Risotto mit getrockneten Tomaten,
topBannerName Desktop
topBannerName Tablet
topBannerName Mobile
Risotto mit getrockneten Tomaten,

Risotto mit getrockneten Tomaten,

schwarzen Oliven, Rucola und knusprigen Käsechips

Was wir an glutenfreien Risottos besonders mögen? Sie sind raffiniert, wunderbar vielseitig und gehören für uns zur Kategorie der absoluten Wohlfühlgerichte. Mit unserer heutigen Variante kochst Du Dich und Deine Lieben ruck, zuck nach Bella Italia und genießt warme, sommerliche Urlaubsatmosphäre. Getrocknete Tomaten, Oliven, Rucola und selbst gemachte Käsechips bringen Dir die Sonne auf den Teller – unkompliziert und schnell.

Tags:
Thermomix
Allergene:
Milch (einschließlich Laktose)
Schalenfrüchte
Walnüsse

Bitte beachte auch die Informationen zu Inhaltsstoffen und Allergenen auf dem Produktetikett.

Gesamtzeit35 Minuten
Arbeitszeit25 Minuten
NiveauMittel

Zutaten

Portionsgröße

100 g

getrocknete Tomaten & schwarze Oliven

(Kann Spuren von Milch (einschließlich Laktose) enthalten.)

40 g

Hartkäse ital. Art, gerieben

75 g

Crème fraîche, Bio

(Enthält Milch (einschließlich Laktose).)

1 Stück

Zwiebel

2 Stück

Tomate

150 g

Risottoreis

(Kann Spuren von Schalenfrüchte, Sellerie, Sesamsamen, Glutenhaltiges Getreide enthalten.)

10 g

Walnüsse

(Enthält Schalenfrüchte, Walnüsse. Kann Spuren von Soja, Schalenfrüchte, Erdnüsse, Sellerie, Sesamsamen enthalten.)

50 g

Rucola

sideBannerName

Nährwertangaben

Energie (kJ)2431 kJ
Energie (kcal)581 kcal
Fett21.3 g
davon gesättigte Fettsäuren8.7 g
Kohlenhydrate85.1 g
davon Zucker18.9 g
Eiweiß16.8 g
Salz1.31 g

Zubereitung

1

Zwiebel abziehen und halbieren. Tomaten halbieren, Strunk entfernen und Tomatenhälften nocheinmal halbieren.

2

Hartkäse halbieren, in den Mixtopf geben, 10 Sek./Stufe 10 zerkleinern und in eine kleine Schüssel umfüllen. Getrocknete Tomaten in den Mixtopf geben, 5 Sek./Stufe 6 zerkleinern und in eine zweite kleine Schüssel umfüllen.

3

Zwiebelhälften und 5 g [10|10 g] Öl in den Mixtopf geben, 5 Sek./Stufe 5 zerkleinern und mit dem Spatel nach unten schieben. 3 Min./120 °C/Stufe 1 dünsten. Tomatenviertel zugeben, 5 Sek./Stufe 5 zerkleinern und mit dem Spatel nach unten schieben. Risottoreis zugeben und ohne Messbecher 3 Min./100 °C/reverse/Stufe 1 reduzieren.

4

350 g [525|700 g] Wasser, 1 TL [1,5|2 TL] Gemüsebrühpaste und Walnusskerne zugeben. Mit dem Spatel einmal über den Topfboden rühren, um den Reis zu lösen. Anstelle des Messbechers den Gareinsatz als Spritzschutz auf den Mixtopfdeckel stellen und 16 Min./98 °C/reverse/Stufe 1 garen. In der Zwischenzeit die Käsechips zubereiten.

5

Die Hälfte des zerkleinerten Hartkäses in 2 [3|4] Häufchen mit einem Durchmesser von ca. 4 cm auf einem mit Backpapier belegtem Backblech verteilen. Im Backofen für 5 – 7 Min. backen, bis die Chips goldbraun sind. tTIPP: Achte darauf, dass die Chips nicht zu dunkel werden, da sie sonst bitter schmecken.

6

Risotto in eine große Schüssel geben, restlichen Hartkäse, 75 [110|150] gCrème fraîche, zerkleinerte Tomaten und Oliven zugeben und vermengen. Nach Geschmack mit Salz und Pfeffer abschmecken. Rucola dazugeben und alles gut vermischen. Tomaten-Risotto auf Teller verteilen und zusammen mit Käsechips genießen.