topBanner
Seehecht mit Kräuter-Bohnen-Risotto

Seehecht mit Kräuter-Bohnen-Risotto

mindestens -20% Kalorien im Vergleich zu den anderen Rezepten

Thermomix
Weiterlesen

Heute wird es besonders proteinreich mit einem zarten Fischfilet. In Kombination mit ausgewogenen Beilagen genießt Du gesund und lecker.

Tags:-20% KalorienThermomix
Allergene:Fisch oder FischerzeugnisseSellerie oder SellerieerzeugnisseSchalenfrüchteHaselnussMilch oder Milcherzeugnisse (einschließlich Laktose)Eier oder Eierzeugnisse

Bitte beachte auch die Informationen zu Inhaltsstoffen und Allergenen auf dem Produktetikett.

Gesamtzeit35 Minuten
Arbeitszeit25 Minuten
SchwierigkeitsgradMittel
Dieses Rezept mit dem Thermomix kochen
Zutaten
Portionsgröße
2
3
4
Zutatenarrow down iconarrow down icon
Portionsgröße
2
3
4

250 g

Seehecht

(EnthältFisch oder Fischerzeugnisse)

200 g

Risottoreis

6 g

Gemüsebrühe

(EnthältSellerie oder Sellerieerzeugnisse)

10 g

Dill/Petersilie

100 g

Buschbohnen

10 g

Haselnüsse

(EnthältSchalenfrüchte, Haselnuss)

4 g

Gewürzmischung „Hello Grünzeug“

20 g

geriebener Hartkäse

(EnthältMilch oder Milcherzeugnisse (einschließlich Laktose), Eier oder Eierzeugnisse)

1 Stück

Knoblauchzehe

1 Stück

Schalotte

Was Du zu Hause haben solltest

650 ml

Wasser*

nach Geschmack

Salz*

nach Geschmack

Pfeffer*

2 Esslöffel

Öl*

Nährwertangaben
Nährwertangabenarrow down iconarrow down icon
pro Portion
pro 100g
Energie (kJ)2694 kJ
Energie (kcal)644 kcal
Fett18.0 g
davon gesättigte Fettsäuren3.0 g
Kohlenhydrate84 g
davon Zucker2.0 g
Eiweiß34 g
Salz1.0 g
Kochutensilien
Kochutensilienarrow down iconarrow down icon
Große Pfanne
Zubereitung
Zubereitungarrow up iconarrow up icon
1

Dillfähnchen abzupfen. Petersilie mit Stielen in ca. 2 cm große Stücke schneiden, zusammen mit den Dillfähnchen in den Mixtopf geben und 3 Sek./Stufe 8 zerkleinern. Zerkleinerte Kräuter in eine kleine Schüssel umfüllen. Schalotte und Knoblauch abziehen, Schalotte halbieren. Beides in den Mixtopf geben, 5 Sek./Stufe 5 zerkleinern und mit dem Spatel nach unten schieben.

2

Enden der Buschbohnen abschneiden und Buschbohnen quer in 3 Teile schneiden. 15 g [25 g | 30 g] Öl und Bohnenstücke in den Mixtopf geben und 5 Min./100° C/Stufe 1 dünsten. Risottoreis zugeben und ohne Messbecher 3 Min./100 °C/Reverse/Stufe 1 dünsten. Währenddessen 500 g [750 g | 1.000 g] heißes Wasser im Wasserkocher erhitzen.

3

500 g [750 g | 1.000 g] heißes Wasser, Gewürzmischung “Hello Grünzeug”, Gemüsebrühpulver, Salz und Pfeffer*zugeben und mit dem Spatel einmal über den Topfboden rühren, um den Reis zu lösen. Anstelle des Messbechers Gareinsatz als Spritzschutz auf den Mixtopfdeckel stellen und 13 Min./98 °C/Reverse/Stufe 1 garen. Währenddessen mit der Zubereitung fortfahren.

4

Haselnüsse in einer großen Pfanne ca. 2 Min. rösten, aus der Pfanne nehmen, kurz abkühlen lassen und grob hacken. Nach Ende der Risotto-Kochzeit zerkleinerte Kräuter und Hartkäse in den Mixtopf zugeben und mit dem Spatel unter das Risotto rühren. Mit Salz und Pfeffer abschmecken, Mixtopfdeckel aufsetzen und 5 Min. ziehen lassen. Währenddessen den Fisch zubereiten.

5

In der großen Pfanne 1 EL [1,5 EL | 2 EL] Öl erhitzen. Fischfilets salzen, mit der Hautseite nach unten in die Pfanne geben und ca. 2 Min. anbraten. Anschließend Filets vorsichtig wenden und 2 – 3 Min. auf der anderen Seite weiterbraten, bis der Fisch innen nicht mehr glasig ist.

6

Risotto auf tiefen Tellern verteilen, Fisch obendrauf anrichten und mit gehackten Haselnüssen toppen. Guten Appetit!