Sauer macht lustig: Spaghetti mit Sauerampfer-Pesto

Sauer macht lustig: Spaghetti mit Sauerampfer-Pesto

Tomaten und Hartkäse

Bewertet mit 3.2 / 4
Weiterlesen

Mit Wildkräutern zu kochen, gelingt Dir heute ganz sicher! Dem Sauerampfer wird nachgesagt, er sei gesund und das stimmt auch: Er enthält reichlich Bitterstoffe, Kalium und Vitamin C – seine fein säuerliche Note macht zudem noch gute Laune. Guten Appetit!

Tags:Zeit sparenVegetarisch
Allergene:WeizenMilchEiSchalenfrüchte
Gesamtzeit20 Minuten
SchwierigkeitsgradStufe 1
Zutaten

für 2 Personen

Zutaten

für 2 Personen

250 g

Spaghetti

(EnthältWeizen)

40 g

Hartkäse ital. Art

(EnthältMilch, Ei)

10 g

Petersilie

10 g

Sauerampfer

3 Stück

Tomate

1 Stück

Knoblauchzehe

20 g

Walnüsse

(EnthältSchalenfrüchte, kann Spuren von Allergenen enthalten)

Was Du zu Hause haben solltest

6 ml

Weißweinessig*

Einheit

Salz*

Einheit

Gemüsebrühe*

Einheit

Olivenöl*

Einheit

Pfeffer*

Einheit

Zucker*

Nährwertangaben
Nährwertangaben
Energie (kJ)3243 kJ
Energie (kcal)769 kcal
Fett29.0 g
davon gesättigte Fettsäuren7.0 g
Kohlenhydrate98 g
davon Zucker6.0 g
Ballaststoffe4 g
Eiweiß27 g
Salz1.0 g
Kochutensilien
Kochutensilien
Großer Topf
Reibe
Pürierstab
Sieb
ZubereitungPDF
Zubereitung
1

Vorbereitung: Obst, Gemüse und Kräuter waschen. Alle Zutaten und Utensilien bereitstellen. Reichlich Wasser im Wasserkocher erhitzen.

Reichlich kochendes Wasser in einen großen Topf füllen, salzen, aufkochen lassen, Spaghetti darin 10 – 12 Min. garen. 50 ml heiße Gemüsebrühe zubereiten. In der Zwischenzeit kannst Du mit der Zubereitung fortfahren.

Tomaten würfeln1/3 des Hartkäse fein reiben
Tomaten würfeln1/3 des Hartkäse fein reiben
2

⅓ des Hartkäses fein reiben. Blätter der Petersilie abzupfen und diese fein hacken. Stiele vom Sauerampfer abschneiden. Knoblauch abziehen. Tomaten halbieren, Strunk entfernen und Tomatenhälften fein würfeln.

Pesto herstellen
Pesto herstellen
3

In ein hohes Rührgefäß Knoblauch, den restlichen Hartkäse, ⅔ der Petersilienblätter, Sauerampfer, Walnüsse, Weißweinessig, 3 EL Olivenöl, Gemüsebrühe, Salz, Pfeffer und eine Prise Zucker geben und mithilfe eines Pürierstabs zu einem Pesto verarbeiten.

Spaghetti mit Pesto und Tomatenstücken vermischen
Spaghetti mit Pesto und Tomatenstücken vermischen
4

Spaghetti nach der Garzeit in einem Sieb abtropfen lassen, etwas Nudelwasser in einer kleinen Schüssel auffangen. Spaghetti zurück in den Topf geben und sofort gut mit Pesto und Tomatenwürfeln vermischen. Nach Geschmack kannst Du noch ein wenig Nudelwasser zufügen.

5

Spaghetti mit Sauerampfer-Pesto auf tiefe Teller verteilen, mit geriebenem Hartkäse und restlicher Petersilie bestreuen und genießen