Schnelle Fusilli mit Basilikum-Ricotta
topBannerName Desktop
topBannerName Tablet
topBannerName Mobile
Schnelle Fusilli mit Basilikum-Ricotta

Schnelle Fusilli mit Basilikum-Ricotta

in Tomatensugo mit Zucchini

Pasta geht immer! In Kombination mit frischem Gemüse und leckerer Soße ist dieses Gericht ein wahrer Gaumenschmaus. Lass es Dir schmecken!

Tags:
Klimaheld
Zeit sparen
Thermomix
Vegetarisch
10 Min. Vorbereitung
Allergene:
Weizen
Eier
Milch (einschließlich Laktose)
Sellerie

Bitte beachte auch die Informationen zu Inhaltsstoffen und Allergenen auf dem Produktetikett.

Gesamtzeit25 Minuten
Arbeitszeit20 Minuten
NiveauEinfach

Zutaten

Portionsgröße

400 g

Fusilli, vorgekocht

(Enthält Weizen. Kann Spuren von Fisch, Milch (einschließlich Laktose), Glutenhaltiges Getreide, Schwefeldioxide und Sulfite, Sellerie, Soja, Walnüsse, Eier enthalten.)

300 g

Tomatensugo

1 Stück

Knoblauchzehe

100 g

Ricotta

(Enthält Eier, Milch (einschließlich Laktose), Weizen.)

1 Stück

Zucchini

40 g

Hartkäse ital. Art, geraspelt

(Enthält Milch (einschließlich Laktose), Eier.)

4 g

Gemüsebrühpulver

(Enthält Sellerie. Kann Spuren von Senf, Sellerie enthalten.)

1 Stück

rote Zwiebel

15 ml

Basilikumpaste

10 g

Basilikum

Was Du zu Hause haben solltest

nach Geschmack

Pfeffer

1 Esslöffel

Olivenöl

nach Geschmack

Salz

150 ml

Wasser

sideBannerName

Nährwertangaben

Energie (kJ)2810 kJ
Energie (kcal)672 kcal
Fett23.5 g
davon gesättigte Fettsäuren10.2 g
Kohlenhydrate83.9 g
davon Zucker15.2 g
Eiweiß28.4 g
Salz3.41 g

Kochutensilien

Kleine Schale
Großer Topf
Reibe

Zubereitung

Zu Beginn
1

Kapern durch den Gareinsatz abgießen, gründlich mit warmem Wasser abspülen und danach in einer kleinen Schüssel mit reichlich Wasser bedeckt beiseite stellen (dadurch werden sie milder). Knoblauch abziehen. In einen großen Topf reichlich heißes Wasser* füllen, salzen* und zum Kochen bringen.

Mit der Soße beginnen
2

Knoblauch in den Mixtopf geben, 3 Sek./Stufe 8 zerkleinern und mit dem Spatel nach unten schieben. Getrocknete Tomaten und Oliven in den Mixtopf zugeben und 5 Sek./Stufe 5 zerkleinern. Etwas Olivenöl zugeben und 3 Min./120 °C/Reverse/Stufe 1 dünsten. Währenddessen Kapern wieder durch den Gareinsatz abgießen und leicht ausdrücken.

Soße kochen
3

Gewürzmischung, Kapern, stückige Tomaten, Salz* und Pfeffer* in den Mixtopf zugeben und 10 Min./98 °C/ Reverse/Stufe 1 kochen. Währenddessen die Pasta kochen.

Pasta kochen
4

Spaghetti im großen Topf für 10 - 12 Min. bissfest garen. Währenddessen Zitrone heiß abwaschen, etwas Schale abreiben, Zitrone danach halbieren und Saft auspressen. Spaghetti nach Ende der Kochzeit durch den Varoma-Behälter abgießen und zurück in den Topf geben.

Abschmecken
5

Puttanescasoße vorsichtig in den Topf zu den Spaghetti gießen, dabei den Spatel vor den Mixtopf halten, damit nichts spritzt. Nach Belieben mit ein wenig Chiliflocken (Achtung: scharf!), Zitronenabrieb und Zitronensaft abschmecken. Wir empfehlen 0,5 TL [0,75 TL | 1 TL] Zitronenabrieb und 0,5 TL [0,75 TL | 1 TL] Zitronensaft. Alles gut vermengen und nach Geschmack mit Salz*, Pfeffer* und eventuell etwas Zucker* abrunden.

Anrichten
6

Spaghetti Puttanesca in tiefen Tellern anrichten, mit Basilikumpaste und geraspeltem Hartkäse bestreuen und genießen. Guten Appetit!