topBanner
Schweinesteak mit Estragonbutter

Schweinesteak mit Estragonbutter

Kartoffelspalten und frischem Salat

Thermomix
Weiterlesen

Wenn Du Klassiker liebst, wirst Du Dich besonders über diesen kulinarischen Gruß aus Frankreich freuen! Dein auf den Punkt angebratenes Steak bekommt von goldbraunen Kartoffelecken und einem knackigen Salat Gesellschaft. Das i-Tüpfelchen auf dem Schweinesteak ist die Kräuterbutter, die Du im Handumdrehen zubereitet hast. Sie sorgt mit der feinen Estragon-Note für das gewisse Etwas, das Deinen Gaumen verwöhnen wird. Wir wünschen: Bon Appétit!

Tags:Thermomix
Allergene:Schwefeldioxid oder SulfiteGlutenhaltiges Getreide (Weizen) oder daraus hergestellte ErzeugnisseMilch oder Milcherzeugnisse (einschließlich Laktose)Senf

Bitte beachte auch die Informationen zu Inhaltsstoffen und Allergenen auf dem Produktetikett.

Gesamtzeit40 Minuten
Arbeitszeit25 Minuten
SchwierigkeitsgradEinfach
Dieses Rezept mit dem Thermomix kochen
Zutaten
Portionsgröße
2
3
4
Zutatenarrow down iconarrow down icon
Portionsgröße
2
3
4

280 g

Schweinelachssteaks

600 g

vorw. festk. Kartoffeln

2 Stück

Tomate (Roma)

10 g

Estragon/Schnittlauch

1 Stück

Salatherz (Romana)

12 ml

Balsamico-Essig

(EnthältSchwefeldioxid oder Sulfite, Glutenhaltiges Getreide (Weizen) oder daraus hergestellte Erzeugnisse)

40 g

Butter

(EnthältMilch oder Milcherzeugnisse (einschließlich Laktose))

8 g

Honig

8 g

körniger Senf

(EnthältSenf)

4 g

Gewürzmischung „Hello Patatas“

Was Du zu Hause haben solltest

1 Esslöffel

Öl*

4 Esslöffel

Olivenöl*

nach Geschmack

Salz*

nach Geschmack

Pfeffer*

Nährwertangaben
Nährwertangabenarrow down iconarrow down icon
pro Portion
pro 100g
Energie (kJ)3015 kJ
Energie (kcal)721 kcal
Fett36.0 g
davon gesättigte Fettsäuren14.0 g
Kohlenhydrate55 g
davon Zucker10.0 g
Eiweiß41 g
Salz1.0 g
Kochutensilien
Kochutensilienarrow down iconarrow down icon
Backpapier
Backblech
Große Schüssel
Große Pfanne
Zubereitung
Zubereitungarrow up iconarrow up icon
1

Kartoffeln ungeschält in ca. 1 cm breite Spalten (Wedges) schneiden und auf ein mit Backpapier belegtes Backblech geben. 1 EL [1,5 EL | 2 EL] Olivenöl* und Pommes-Gewürz zugeben und alles vermischen. Wedges gleichmäßig auf dem Backblech verteilen und ca. 25 Min. im Backofen knusprig backen. Währenddessen mit dem Rezept fortfahren.

2

Blätter vom Estragon abzupfen. Schnittlauch in ca. 1,5 cm dicke Röllchen schneiden, beides in den Mixtopf geben, 3 Sek./Stufe 8 zerkleinern und mit dem Spatel nach unten schieben. Butter, Salz* und Pfeffer* zugeben und 5 Sek./Stufe 3 vermengen. Mit dem Spatel nach unten schieben und noch mal 5 Sek./Stufe 3 vermengen. Kräuterbutter in eine kleine Schüssel umfüllen und in den Kühlschrank stellen. Mixtopf spülen.

3

Tomaten vierteln, Strunk entfernen und Tomatenviertel in den Mixtopf geben. 10 g [15 g | 20 g] Olivenöl*, Essig, körnigen Senf, Honig, Salz* und Pfeffer* zugeben, 10 Sek./Stufe 4 zerkleinern und in eine große Schüssel umfüllen. Tipp: Du kannst auch nur die Hälfte der Tomaten in den Mixtopf geben und dann 20 Sek./Stufe 10 ein Tomatendressing herstellen. Die andere Hälfte Tomaten dann in Spalten schneiden und zum Salat geben.

4

Frühestens 10 Min. bevor die Ofen-Pommes fertig sind, mit dem Steak-Braten anfangen. Schweinelachssteaks mit Salz* und Pfeffer* würzen. In einer großen Pfanne 1 EL [1,5 EL | 2 EL] Öl* bei mittlerer Hitze erwärmen, Steaks darin von beiden Seiten 5 – 6 Min. anbraten. Pfanne vom Herd nehmen und Steaks ein wenig ruhen lassen. Währenddessen den Salat fertigstellen.

5

Salatblätter abzupfen und in ca. 0,5 cm breite Streifen schneiden, gut mit dem Dressing vermengen und bis zum Servieren ziehen lassen.

6

Kartoffelspalten und Salat auf Teller verteilen und Steaks dazu anrichten. Etwas Kräuterbutter auf die noch heißen Steaks geben und genießen.

Guten Appetit!