Traditionell: Eier in Senfsoße

Traditionell: Eier in Senfsoße

mit Babyspinat und cremigen Kartoffelstampf

KLASSIKER-SPECIAL
Bewertet mit 3.1 / 4
Weiterlesen

Du liebst klassische Gerichte, die es früher bei Oma, im Kindergarten oder in der Schulküche gab? Wir auch! Darum gibt es heute ganz traditionelle Eier in Senfsoße – oder wie wir sie auch gerne nennen: Senfeier! Das tolle an diesem Rezept: Es ist weder aufwändig, noch enthält es besonders spezielle, außergewöhnliche oder unbekannte Zutaten – doch das Geschmackserlebnis beim Essen ist einfach unvergleichlich! Lass es Dir so richtig gut schmecken!

Allergene:MilchSenfSchwefelWeizenEi
Gesamtzeit30 Minuten
SchwierigkeitsgradStufe 2
Zutaten
Portionsgröße
Zutaten
Portionsgröße

500 g

Kartoffeln

200 g

Sahne

(EnthältMilch)

100 g

Babyspinat

15 ml

süßer Senf

(EnthältSenf)

15 ml

mittelscharfer Senf

(EnthältSenf, Schwefel, Weizen)

25 g

Landkresse

12 g

Kartoffelstärke

(kann Spuren von Allergenen enthalten)

1 Stück

Knoblauchzehe

4 Stück

Ei

(EnthältEi)

Was Du zu Hause haben solltest

ml

(Oliven-)Öl*

nach Geschmack

Salz*

nach Geschmack

Pfeffer*

Nährwertangaben
Nährwertangaben
Energie (kJ)2464 kJ
Energie (kcal)589 kcal
Fett31.0 g
davon gesättigte Fettsäuren14.0 g
Kohlenhydrate49 g
davon Zucker11.0 g
Ballaststoffe5 g
Eiweiß28 g
Salz1.0 g
ZubereitungPDF
Zubereitung
1

Wasche das Gemüse ab. Erhitze reichlich Wasser im Wasserkocher. Zum Kochen benötigst Du 1 kleinen Topf, 1 großen Topf und 1 kleine Schüssel.

In einen kleinen Topf heißes Wasser* füllen, zum Kochen bringen und Eier darin 7 Min. kochen.

Anschließend gekochte Eier mit kaltem Wasser abschrecken.

In der Zwischenzeit Kartoffeln vorbereiten.

2

Kartoffeln schälen und vierteln.

In einen großen Topf heißes Wasser geben, salzen*, aufkochen lassen und ca. 10 Min. köcheln lassen, bis sie weich sind.

Knoblauch abziehen.

3

In einer kleinen Schüssel 1 EL Sahne mit Kartoffelstärke vermischen.

In einem kleinen Topf Öl* bei mittlerer Hitze erwärmen, Knoblauch dazupressen und ca. 1 Min anbraten.

Mit restlicher Sahne und beiden Senfsorten ablöschen, verrühren und aufkochen lassen.

Stärke-Sahne-Mischung unterrühren und Soße 2 –3 Min. köcheln lassen.

4

Babyspinat nach und nach unter die Soße heben und mit Salz* und Pfeffer* abschmecken.

5

Gekochte Eier schälen, in die Soße geben und kurz erwärmen.

Kartoffelsstücke abgießen, zurück in den Topf geben, Butter zugeben und zu einem Stampf verarbeiten.

Mit Salz* und Pfeffer* abschmecken.

6

Kartoffelstampf auf Teller verteilen, Kresse vom Wurzelballen schneiden und darauf verteilen.

Mit Eiern in Spinat-Senf-Soße genießen.

Guten Appetit