saft

(Enthält Fisch.)

150 g

Jasminreis

(Kann Spuren von Glutenhaltiges Getreide, Schalenfrüchte, Sesamsamen enthalten.)

1 Stück

Limette, gewachst

10 g

Sesamsamen

(Enthält Sesamsamen. Kann Spuren von Erdnüsse, Schalenfrüchte enthalten.)

1 Stück

Gurke

100 g

Radieschen

8 ml

Sriracha Sauce

25 g

Mayonnaise

(Enthält Senf, Eier.)

50 ml

Teriyakisoße

(Enthält Soja, Weizen.)

1 Stück

Avocado

10 g

Schnittlauch

Was Du zu Hause haben solltest

nach Geschmack

Salz

1200 g

Wasser

nach Geschmack

Pfeffer

1 Esslöffel

Öl

sideBannerName

Nährwertangaben

Energie (kJ)2846 kJ
Energie (kcal)680 kcal
Fett29.4 g
davon gesättigte Fettsäuren4.6 g
Kohlenhydrate76.4 g
davon Zucker14.7 g
Eiweiß28.4 g
Salz2.84 g

Kochutensilien

Thermomix
Große Schüssel
Kleine Schale

Zubereitung

Reis garen
1

Limette heiß abwaschen. 1 TL [1,5 TL | 2 TL] Limettenschale fein abreiben. Limette in 6 Spalten schneiden.

Reis in den Gareinsatz geben, mit kaltem Wasser spülen und Limettenabrieb unter den Reis heben.

Gareinsatz in den Mixtopf einsetzen, 1,5 TL Salz*, 5 g Öl* und 1.200 g Wasser* über den Reis in den Mixtopf zugeben und 17 Min./Varoma/Stufe 1 garen.

Währenddessen mit der Zubereitung fortfahren.

Gemüse marinieren
2

Enden der Gurke abschneiden. Gurke längs halbieren und in ca. 5 cm lange und 1 cm dicke Stifte schneiden.

Radieschen je nach Größe vierteln oder achteln.

In einer großen Schüssel Radieschen und Gurkenstifte mit dem Saft von 1 [1,5 | 2] Limettenspalte, 1 EL [1,5 EL | 2 EL] Öl*, Salz* und Pfeffer* marinieren.

Kleinigkeiten
3

Sesamsamen in einer kleinen Pfanne ohne Fettzugabe 1 – 2 Min. rösten, bis sie Farbe annehmen und duften. Dann zu den Gurken in die große Schüssel geben.

Thunfisch mithilfe des Deckels abgießen.

Schnittlauch in feine Ringe schneiden und in einer kleinen Schüssel mit dem Thunfisch vermengen.

Avocado schneiden
4

In einer zweiten kleinen Schüssel Mayonnaise und Sriracha (Achtung: scharf!) nach Belieben miteinander verrühren. Mit etwas Salz* abschmecken.

Avocado halbieren, Stein entfernen, Fruchtfleisch herauslösen und in Streifen schneiden. Mit ein paar Tropfen Limettensaft beträufeln.

Für die Soße
5

Nach der Reisgarzeit Gareinsatz mit dem Spatel herausnehmen und Reis abgedeckt ca. 5 Min. ziehen lassen.

Mixtopf leeren, dabei 50 ml [75 ml | 100 ml] Garflüssigkeit* auffangen.

Teriyakisoße, Saft von 1 [1,5 | 2] Limettenspalte und abgemessene Garflüssigkeit in den Mixtopf geben 4 Min./98 °C/Stufe 1 kochen.

Anrichten
6

Reis mit einer Gabel auflockern.

Limettenreis, Thunfisch, Gurken-Radieschensalat, Avocado und restliche Limettenspalten in Bowls oder tiefe Teller verteilen.

Reis mit Teriyakisoße beträufeln und alles mit dem Sriracha-Dip genießen.

Guten Appetit!