HelloFresh
topBanner
Seehecht auf cremigem Porreegemüse

Seehecht auf cremigem Porreegemüse

mit scharfen Linsen

Thermomix
Weiterlesen

Auch in diesem Jahr ist die sogenannte Fusionsküche total im Trend. Dabei werden landestypische Zutaten aus unterschiedlichen Regionen miteinander kombiniert. Wir haben uns entschieden, genau so ein Gericht zu kreieren und dabei herausgekommen ist ein wahres kulinarisches Highlight! Lass Dir dieses kreative Gericht schmecken!

Tags:Thermomix
Allergenen:SellerieMilchSeafood/Fruit de Mer

Bitte beachte auch die Informationen zu Inhaltsstoffen und Allergenen auf dem Produktetikett.

Gesamtzeit30 Minuten
Arbeitszeit25 Minuten
SchwierigkeitsgradStufe 2
Dieses Rezept mit dem Thermomix kochen
Zutaten
Portionsgröße
Zutatenarrow down iconarrow down icon
Portionsgröße

1 Stück

Karotte

1 Stück

Selleriestangen

(EnthältSellerie)

1 Stück

Porree

½ Stück

Chilischote

5 g

Salbei

1 Packung

braune Linsen

150 g

Crème fraîche

(EnthältMilch)

250 g

Seehecht

(EnthältSeafood/Fruit de Mer)

4 g

Hühnerbrühe

(kann Spuren von Allergenen enthalten)

5 g

Thymian

Was Du zu Hause haben solltest

nach Geschmack

Salz*

nach Geschmack

Pfeffer*

Nährwertangaben
Nährwertangabenarrow down iconarrow down icon
Energie (kJ)2322 kJ
Energie (kcal)555 kcal
Fett34.8 g
davon gesättigte Fettsäuren15.7 g
Kohlenhydrate22.4 g
davon Zucker8.9 g
Eiweiß33.9 g
Salz2.9 g
Zubereitungarrow up iconarrow up icon
download icondownload icon
1

Karotte schälen und in ca. 4 cm lange Stücke schneiden. Stangensellerie in ca. 2 cm lange Stücke schneiden. Porree in ca. 0,5 cm breite Ringe schneiden. Chili halbieren, Kerngehäuse entfernen und Chili in ca. 1 cm lange Stücke schneiden (Achtung: scharf!). Blätter von Thymian und Salbei abzupfen.

2

Thymian, Salbei und Chilistücke in den Mixtopf geben, 3 Sek./Stufe 8 zerkleinern und mit dem Spatel nach unten schieben. Karotten- und Selleriestücke zugeben, 3 Sek./Stufe 5 zerkleinern und mit dem Spatel nach unten schieben.

3

Porreeringe, Salz*, Pfeffer und 10 g [15 g | 20 g] Öl\ zugeben und 9 Min./100 °C/Reverse/Stufe 1 erhitzen. In der Zwischenzeit mit der Zubereitung fortfahren.

4

Linsen durch den Gareinsatz abgießen, mit kaltem Wasser spülen und abtropfen lassen. Fischfilets von beiden Seiten salzen. 1 EL [11/2 EL | 2 EL] Öl* in einer großen Pfanne bei mittlerer Stufe erhitzen, Seehechtfilets darin auf jeder Seite jeweils ca. 4 Min. braten. Währenddessen das Linsengemüse fertig kochen.

5

20 g [30 g | 40 g] Wasser*, Hühnerbrühe, Creme fraîche und Linsen in den Mixtopf zugeben. Mit dem Spatel verrühren und nach Geschmack mit Salz* und Pfeffer* nachwürzen. Noch mal 4 Min./98 °C/Reverse/Stufe 1 kochen.

6

Cremiges Porree-Linsen-Gemüse auf Teller geben, Seehechtfilets darauf anrichten und genießen. 

Guten Appetit!