KochboxenGeschenkgutschein
Selbst gemachte Hähnchen-Nuggets
topBannerName Desktop
topBannerName Tablet
topBannerName Mobile
Selbst gemachte Hähnchen-Nuggets

Selbst gemachte Hähnchen-Nuggets

auf cremiger Curry-Lauch-Pasta

Mhhm … dieses Gericht ist genau richtig, um ausgewogen zu genießen! Und dabei sogar richtig proteinreich dank des Hähnchens. Ein echt einfaches und schnell gemachtes Gericht, das Dir heute den Tag verschönert. Wir wünschen Dir einen guten Appetit!

Tags:
Thermomix
Family
Allergene:
Weizen
Milch (einschließlich Laktose)
Eier
Senf
Sellerie

Bitte beachte auch die Informationen zu Inhaltsstoffen und Allergenen auf dem Produktetikett.

Gesamtzeit40 Minuten
Arbeitszeit35 Minuten
SchwierigkeitsgradMittel

Zutaten

Portionsgröße

270 g

Penne

(Enthält Weizen.)

250 g

Hähnchenbrustfilet

½ Stück

Porree

1 Stück

Frühlingszwiebel

150 g

Kochsahne

(Enthält Milch (einschließlich Laktose).)

20 g

geriebener Hartkäse

(Enthält Milch (einschließlich Laktose), Eier.)

10 ml

mittelscharfer Senf

(Enthält Senf.)

50 g

Pankomehl

(Enthält Weizen.)

2 g

Gewürzmischung „Hello Curry“

4 g

Gemüsebrühe

(Enthält Sellerie.)

Was Du zu Hause haben solltest

1 Esslöffel

Butter

(Enthält Milch (einschließlich Laktose).)

3 Esslöffel

Öl

nach Geschmack

Salz

nach Geschmack

Pfeffer

sideBannerName

Nährwertangaben

Energie (kJ)4551 kJ
Energie (kcal)1088 kcal
Fett40 g
davon gesättigte Fettsäuren16 g
Kohlenhydrate123 g
davon Zucker10 g
Eiweiß57 g
Salz2 g

Kochutensilien

Großer Topf
Große Schüssel
Teller
Große Pfanne

Zubereitung

Kochen & marinieren
1

In einen großen Topf reichlich Wasser* und Salz* geben und zum Kochen bringen. Pasta erst ins kochende Wasser geben, wenn Du mit dem Braten der Nuggets beginnst. Dann 10 – 11 Min. bissfest garen. Währenddessen Hähnchenbrust in mundgerechte Stücke schneiden und in einer großen Schüssel gründlich mit Senf, 1 EL [1,5 EL | 2 EL] Kochsahne, Salz* und Pfeffer* vermengen.

Panieren
2

Die Hälfte [drei Viertel | ganzes] Pankomehl in eine zweite große Schüssel geben und Hähnchenstücke portionsweise hineingeben. Jedes Mal die Schüssel etwas durchschütteln, sodass die Stücke von allen Seiten gut bedeckt sind. Danach die panierten Stücke aus der Schüssel nehmen und auf einem Teller beiseitestellen.

Für die Soße
3

Porree längs halbieren und quer in feine Halbringe schneiden. Weißen und grünen Teil der Frühlingszwiebel getrennt voneinander in feine Ringe schneiden. Geschnittenen Porree, weißen Teil der Frühlingszwiebel und 15 g [15 g | 20 g] Butter* in den Mixtopf geben und 3 Min./120 °C/Reverse/Stufe 1 dünsten.

Nuggets braten
4

75 g [100 g | 150 g] Wasser*, Gemüsebrühe, „Hello Curry“, Salz* und Pfeffer* in den Mixtopf zugeben und 9 Min./100 °C/Reverse/Stufe 1 kochen. Währenddessen 3 EL [4,5 EL | 6 EL] Öl* in einer großen Pfanne erhitzen und darin ein Drittel der Nuggets unter Wenden 5 – 7 Min. anbraten, bis sie goldbraun und durchgegart sind. Tipp: Das Hähnchen ist gar, wenn es in der Mitte nicht mehr rosa ist. Penne jetzt kochen.

Gleich fertig
5

Restliche Kochsahne in den Mixtopf zugeben und weitere 3 Min./95 °C/Reverse/Stufe 1 köcheln lassen. Pasta durch den Varoma-Behälter abgießen und zurück in den Topf geben. Cremige Porreesoße und geriebenen Hartkäse in den Topf zur gekochten Pasta geben, gut mischen und evtl. mit Salz* und Pfeffer* abschmecken.

Anrichten
6

Pasta auf tiefen Tellern anrichten und mit dem grünen Teil der Frühlingszwiebel garnieren. Hähnchennuggets dazu servieren und genießen. Guten Appetit!