HelloFresharrow right iconarrow right iconRecipesarrow right iconarrow right iconSeehecht Getoppt Mit Zitronen Thymian Panko
topBanner
Seehecht getoppt mit Zitronen-Thymian-Panko

Seehecht getoppt mit Zitronen-Thymian-Panko

auf Kichererbsen-Zucchini-Gemüse

Thermomix
Weiterlesen

Heute wird es besonders proteinreich mit einem zarten Fischfilet. In Kombination mit ausgewogenen Beilagen genießt Du gesund und lecker.

Tags:Ohne MilchprodukteHigh Proteinunter 650 KalorienThermomixFamily
Allergene:Fisch oder FischerzeugnisseGlutenhaltiges Getreide (Weizen) oder daraus hergestellte ErzeugnisseSellerie oder Sellerieerzeugnisse

Bitte beachte auch die Informationen zu Inhaltsstoffen und Allergenen auf dem Produktetikett.

Gesamtzeit35 Minuten
Arbeitszeit35 Minuten
SchwierigkeitsgradMittel
Dieses Rezept mit dem Thermomix kochen
Zutaten
Portionsgröße
2
3
4
Zutatenarrow down iconarrow down icon
Portionsgröße
2
3
4

250 g

Seehecht

(EnthältFisch oder Fischerzeugnisse)

1 Stück

Zucchini

1 Stück

Zwiebel

1 Stück

Knoblauchzehe

1 Packung

Kichererbsen

1 Packung

Tomatenmark

4 g

Gewürzmischung „Hello Harissa“

30 g

Panko-Mehl

(EnthältGlutenhaltiges Getreide (Weizen) oder daraus hergestellte Erzeugnisse)

10 g

Schnittlauch/Thymian

1 Stück

Zitrone, ungewachst

4 g

Gemüsebrühe

(EnthältSellerie oder Sellerieerzeugnisse)

Was Du zu Hause haben solltest

3 Esslöffel

Öl*

nach Geschmack

Salz*

nach Geschmack

Pfeffer*

100 ml

Wasser*

Nährwertangaben
Nährwertangabenarrow down iconarrow down icon
pro Portion
pro 100g
Energie (kJ)2490 kJ
Energie (kcal)595 kcal
Fett23.0 g
davon gesättigte Fettsäuren3.0 g
Kohlenhydrate48 g
davon Zucker13.0 g
Eiweiß40 g
Salz2.0 g
Kochutensilien
Kochutensilienarrow down iconarrow down icon
Große Pfanne
Zubereitungarrow up iconarrow up icon
download icondownload icon
1

Enden der Zucchini abschneiden und Zucchini in 1 cm kleine Würfel schneiden. Zwiebel und Knoblauch abziehen, Zwiebel halbieren. Beides in den Mixtopf geben, 5 Sek./Stufe 5 zerkleinern und mit dem Spatel nach unten schieben. 10 g [10 g | 15 g] Öl* zugeben und 3 Min./120 °C/Reverse/Stufe 1 dünsten. Währenddessen Kichererbsen durch den Gareinsatz abgießen und mit kaltem Wasser abspülen.

2

Zucchini in den Mixtopf zugeben und 4 Min./100 °C/Reverse/Stufe 1 dünsten. Kichererbsen, Tomatenmark, Gemüsebrühpulver, Gewürzmischung „Hello Harissa“ und 100 g [150 g | 200 g] Wasser* in den Mixtopf zugeben und 10 Min./98 °C/Reverse/Stufe 1 kochen. Währenddessen mit der Zubereitung fortfahren

3

Zitrone heiß abwaschen, 1 TL [1,5 TL | 2 TL] Schale fein abreiben und Zitrone in 6 Spalten schneiden. Schnittlauch in feine Röllchen schneiden. Thymianblättchen abzupfen und fein hacken.

4

In einer großen Pfanne Panko-Mehl, Thymian und Zitronenabrieb mit 1 EL [1,5 EL | 2 EL] Öl* 3 – 4 Min. anrösten bis es goldbraun ist. Dann herausnehmen und in eine kleine Schüssel füllen.

5

Seehecht mit Saft von 1 [1,5 | 2] Zitronenspalte beträufeln. In der Pfanne erneut 1 EL [1,5 EL | 2 EL] Öl* erhitzen und den Seehecht darin auf der Hautseite 2 – 3 Min. anbraten, dann wenden und weitere 1 – 2 Min. braten, bis der Fisch goldbraun und innen nicht mehr glasig ist. Mit Salz* und Pfeffer* würzen.

6

Gemüse auf Teller verteilen, Fisch darauf anrichten, mit Panko-Thymian-Topping bestreuen und mit restlichen Zitronenspalten genießen. Guten Appetit!