Thai-Hähnchen Stir Fry nach Art Pad Kra Pao
topBannerName Desktop
topBannerName Tablet
topBannerName Mobile
Thai-Hähnchen Stir Fry nach Art Pad Kra Pao

Thai-Hähnchen Stir Fry nach Art Pad Kra Pao

mit Basilikum, Buschbohnen und Chili-Erdnuss-Topping

Mhhm … dieses Gericht ist genau richtig, um ausgewogen zu genießen! Und dabei sogar richtig proteinreich dank des Hähnchens. Ein echt einfaches und schnell gemachtes Gericht, das Dir heute den Tag verschönert. Wir wünschen Dir einen guten Appetit!

Tags:
unter 650 Kalorien
High Protein
Ohne Milchprodukte
Allergene:
Erdnüsse
Weizen
Soja

Bitte beachte auch die Informationen zu Inhaltsstoffen und Allergenen auf dem Produktetikett.

Gesamtzeit30 Minuten
Arbeitszeit20 Minuten
SchwierigkeitsgradMittel

Zutaten

Portionsgröße

150 g

Jasminreis

(Kann Spuren von Glutenhaltiges Getreide, Schalenfrüchte, Sesamsamen enthalten.)

250 g

Hähnchengeschnetzeltes

150 g

Buschbohnen

1 Stück

rote Zwiebel

1 Stück

rote Chilischote

2 Stück

Knoblauchzehe

10 g

Thai-Basilikum

20 g

Erdnüsse, gesalzen

(Enthält Erdnüsse. Kann Spuren von Schalenfrüchte, Sesamsamen enthalten.)

25 ml

Sojasoße

(Enthält Weizen, Soja.)

18 ml

Ketjap Manis

(Enthält Soja, Weizen.)

8 ml

Worcester Sauce

4 g

Maisstärke

Was Du zu Hause haben solltest

400 ml

Wasser

2 Esslöffel

Öl

1 Teelöffel

Zucker

nach Geschmack

Salz

nach Geschmack

Pfeffer

sideBannerName

Nährwertangaben

Energie (kJ)2697 kJ
Energie (kcal)645 kcal
Fett18.1 g
davon gesättigte Fettsäuren2.7 g
Kohlenhydrate80.2 g
davon Zucker13.9 g
Eiweiß41.7 g
Salz3.15 g

Kochutensilien

Kleiner Topf
Sieb
Soup pan or large pan with lid
Hohes Rührgefäß

Zubereitung

Reis kochen
1

Erhitze 300 ml [450 ml | 600 ml] Wasser im Wasserkocher.

In einen kleinen Topf 300 ml [450 ml | 600 ml] heißes Wasser* füllen, 0,5 TL [0,75 TL | 1 TL] Salz* zufügen und einmal aufkochen lassen.

Reis hineinrühren und bei niedriger Hitze ca. 10 Min. abgedeckt köcheln lassen. 

Dann Topf vom Herd nehmen und mindestens 10 Min. abgedeckt ziehen lassen.

Bohnen kochen
2

In einer großen Pfanne mit Deckel 300 ml [450 ml | 600 ml] Wasser* erhitzen, salzen* und einmal aufkochen lassen.

Enden der grünen Bohnen abschneiden und Bohnen halbieren.

Bohnen in die Pfanne zu dem kochenden Wasser geben und abgedeckt 6 – 7 Min. bissfest garen. Nach der Garzeit durch ein Sieb abgießen.

In der Zwischenzeit
3

Knoblauch fein hacken.

Zwiebel halbieren und in feine Streifen schneiden.

Chilischote halbieren, entkernen und in feine Streifen schneiden (Achtung: scharf!).

Thai-Basilikum in feine Streifen schneiden.

Soße vorbereiten
4

In einem hohen Rührgefäß 100 ml [150 ml | 200 ml] Wasser*, Sojasoße, Ketjap Manis, Worcester Soße, Maisstärke, 1 TL [1,5 TL | 2 TL] Zucker* und Pfeffer* verrühren.

 

Gemüse anbraten
5

In der großen Pfanne aus Schritt 2 1 EL [1,5 EL | 2 EL] Öl* erhitzen. Hähnchengeschnetzeltes darin 2 - 3 Min. anbraten, bis das Fleisch innen nicht mehr glasig ist. Aus der Pfanne nehmen und beiseite stellen.

In der Pfanne erneut 1 EL [1,5 EL | 2 EL] Öl* erhitzen. Die Hälfte des Chili, Knoblauch, Zwiebeln und Bohnen darin 2 – 3 Min. anbraten.

Hähnchen zurück in die Pfanne geben und alles mit der vorbereiteten Soße ablöschen. 

Drei Viertel des Thai-Basilikums in die Pfanne geben und alles zusammen 1 – 2 Min. einköcheln lassen, bis die Soße eindickt.

Anrichten
6

Reis nach der Garzeit mit einer Gabel auflockern und auf tiefen Tellern verteilen. Pad Kra Pao daneben anrichten und mit Erdnüssen toppen. Restlicher Chili und Thai-Basilikum darüber verteilen und genießen.

Guten Appetit!