HelloFresh
topBanner
Schupfnudeln mit Bacon und Sauerkraut

Schupfnudeln mit Bacon und Sauerkraut

dazu Kräuterschmand

Express Rezept
Weiterlesen

Schnell, schneller, Express! Mit unseren Express-Rezepten zauberst Du innerhalb kürzester Zeit ein ausgewogenes und vor allem leckeres Gericht auf den Tisch!

Tags:Zeit sparen
Allergene:EiWeizenMilch

Bitte beachte auch die Informationen zu Inhaltsstoffen und Allergenen auf dem Produktetikett.

Gesamtzeit15 Minuten
Arbeitszeit15 Minuten
SchwierigkeitsgradEinfach
Zutaten
Portionsgröße
2
3
4
Zutatenarrow down iconarrow down icon
Portionsgröße
2
3
4

400 g

Schupfnudeln

(EnthältEi, Weizen)

100 g

Bacon (Würfel)

400 g

Sauerkraut

150 g

Schmand

(EnthältMilch)

10 g

Petersilie glatt/Schnittlauch

20 g

Butter

(EnthältMilch)

1 g

Piment, Nelken Pfeffer, gemahlen

2 Stück

Frühlingszwiebel

Was Du zu Hause haben solltest

1 Esslöffel

Öl*

nach Geschmack

Salz*

nach Geschmack

Pfeffer*

Nährwertangaben
Nährwertangabenarrow down iconarrow down icon
pro Portion
pro 100g
Energie (kJ)3251 kJ
Energie (kcal)777 kcal
Fett37.0 g
davon gesättigte Fettsäuren13.0 g
Kohlenhydrate72 g
davon Zucker11.0 g
Ballaststoffe0 g
Eiweiß17 g
Cholesterol0 mg
Salz7.0 g
Kochutensilien
Kochutensilienarrow down iconarrow down icon
Große Pfanne
Zubereitung
Zubereitungarrow up iconarrow up icon
1

In einer großen Pfanne 1 EL [1,5 EL | 2 EL] Öl* bei mittlerer Hitze erwärmen, Schupfnudeln und Bacon darin 5 – 7 Min. anbraten, gelegentlich umrühren, bis sie knusprig und leicht gebräunt sind. TIPP: Verwende für 4 P 2 Pfannen!

2

Petersilie grob hacken. Schnittlauch in feine Röllchen schneiden. Weißen und grünen Teil der Frühlingszwiebel getrennt voneinander in dünne Ringe schneiden. In einer kleinen Schüssel Schmand mit den Kräutern verrühren. Mit Pfeffer* und Salz* abschmecken.

3

Sauerkraut, Butter und weiße Frühlingszwiebelringe zu den Schupfnudeln geben und 3 Min. weiterbraten. Schupfnudeln mit Piment, Salz* und Pfeffer* abschmecken. Schupfnudeln auf Teller verteilen und mit grünen Frühlingszwiebelringen toppen. Mit einem Klecks Kräuterschmand genießen.

Guten Appetit!