home iconhome iconKochbuch
arrow right iconarrow right icon
Deutsch Rezepte
Traditionell: Eier in Senfsoße

Traditionell: Eier in Senfsoße

mit Babyspinat und cremigen Kartoffelstampf

KLASSIKER-SPECIAL
star version 2 iconstar version 2 iconstar version 2 iconstar version 2 iconstar version 2 iconstar version 2 iconstar version 2 iconstar version 2 iconstar version 2 iconstar version 2 iconstar version 2 iconstar version 2 iconstar version 2 iconstar version 2 iconstar version 2 iconstar version 2 icon
Bewertet mit 3.1 / 4 von 417 Bewertungen
Weiterlesen

Du liebst klassische Gerichte, die es früher bei Oma, im Kindergarten oder in der Schulküche gab? Wir auch! Darum gibt es heute ganz traditionelle Eier in Senfsoße – oder wie wir sie auch gerne nennen: Senfeier! Das tolle an diesem Rezept: Es ist weder aufwändig, noch enthält es besonders spezielle, außergewöhnliche oder unbekannte Zutaten – doch das Geschmackserlebnis beim Essen ist einfach unvergleichlich! Lass es Dir so richtig gut schmecken!

Allergene:MilchSenfSchwefelWeizenEi
Gesamtzeit30 Minuten
SchwierigkeitsgradStufe 2
Zutaten
Portionsgröße
Zutatenarrow down iconarrow down icon
Portionsgröße

500 g

Kartoffeln

200 g

Sahne

(EnthältMilch)

100 g

Babyspinat

15 ml

süßer Senf

(EnthältSenf)

15 ml

mittelscharfer Senf

(EnthältSenf, Schwefel, Weizen)

25 g

Landkresse

12 g

Kartoffelstärke

(kann Spuren von Allergenen enthalten)

1 Stück

Knoblauchzehe

4 Stück

Ei

(EnthältEi)

Was Du zu Hause haben solltest

ml

(Oliven-)Öl*

nach Geschmack

Salz*

nach Geschmack

Pfeffer*

Nährwertangaben
Nährwertangabenarrow down iconarrow down icon
Energie (kJ)2464 kJ
Energie (kcal)589 kcal
Fett31.0 g
davon gesättigte Fettsäuren14.0 g
Kohlenhydrate49 g
davon Zucker11.0 g
Ballaststoffe5 g
Eiweiß28 g
Salz1.0 g
Zubereitungarrow up iconarrow up icon
download icondownload icon
Eier kochen
Eier kochen
1

Wasche das Gemüse ab. Erhitze reichlich Wasser im Wasserkocher. Zum Kochen benötigst Du 1 kleinen Topf, 1 großen Topf und 1 kleine Schüssel.

In einen kleinen Topf heißes Wasser* füllen, zum Kochen bringen und Eier darin 7 Min. kochen.

Anschließend gekochte Eier mit kaltem Wasser abschrecken.

In der Zwischenzeit Kartoffeln vorbereiten.

Kartoffeln kochen
Kartoffeln kochen
2

Kartoffeln schälen und vierteln.

In einen großen Topf heißes Wasser geben, salzen*, aufkochen lassen und ca. 10 Min. köcheln lassen, bis sie weich sind.

Knoblauch abziehen.

Sosse kochen
Sosse kochen
3

In einer kleinen Schüssel 1 EL Sahne mit Kartoffelstärke vermischen.

In einem kleinen Topf Öl* bei mittlerer Hitze erwärmen, Knoblauch dazupressen und ca. 1 Min anbraten.

Mit restlicher Sahne und beiden Senfsorten ablöschen, verrühren und aufkochen lassen.

Stärke-Sahne-Mischung unterrühren und Soße 2 –3 Min. köcheln lassen.

Spinat unterheben
Spinat unterheben
4

Babyspinat nach und nach unter die Soße heben und mit Salz* und Pfeffer* abschmecken.

Eier zur sosse geben
Eier zur sosse geben
5

Gekochte Eier schälen, in die Soße geben und kurz erwärmen.

Kartoffelsstücke abgießen, zurück in den Topf geben, Butter zugeben und zu einem Stampf verarbeiten.

Mit Salz* und Pfeffer* abschmecken.

Hinrichten
Hinrichten
6

Kartoffelstampf auf Teller verteilen, Kresse vom Wurzelballen schneiden und darauf verteilen.

Mit Eiern in Spinat-Senf-Soße genießen.

Guten Appetit