KochboxenGeschenkgutschein
Schweinelachssteak mit frischer Estragonbutter
topBannerName Desktop
topBannerName Tablet
topBannerName Mobile
Schweinelachssteak mit frischer Estragonbutter

Schweinelachssteak mit frischer Estragonbutter

dazu Kartoffelspalten und Romana-Tomaten-Salat

Dein auf den Punkt angebratenes Steak bekommt von goldbraunen Kartoffelecken und einem knackigen Salat Gesellschaft. Das i-Tüpfelchen auf dem Schweinesteak ist die Kräuterbutter, die Du im Handumdrehen zubereitet hast. Sie sorgt mit der feinen Estragon-Note für das gewisse Etwas, das Deinen Gaumen verwöhnen wird. Wir wünschen: Bon Appétit!

Tags:
Ohne Weizen
Family
Thermomix
High Protein
Allergene:
Senf
Milch (einschließlich Laktose)

Bitte beachte auch die Informationen zu Inhaltsstoffen und Allergenen auf dem Produktetikett.

Gesamtzeit40 Minuten
Arbeitszeit25 Minuten
SchwierigkeitsgradEinfach

Zutaten

Portionsgröße

250 g

Schweinelachssteaks

600 g

vorw. festk. Kartoffeln

1 Stück

Karotte

10 g

Estragon

75 g

Feldsalat

8.5 g

körniger Senf

(Enthält Senf.)

4 g

Gewürzmischung „Hello Patatas“

40 g

Kräuterbutter

(Enthält Milch (einschließlich Laktose).)

8 g

Blütenhonig

Was Du zu Hause haben solltest

nach Geschmack

Pfeffer

3 Esslöffel

Olivenöl

nach Geschmack

Salz

1 Esslöffel

Weißweinessig

1 Esslöffel

Öl

sideBannerName

Nährwertangaben

Energie (kJ)2974 kJ
Energie (kcal)711 kcal
Fett36.9 g
davon gesättigte Fettsäuren12.3 g
Kohlenhydrate55.7 g
davon Zucker9.9 g
Eiweiß36.6 g
Salz1.67 g

Kochutensilien

Auflaufform
Kleine Schale
Große Schüssel
Große Pfanne

Zubereitung

Kartoffeln backen
1

Heize den Backofen auf 220 °C Ober-/Unterhitze (200 °C Umluft) vor.

Gewaschene Kartoffeln in ca. 1 cm Spalten (Wedges) schneiden und gleichmäßig auf einem mit Backpapier belegten Backblech verteilen.

Mit „Hello Patatas“ und 1 EL [1,5 EL | 2 EL] Olivenöl* mischen und auf der mittleren Schiene im Backofen ca. 25 Min. goldbraun backen, bis die Spalten weich sind.

Währenddessen mit dem Rezept fortfahren.


Kräuterbutter
2

Blätter vom Estragon abzupfen, in den Mixtopf geben, 3 Sek./Stufe 8 zerkleinern und mit dem Spatel nach unten schieben. Kräuterbutter, Salz* und Pfeffer* zugeben und 5 Sek./Stufe 3 vermengen. Mit dem Spatel nach unten schieben und noch mal 5 Sek./Stufe 3 vermengen.

Kräuterbutter in eine kleine Schüssel umfüllen und in den Kühlschrank stellen.

Tipp: Kräuterbutter auf ein Stück Backpapier geben und einrollen, so kannst Du die Butter später besser in Scheiben schneiden.

Mixtopf spülen.

Dressing zubereiten
3

Tomate halbieren und die Hälfte in ca. 1 cm Würfel schneiden.

Restliche Tomatenhälfte, 1 EL [1,5 EL | 2 EL] Essig*, 1 TL [1,5 TL | 2 TL] körnigen Senf, Honig, 20 g [30 g | 40 g] Olivenöl*, Salz* und Pfeffer* in den Mixtopf geben, 8 Sek./Stufe 4 zerkleinern und in eine große Schüssel umfüllen.

Tomatenwürfel unter das Dressing mischen.

 

Steaks braten
4

10 Min. bevor die Kartoffelspalten fertig sind, die Steaks braten.

Schweinelachssteak von beiden Seiten salzen*.

In einer großen Pfanne 1 EL [1,5 EL | 2 EL] Öl* erhitzen.

Schweinelachssteaks darin 3 – 5 Min. je Seite braten, bis das Fleisch in der Mitte nur noch leicht rosa ist.

Pfanne vom Herd nehmen und Steaks ein wenig ruhen lassen.

Währenddessen den Salat fertigstellen.

Salat fertigstellen
5

Salatherz halbieren, Strunk entfernen und Salatherz in 0,5 cm Streifen schneiden.

Salatstreifen zum Dressing in die Schüssel geben, vermengen und mit Salz* und Pfeffer* abschmecken. Bis zum Servieren ziehen lassen.

Anrichten
6

Kartoffel-Wedges und Salat auf Teller verteilen, Steaks dazu anrichten.

Kräuterbutter in Scheiben schneiden, auf die noch heißen Steaks legen und genießen.

Guten Appetit!