Thai-Hähnchen Stir Fry nach Art Pad Kra Pao
topBannerName Desktop
topBannerName Tablet
topBannerName Mobile
Thai-Hähnchen Stir Fry nach Art Pad Kra Pao

Thai-Hähnchen Stir Fry nach Art Pad Kra Pao

mit Basilikum, Buschbohnen und Chili-Erdnuss-Topping

Die asiatische Küche begeistert uns immer wieder. Die tolle Komposition aus verschiedenen Aromen und die frische Leichtigkeit dieses Gerichts werden auch Dich im Handumdrehen zum Fan machen.

Tags:
leichter Genuss
Ohne Milchprodukte
Thermomix
High Protein
Ohne Milchprodukte
Allergene:
Weizen
Soja
Erdnüsse

Bitte beachte auch die Informationen zu Inhaltsstoffen und Allergenen auf dem Produktetikett.

Gesamtzeit40 Minuten
Arbeitszeit25 Minuten
NiveauMittel

Zutaten

Portionsgröße

150 g

Basmatireis

(Kann Spuren von Sellerie, Sesamsamen, Glutenhaltiges Getreide, Schalenfrüchte enthalten.)

1 Stück

rote Zwiebel

2 Stück

Knoblauchzehe

1 Stück

rote Chilischote

10 g

Thai-Basilikum

25 ml

Sojasoße

(Enthält Weizen, Soja.)

18 ml

Ketjap Manis

(Enthält Soja, Weizen.)

8 ml

Worcester Sauce

20 g

Erdnüsse, gesalzen

(Enthält Erdnüsse. Kann Spuren von Schalenfrüchte, Sesamsamen enthalten.)

150 g

Buschbohnen

250 g

Hähnchengeschnetzeltes

4 g

Maisstärke

Was Du zu Hause haben solltest

nach Geschmack

Pfeffer

400 ml

Wasser

2 Esslöffel

Öl

1 Teelöffel

Zucker

nach Geschmack

Salz

sideBannerName

Nährwertangaben

Energie (kJ)2712 kJ
Energie (kcal)648 kcal
Fett18.3 g
davon gesättigte Fettsäuren2.8 g
Kohlenhydrate78.6 g
davon Zucker13.9 g
Eiweiß42.1 g
Salz3.12 g

Kochutensilien

Großer Topf

Zubereitung

Soße vorbereiten
1

Zwiebel und Knoblauch abziehen, Zwiebel halbieren. Beides in den Mixtopf geben, 5 Sek./Stufe 5 zerkleinern und mit dem Spatel nach unten schieben.

10 g [15 g | 20 g] Öl* zugeben und 3 Min./120 °C/Stufe 1 dünsten.

Sojasoße, Ketjap Manis, Worcester Soße, Maisstärke, 100 g [150 g | 200 g] Wasser*, 1 TL [1,5 TL | 2 TL] Zucker* und Pfeffer* zugeben, 15 Sek./Stufe 4 vermischen und in einen großen Topf umfüllen.

Varoma vorbereiten
2

Enden der grünen Bohnen abschneiden, Bohnen dritteln und in den Varoma-Behälter geben.

Varoma-Einlegeboden so mit Backpapier belegen, dass die seitlichen Garschlitze freibleiben. Hähnchengeschnetzeltes auf den Varoma- Einlegeboden geben, diesen in den V-Behälter einsetzen und Varoma verschließen.

Dampfgaren
3

Reis in den Gareinsatz geben und mit kaltem Wasser spülen.

Gareinsatz in den Mixtopf einsetzen, 1,5 TL Salz*, 5 g Öl* und 1.200 g Wasser* über den Reis in den Mixtopf zugeben. Varoma aufsetzen und 20 Min./Varoma/Stufe 1 garen.

Währenddessen fortfahren.

Kleinigkeiten
4

Chilischote (Achtung: Scharf!) halbieren, Kerngehäuse entfernen und in feine Streifen schneiden.

Thai-Basilikum in feine Streifen schneiden.

Nach der Garzeit Varoma abnehmen, Gareinsatz mit dem Spatel herausnehmen und Reis abgedeckt ca. 6 Min. ziehen lassen.

Fertigstellen
5

Topf mit vorbereiteter Soße erhitzen und kurz aufkochen lassen. Hähnchengeschnetzeltes, Bohnen, die Hälfte der Chili und drei Viertel des Thai-Basilikums zugeben und 3 – 4 Min. einköcheln lassen, bis das Gemüse die gewünschte Bissfestigkeit hat und die Soße etwas eingedickt ist. Mit Salz* und Pfeffer* abschmecken.

Anrichten
6

Reis mit einer Gabel auflockern und auf tiefen Tellern verteilen. Pad Kra Pao daneben anrichten und mit Erdnüssen toppen. Restliche Chili und Thai-Basilikum darüber verteilen und genießen.

Guten Appetit!