Spätzlepfanne mit Käse-Hack-Soße
topBannerName Desktop
topBannerName Tablet
topBannerName Mobile
Spätzlepfanne mit Käse-Hack-Soße

Spätzlepfanne mit Käse-Hack-Soße

Porree und Champignons

Schnell, schneller, Express! Mit unseren Express-Rezepten zauberst Du innerhalb kürzester Zeit ein ausgewogenes und vor allem leckeres Gericht auf den Tisch!

Tags:
Family
Zeit sparen
Allergene:
Weizen
Eier
Milch (einschließlich Laktose)

Bitte beachte auch die Informationen zu Inhaltsstoffen und Allergenen auf dem Produktetikett.

Gesamtzeit15 Minuten
Arbeitszeit15 Minuten
SchwierigkeitsgradEinfach

Zutaten

Portionsgröße

400 g

frische Eierspätzle

(Enthält Weizen, Eier.)

250 g

gemischte Hackfleischzubereitung

200 g

Champignons und Porree, geschnitten

(Kann Spuren von Sellerie enthalten.)

150 g

Kochsahne

(Enthält Milch (einschließlich Laktose).)

50 g

würziger Gouda, gerieben

(Enthält Milch (einschließlich Laktose).)

1 Stück

Frühlingszwiebel

Was Du zu Hause haben solltest

nach Geschmack

Pfeffer

nach Geschmack

Salz

2 Esslöffel

Öl

sideBannerName

Nährwertangaben

Energie (kJ)4288 kJ
Energie (kcal)1025 kcal
Fett61.4 g
davon gesättigte Fettsäuren24.7 g
Kohlenhydrate66.8 g
davon Zucker24.3 g
Eiweiß44.7 g
Salz4.21 g

Kochutensilien

Große Pfanne

Zubereitung

1

Frühlingszwiebel in feine Ringe schneiden. In einer großen Pfanne 1 EL [1,5 EL | 2 EL] Öl* erhitzen, Eierspätzle darin ca. 7 Min. unter Wenden goldbraun anbraten. Tipp: Verwende 2 Pfannen für 4 Personen, brate die Spätzle zuerst aus und verwende dieselben Pfannen in Schritt 3.

2

1 EL [1,5 EL | 2 EL] Öl* in einer zweiten großen Pfanne erhitzen und Hackfleisch und Gemüsemischung darin für 4 – 5 Min. scharf anbraten. Hackfleisch dabei grob zerkleinern. Tipp: Du kannst das Hackfleisch auch mit den Händen in die Pfanne zupfen! Gemüse mit Kochsahne ablöschen und einmal aufkochen. Bergjausenkäse zur Soße geben und noch einmal aufkochen.

3

Gebratene Spätzle unter die Soße heben. Nach Geschmack mit Salz* und Pfeffer* würzen. Spätzlepfanne auf Teller verteilen, mit Frühlingszwiebelringen bestreuen und genießen. Guten Appetit!