KochboxenGeschenkgutschein
Skandinavische Thunfischfrikadelle
topBannerName Desktop
topBannerName Tablet
topBannerName Mobile
Skandinavische Thunfischfrikadelle

Skandinavische Thunfischfrikadelle

mit Rahmspinat und Kartoffelstampf

Tu Dir was Gutes! Unser heutiges Gericht wird bestimmt Dein Soul Food der Woche. Schnell und einfach zubereitet, hilft es Dir, nach einem langen Arbeitstag zu entspannen.

Tags:
Thermomix
Family
Allergene:
Weizen
Milch (einschließlich Laktose)
Sellerie
Fisch

Bitte beachte auch die Informationen zu Inhaltsstoffen und Allergenen auf dem Produktetikett.

Gesamtzeit40 Minuten
Arbeitszeit30 Minuten
SchwierigkeitsgradMittel

Zutaten

Portionsgröße

2 Stück

Knoblauchzehe

1 Stück

Zwiebel

1 Stück

Zitrone, gewachst

150 g

Kochsahne

(Enthält Milch (einschließlich Laktose).)

150 g

Babyspinat

10 g

Gewürzmischung „Hello Muskat“

(Enthält Sellerie.)

600 g

mehligk. Kartoffeln

4 g

Gewürzmischung „Hello Paprika“

10 g

Dill/Schnittlauch

160 g

Skipjack Thunfisch im eigenen Saft

(Enthält Fisch.)

Was Du zu Hause haben solltest

35 g

Mehl

(Enthält Weizen.)

4 Esslöffel

Öl

100 ml

Wasser

1 Esslöffel

Butter

(Enthält Milch (einschließlich Laktose).)

nach Geschmack

Salz

nach Geschmack

Pfeffer

sideBannerName

Nährwertangaben

Energie (kJ)3315 kJ
Energie (kcal)792 kcal
Fett42 g
davon gesättigte Fettsäuren13 g
Kohlenhydrate72 g
davon Zucker11 g
Eiweiß27 g
Salz3 g

Kochutensilien

Große Schüssel
Große Pfanne

Zubereitung

Zu Beginn
1

Schnittlauch in feine Röllchen schneiden. Dillfähnchen abzupfen. Zwiebeln und Knoblauch abziehen, Zwiebel halbieren. Dillfähnchen in den Mixtopf geben und 3 Sek./Stufe 8 zerkleinern. Zwiebel und die Hälfte vom Knoblauch zugeben, 5 Sek./Stufe 5 zerkleinern und alles mit dem Spatel nach unten schieben. 10 g [15 g | 20 g] Öl*, Schnittlauchröllchen, „Hello Paprika“, Salz* und Pfeffer* in den Mixtopf geben und 3 Min./100 °C /Stufe 1 dünsten.

Für die Frikadellen
2

Thunfisch mithilfe des Deckels abgießen. Zitrone heiß waschen und 1 TL [1,5 TL | 2 TL] der Schale fein abreiben. Zitrone vierteln. Thunfisch, Zitronenschale, Saft von 1 [1 | 2] Zitronenvierteln, 35 g [50 g | 75 g] Mehl, Salz* und Pfeffer* in den Mixtopf geben und 30 Sek./Stufe 3 vermengen und in eine große Schüssel umfüllen. Mixtopf spülen.

Kartoffeln garen
3

Rühraufsatz in den Mixtopf einsetzen. Kartoffeln schälen, in ca. 0,5 cm dicke Scheiben schneiden und in den Mixtopf geben. 150 g [220 g | 300 g] Wasser*, 50 g Kochsahne, die Hälfte „Hello Muskat“, Salz* und Pfeffer* zugeben und 18 Min. [19 Min. | 20 Min.]/98 °C/Stufe 1 garen. Währenddessen aus der Thunfischmasse 2 [3 | 4] flache Frikadellen formen. 10 Min. vor Ende der Thermomix® Garzeit mit der Zubereitung fortfahren.

Frikadellen braten
4

In einer großen Pfanne 2 EL [3 EL | 4 EL] Öl* erhitzen. Thunfischfrikadellen darin 2 – 3 Min. pro Seite anbraten, bis sie goldbraun sind. Aus der Pfanne nehmen und warmhalten.

Für die Soße
5

In derselben Pfanne erneut 1 EL [1,5 EL | 2 EL] Öl* erhitzen. Restlichen Knoblauch darin 1 Min. farblos anschwitzen. Pfanneninhalt mit 100 ml [150 ml | 200 ml] Wasser* und restlicher Kochsahne ablöschen. Restliches „Hello Muskat“ und Spinat dazugeben. Soße 2 – 3 Min. köcheln lassen, bis der Spinat zusammenfällt. Mit Salz* und Pfeffer* abschmecken.

Fertigstellen
6

Wenn die Kartoffeln gar sind, Rühraufsatz aus dem Mixtopf entfernen (Achtung: heiß!), 10 g [15 g | 20 g] Butter in den Mixtopf zugeben und 10 Sek./Stufe 3,5 rühren. Tipp: Wenn Du Dein Püree feiner magst, schiebe alles mit dem Spatel nach unten und noch einmal 5 Sek./Stufe 3,5. Kartoffelstampf auf Teller verteilen. Soße daneben anrichten und Thunfischfrikadelle darauf servieren. Guten Appetit!