KochboxenGeschenkgutschein
Souvlaki-Burger mit Oliventapenade,
topBannerName Desktop
topBannerName Tablet
topBannerName Mobile

Souvlaki-Burger mit Oliventapenade,

Kartoffelspalten und griechischem Salat

Hast Du Oliven schon einmal so gegessen? Als würzige Tapenade? Falls Du Dich nun fragst, was eine Tapenade eigentlich ist: Eine feine Würzpaste aus der mediterranen Küche, die eben vor allem aus Oliven besteht. Darum spielt sie auch bei unserem Special in dieser Woche die Hauptrolle und gibt Deinen Souvlaki-Burgern den ganz besonderen Geschmack. Knusprige Kartoffelecken und ein frischer, griechischer Bauernsalat dürfen natürlich nicht fehlen. Guten Appetit!

Tags:
Thermomix
Allergene:
Glutenhaltiges Getreide
Milch (einschließlich Laktose)
Sesamsamen
Soja

Bitte beachte auch die Informationen zu Inhaltsstoffen und Allergenen auf dem Produktetikett.

Gesamtzeit35 Minuten
Arbeitszeit30 Minuten
SchwierigkeitsgradMittel

Zutaten

Portionsgröße

200 g

gemischtes Hackfleisch

(Kann Spuren von Sellerie, Senf enthalten.)

160 g

Brioche Bun, natur

(Enthält Glutenhaltiges Getreide, Milch (einschließlich Laktose), Sesamsamen, Soja. Kann Spuren von Schalenfrüchte enthalten.)

100 g

Hirtenkäse

(Enthält Milch (einschließlich Laktose).)

50 g

schwarze Oliven ohne Stein

(Kann Spuren von Milch (einschließlich Laktose) enthalten.)

75 g

Naturjoghurt

(Enthält Milch (einschließlich Laktose).)

1 Stück

Tomate

400 g

Kartoffeln (Drillinge)

1 Stück

Zitrone, gewachst

1 Stück

Gurke

1 Stück

rote Zwiebel

4 g

Gewürzmischung „Hello Souflaki“

(Kann Spuren von Senf enthalten.)

sideBannerName

Nährwertangaben

Energie (kJ)3519 kJ
Energie (kcal)841 kcal
Fett38.2 g
davon gesättigte Fettsäuren16.8 g
Kohlenhydrate78.6 g
davon Zucker12.4 g
Eiweiß41.8 g
Salz1.09 g

Zubereitung

1

Ungeschälte Kartoffeln je nach Größe halbieren oder vierteln. Auf ein mit Backpapier belegtes Backblech geben, mit Olivenöl* Salz* und Pfeffer* würzen und flach verteilen, dabei etwas Platz für die Burgerbrötchen lassen. Kartoffeln im Backofen 25 – 30 Min. backen, bis sie innen weich und außen knusprig und goldbraun sind. Währenddessen mit der Zubereitung fortfahren.

2

Enden der Gurke abschneiden und halbieren. Eine Hälfte längs halbieren, dann das Innere mit einem Löffel herausschaben. Gurkenhälfte in ca. 2 cm große Stücke schneiden, in den Mixtopf geben, 3 Sek./Stufe 5 zerkleinern und mit dem Spatel nach unten schieben. Joghurt, Salz und Pfeffer in den Mixtopf zugeben und 15 Sek./Reverse/Stufe 3 vermischen. Dip in eine kleine Schüssel umfüllen. Mixtopf spülen und trocknen.

3

Oliven zusammen mit 10 g [15 g|20 g] Olivenöl* und 20 g [25 g | 30 g] Wasser* in den Mixtopf geben, 5 Sek./Stufe 6 pürieren und in eine kleine Schüssel umfüllen. Hackfleisch, Gewürzmischung, Salz und Pfeffer in den Mixtopf geben. 1/2 Hirtenkäse dazubröseln, 40 Sek./Reverse/Stufe 3,5 mischen, in eine große Schüssel umfüllen und Mixtopf spülen.

4

Aus der Hackmasse 2 [3|4] Pattys formen und auf den Varoma-Einlegeboden legen. V-Einlegeboden in den V-Behälter einsetzen und Varoma verschließen. 450 g Wasser in den Mixtopf geben, Varoma aufsetzen und 18 Min./Varoma/Stufe 1 dampfgaren. Währenddessen Zwiebel abziehen, in dünne Streifen schneiden und in eine große Schüssel geben. Zitrone halbieren, die Hälfte der Zitrone über die Zwiebeln pressen und fortfahren. 

5

Restliche Gurke in dünne Scheiben schneiden. Tomaten halbieren, Strunk enfternen und in dünne Scheiben schneiden. Restlichen Hirtenkäse in 1 cm große Würfel schneiden. Alles zu den Zwiebeln in die große Schüssel geben und mit Salz* und Pfeffer* abschmecken. Burgerbrötchen aufschneiden ca. 2 Min. vor Ende der Backzeit zum Aufbacken zu den Kartoffelstücken in den Backofen geben.

6

Varoma abnehmen. Nach dem Aufbacken Burgerbrötchen aufklappen und beide Seiten mit einem Klecks Oliventapenade bestreichen. Burger mit Pattys, Gurkenscheiben und Tomaten belegen und nach Bedarf mit ein wenig Gurken-Joghurt-Dip abschließen. Zusammen mit Kartoffelwedges, Joghurt-Gurken-Dip und Griechischem Salat genießen.