KochboxenGeschenkgutschein
Romanesco mit Zitrus-Butter-Bröseln,
topBannerName Desktop
topBannerName Tablet
topBannerName Mobile
Romanesco mit Zitrus-Butter-Bröseln,

Romanesco mit Zitrus-Butter-Bröseln,

und gebackenen Cheddar-Kartoffelspalten

Hat Deine Mama auch manchmal einen ganzen Romanesco-Kohlkopf serviert? Dann weckt unser Gericht bestimmt Kindheitserinnerungen! Da es aber unser liebstes Hobby ist, Klassiker abzuwandeln, geben wir den Butterbröseln eine frische Zitronennote, fügen herzhaften Cheddar hinzu und runden alles mit gebackenen Kartoffeln und cremigen Porreeringen ab. Du entscheidest, ob Du den ballaststoffreichen Klassiker auf nur einer Platte servierst oder aufteilst!

Tags:
Thermomix
Allergene:
Milch (einschließlich Laktose)
Weizen
Senf

Bitte beachte auch die Informationen zu Inhaltsstoffen und Allergenen auf dem Produktetikett.

Gesamtzeit45 Minuten
Arbeitszeit35 Minuten
SchwierigkeitsgradEinfach

Zutaten

Portionsgröße

5 g

Petersilie glatt/Schnittlauch

½ Stück

Zitrone, gewachst

150 g

Schmand

(Enthält Milch (einschließlich Laktose).)

50 g

Cheddar rot, gerieben

(Enthält Milch (einschließlich Laktose).)

1 Stück

Porree

1 Stück

Blumenkohl

25 g

Semmelbrösel

(Enthält Weizen.)

600 g

Kartoffeln (Drillinge)

10 ml

mittelscharfer Senf

(Enthält Senf.)

1 Stück

Knoblauchzehe

sideBannerName

Nährwertangaben

Energie (kJ)2748 kJ
Energie (kcal)657 kcal
Fett27.6 g
davon gesättigte Fettsäuren16.8 g
Kohlenhydrate72 g
davon Zucker16.3 g
Eiweiß26.1 g
Salz0.94 g

Zubereitung

1

Petersilie und Schnittlauch in ca. 2 cm große Stücke schneiden und in den Mixtopf geben. Knoblauch abziehen, mit den Semmelbröseln zugeben, 3 Sek./Stufe 8 zerkleinern und in einen tiefen Teller umfüllen. 1 TL [1 1/2 TL | 2 TL] Schale der Zitrone abreiben und mit Salz* und Pfeffer* zum Bröselmix geben.  

2

Strunk vom Romanesco ausschneiden, Romanesco in den Varoma-Behälter geben. tTipp: schneide eventuell an der Unterseite etwas ab, damit Du den Varoma verschließen kannst. [2. Romanesco in Röschen aufteilen und im Varoma-Behälter um den ganzen Romanesco herum verteilen.] Varoma verschließen. 500 g Wasser in den Mixtopf geben, Varoma aufsetzen, noch nicht mit dem dämpfen beginnen, aber mit dem Rezept fortfahren.

3

Ungeschälte Kartoffeln je nach Größe halbieren oder vierteln und auf ein mit Backpapier belegtes Backblech geben. Mit Salz*, Pfeffer* und 1 EL [1 1/2 EL | 2 EL] Olivenöl* würzen, flach verteilen und im Backofen 20 - 25 Min. backen. 5 Min. vor Ende der Backzeit Cheddar über die Kartoffeln streuen und überbacken. Sobald die Kartoffeln im Backofen sind, den Romanesco dämpfen, 22 Min./Varoma/Stufe 1. Währenddessen mit dem Rezept fortfahren.

4

In einer Pfanne 1 EL [1 1/2 EL | 2 EL] Butter * bei mittlerer Hitze erwärmen, Semmelbröselmix hineingeben und unter rühren anrösten. Dabei darauf achten, dass die Brösel nicht zu dunkel werden. Nach Geschmack ein paar Tropfen Zitronensaft zugeben und mitrösten. Brösel in den  tiefen Teller zurück umfüllen und beiseitestellen.

5

Porree in feine Ringe schneiden. In der großen Pfanne 1 EL [1 1/2 EL | 2 EL] Öl* bei mittlerer Hitze erwärmen, Porreeringe darin 2 – 3 Min. andünsten. Schmand und Senf unterrühren und ca. 1 Min erwärmen, mit 50 ml [75 ml I 100 ml] Wasser* ablöschen und ca. 2 -3 Min. einköcheln lassen, bis die Soße eingedickt ist und der Porree weich ist. Mit Salz* und Pfeffer* abschmecken.

6

Varoma abnehmen, öffnen, mit einer Gabel testen ob der Romanesco gar ist und eventuell Varoma wieder verschließen, aufsetzen und noch 5 Min./Varoma/Stufe 1 weiter garen. Varoma abnehmen. Porree-Schmand-Soße auf einer großen Platte verteilen, Romanesco vorsichtig darauf anrichten und mit den Zitronenbröseln bedecken. Cheddar- Kartoffelspalten drumherum verteilen und genießen.