Süßkartoffel-Kichererbsen-Bowl mit Avocado und Paprika
topBannerName Desktop
topBannerName Tablet
topBannerName Mobile
Süßkartoffel-Kichererbsen-Bowl mit Avocado und Paprika

Süßkartoffel-Kichererbsen-Bowl mit Avocado und Paprika

und Paprika, dazu saure Sahne und Cashew-Topping

Wir lieben die farbenfrohen Bowl-Rezepte, bei denen alle Zutaten aus einer Schüssel gegessen werden. Besonders in der vegetarischen Küche sind diese bunten Gerichte ein richtiger Hingucker. Heute haben wir eine besondere Variante für Dich, also Löffel verteilen und glücklich essen!

Tags:
10 Min. Vorbereitung
Ohne Weizen
Allergene:
Milch (einschließlich Laktose)
Schalenfrüchte
Kaschunüsse
Schwefeldioxide und Sulfite

Bitte beachte auch die Informationen zu Inhaltsstoffen und Allergenen auf dem Produktetikett.

Gesamtzeit30 Minuten
Arbeitszeit10 Minuten
SchwierigkeitsgradEinfach

Zutaten

Portionsgröße

1 Stück

Süßkartoffel

380 g

Kichererbsen

1 Stück

Avocado

1 Stück

grüne Paprika

1 Stück

Limette, gewachst

100 g

saure Sahne

(Enthält Milch (einschließlich Laktose).)

20 g

geröstete Cashewkerne

(Enthält Schalenfrüchte, Kaschunüsse. Kann Spuren von Schalenfrüchte, Erdnüsse, Sellerie, Sesamsamen, Soja enthalten.)

75 g

Sweet Chili Soße

(Enthält Schwefeldioxide und Sulfite.)

6 g

Gewürzmischung „Hello Cajun“

Was Du zu Hause haben solltest

2.5 Esslöffel

Öl

nach Geschmack

Salz

nach Geschmack

Pfeffer

sideBannerName

Nährwertangaben

Energie (kJ)3377 kJ
Energie (kcal)807 kcal
Fett39.2 g
davon gesättigte Fettsäuren9.1 g
Kohlenhydrate86.6 g
davon Zucker32.5 g
Eiweiß20.1 g
Salz2.28 g

Kochutensilien

Große Schüssel
Bratpfanne
Sieb
Kleine Schale

Zubereitung

Süßkartoffeln rösten
1

Heize den Backofen auf 220 °C Ober-/Unterhitze (200 °C Umluft) vor. 

Süßkartoffel nach Belieben schälen und in 2 cm Würfel schneiden. 

In einer großen Schüssel, Süßkartoffeln mit der Hälfte „Hello Cajun“, 1 EL [1,5 EL | 2 EL] Öl, Salz* und Pfeffer* vermengen. 

Süßkartoffeln auf eine Seite eines mit Backpapier belegten Backblechs verteilen und 25 – 30. backen.

Kichererbsen und Paprika dazugeben
2

Paprika halbieren, entkernen und in 1 cm Streifen schneiden. 

Kichererbsen durch ein Sieb abgießen. 

In der großen Schüssel aus Schritt 1, Paprikastreifen, Kichererbsen, den Rest „Hello Cajun“, 1,5 EL [2,5 EL | 3 EL] Öl*, Salz* und Pfeffer* vermengen. 

Kichererbsen und Paprikastreifen auf dem mit Backpapier belegten Backblech neben den Süßkartoffeln verteilen und im Backofen 15 – 20 Min. garen.

 

Glasur vorbereiten
3

Limette vierteln.

In einer kleinen Schüssel Sweet Chili Sauce, Saft von 1 [2 | 2] Limettenviertel, Salz* und Pfeffer* vermengen.

Avocado vorbereiten
4

Avocado halbieren, entkernen und in feine Streifen schneiden.

Ofengemüse glasieren
5

In der großen Schüssel aus 1 und 2, Ofengemüse und Kichererbsen mit der vorbereiteten Glasur vermengen.

Anrichten
6

Ofengemüse auf tiefe Teller verteilen. 

Saure Sahne darüber träufeln und Avocadostreifen darauf anrichten.

Mit Cashews garnieren und einem Limettenviertel genießen.

Guten Appetit!

Tipp: Würze die Avocado mit etwas Salz* und Pfeffer*, um den Geschmack zu verstärken.