home iconhome iconKochbuch
arrow right iconarrow right icon
Orientalisch Rezepte
Taboulé-Salat mit würzigem Halloumi

Taboulé-Salat mit würzigem Halloumi

und Minz-Joghurt

star version 2 iconstar version 2 iconstar version 2 iconstar version 2 iconstar version 2 iconstar version 2 iconstar version 2 iconstar version 2 iconstar version 2 iconstar version 2 iconstar version 2 iconstar version 2 iconstar version 2 iconstar version 2 iconstar version 2 iconstar version 2 icon
Bewertet mit 3.4 / 4 von 254 Bewertungen
Weiterlesen

Stell dir vor, Du schlenderst über einen Lebensmittel-Markt in Marokko: Überall frisches Gemüse, exotische Gewürze und der Duft von frisch zubereitetem Taboulé. Davon inspiriert haben wir eine leckere Variante des Taboulé kreiert. Abgerundet mit würzigem Halloumi wird dies zu einem kulinarisch-orientalischen Highlight. Guten Appetit!

Tags:Zeit sparenVegetarisch
Allergene:WeizenMilch
Gesamtzeit30 Minuten
SchwierigkeitsgradStufe 2
Zutaten

für 2 Personen

Zutatenarrow down iconarrow down icon

für 2 Personen

150 g

Bulgur

(EnthältWeizen)

10 g

Minze

10 g

Petersilie

150 g

Joghurt

(EnthältMilch)

2 Stück

Tomate

2 Stück

Frühlingszwiebel

½ Stück

Zitrone

225 g

Halloumi

(EnthältMilch)

3 g

Harissa

Was Du zu Hause haben solltest

Einheit

Salz*

Einheit

Pfeffer*

Einheit

Olivenöl*

Nährwertangaben
Nährwertangabenarrow down iconarrow down icon
Energie (kJ)3274 kJ
Energie (kcal)777 kcal
Fett41.0 g
davon gesättigte Fettsäuren21.0 g
Kohlenhydrate60 g
davon Zucker7.0 g
Eiweiß37 g
Salz3.0 g
Kochutensilien
Kochutensilienarrow down iconarrow down icon
Kleiner Topf
Schüssel
Große Schüssel
Große Pfanne
Zubereitungarrow up iconarrow up icon
download icondownload icon
Bulgur einrühren
Bulgur einrühren
1

Vorbereitung: Gemüse und Kräuter waschen. Alle Zutaten und Utensilien bereitstellen. 350 mll Wasser im Wasserkocher erhitzen.

In einen kleinen Topf 350 ml kochendes Salzwasser füllen und einmal aufkochen. Bulgur einrühren, Deckel aufsetzen, Hitze reduzieren und ca. 25 Min. weiterköcheln lassen, bis das Wasser vom Bulgur vollständig aufgesogen wurde.

2

In der Zwischenzeit: Für den Minz-Joghurt: Blätter der Minze abzupfen und fein hacken. In einer kleinen Schüssel gehackte Minze mit Naturjoghurt verrühren und mit etwas Salz und Pfeffer abschmecken; dann kaltstellen.

Tomaten würfeln
Tomaten würfeln
3

Für den Taboulé-Salat: Tomaten halbieren, Strunkentfernen und in 0,5 cm große Würfel schneiden. Frühlingszwiebeln in dünne Ringe schneiden, Blätter von der Petersilie abzupfen und fein hacken. Alles in einer großen Schüssel vermischen. Zitronensaft nach Geschmack, 3 TL Olivenöl, Salz und Pfeffer dazu geben, alles gut vermischen und beiseitestellen.

Halloumi-Scheiben marinieren
Halloumi-Scheiben marinieren
4

Halloumi in 8 Scheiben schneiden. In einer zweiten kleinen Schüssel 1 TL Öl mit Gewürzmischung verrühren. Halloumi-Scheiben darin wälzen.

Halloumi-Scheiben anbraten
Halloumi-Scheiben anbraten
5

Eine große Pfanne ohne Fettzugabe auf mittlerer Stufe erhitzen, gewürzte Halloumi-Scheiben darin von jeder Seite 2 – 3 Min. anbraten, bis sie goldbraun gebraten sind.

6

Eventuell überschüssiges Wasser vom Bulgur abgießen. Dann unter den Taboulé-Salat mischen. Taboulé-Salat auf Teller verteilen, gebratene Halloumi-Scheiben dazu anrichten und zusammen mit Minz-Joghurt genießen.