Spicy Harissa Ragout! mit Tofu-Hack
topBannerName Desktop
topBannerName Tablet
topBannerName Mobile
Spicy Harissa Ragout! mit Tofu-Hack

Spicy Harissa Ragout! mit Tofu-Hack

auf Fettuccine, dazu Zucchini und Knoblauch-Panko

Tu Dir was Gutes! Unser heutiges Gericht wird bestimmt Dein Soul Food der Woche. Schnell und einfach zubereitet, hilft es Dir, nach einem langen Arbeitstag zu entspannen.

Tags:
Thermomix
Vegan
Ohne Milchprodukte
Quick
Allergene:
Weizen
Gerste
Soja
Sellerie

Bitte beachte auch die Informationen zu Inhaltsstoffen und Allergenen auf dem Produktetikett.

Gesamtzeit30 Minuten
Arbeitszeit25 Minuten
SchwierigkeitsgradEinfach

Zutaten

Portionsgröße

270 g

Fettuccine

(Enthält Weizen. Kann Spuren von Soja enthalten.)

180 g

Tofu-Hack

(Enthält Gerste, Soja.)

390 g

stückige Tomaten

4 g

Gemüsebrühpulver

(Enthält Sellerie. Kann Spuren von Senf, Sellerie enthalten.)

4 g

milder Chili-Mix

12.5 ml

Sojasoße

(Enthält Weizen, Soja.)

1 Stück

Zucchini

25 g

Pankomehl

(Enthält Weizen. Kann Spuren von Sesamsamen, Glutenhaltiges Getreide, Schalenfrüchte, Sellerie, Senf enthalten.)

1 Stück

Knoblauchzehe

10 g

Petersilie glatt/Basilikum

2 g

Gewürzmischung „Hello Harissa“

Was Du zu Hause haben solltest

nach Geschmack

Salz

nach Geschmack

Pfeffer

100 ml

Wasser

1 Teelöffel

Balsamicoessig

nach Geschmack

Zucker

15 g

Öl

1 Esslöffel

Olivenöl

sideBannerName

Nährwertangaben

Energie (kJ)4219 kJ
Energie (kcal)1008 kcal
Fett35.1 g
davon gesättigte Fettsäuren6.5 g
Kohlenhydrate121.7 g
davon Zucker17.2 g
Eiweiß44.5 g
Salz5.75 g

Kochutensilien

Thermomix
Kleine Pfanne

Zubereitung

Zu Beginn
1

Zucchini in ca. 3 cm Stücke schneiden.

Knoblauch abziehen.

Petersilie in grobe Stücke schneiden.

Blätter des Basilikums abzupfen. Stängel aufbewahren.

Blätter der Kräuter in den Mixtopf geben, 3 Sek./Stufe 8 zerkleinern und umfüllen. 

Zucchini dünsten
2

Zucchini in den Mixtopf geben, 4 Sek./Stufe 4,5 zerkleinern und mit dem Spatel nach unten schieben.

15 g [15 g | 20 g] Öl* in den Mixtopf zugeben und 4 Min./100 °C/Reverse/Stufe 1 dünsten.

Währenddessen fortfahren.

Pasta kochen
3

In einen großen Topf reichlich Wasser* füllen, salzen* und aufkochen lassen. Fettucine ins kochende Wasser geben und 11 – 12 Min. bissfest garen. Anschließend durch den Varoma-Behälter abgießen.

Währenddessen fortfahren.

Soße kochen
4

100 g [150 g | 150 g] Kochwasser* der Nudeln, gehackte Tomaten, Tofuhack, Gemüsebrühpulver, „Hello Harissa“, und milden Chili-Mix (Achtung: scharf!), die Hälfte [drei Viertel | Ganze] Sojasoße, Basilikumstängel, 1 TL [1,5 TL | 2 TL] Balsamicoessig* in den Mixtopf zugeben und 10 Min./100 °C/Reverse/Stufe 1 kochen.

Währenddessen fortfahren.

Für das Knoblauch-Panko
5

In einer kleinen Pfanne 1 EL [1,5 EL | 2 EL] Olivenöl* erhitzen. Panko und Knoblauch hinzufügen und für 2 – 3 Min. unter ständigem Rühren anrösten, bis die Brösel goldbraun sind. Herausnehmen und mit der Hälfte der Kräuter, Salz* und Pfeffer* vermengen.

Anrichten
6

Fettuccine auf tiefe Teller verteilen. Harissa-Ragout darauf geben und mit Knoblauch-Panko garnieren. Restliche Kräuter nach Belieben über die Pasta verteilen. 

Guten Appetit!