topBanner
Rinderhüftsteak mit Tomatensoße

Rinderhüftsteak mit Tomatensoße

dazu Karotten-Kartoffel-Stampf

Weiterlesen

Das perfekte Steak zu braten geht mit unserer Anleitung ganz einfach und im Handumdrehen wirst Du bald König des punktgenauen Steakgarens sein! Das Herzstück unseres Rezepts braucht dann aber auch gebührende Beilagen, darum gibt es eine aufgepeppte Variante vom klassischen Kartoffelbrei mit Karotte und eine fruchtige Tomatensoße. Das Beste? Unser Gericht ist absolut glutenfrei und voller Ballaststoffe! Lass es Dir schmecken.

Tags:FamilyOhne Weizen
Allergene:Milch oder Milcherzeugnisse (einschließlich Laktose)Schwefeldioxid oder Sulfite

Bitte beachte auch die Informationen zu Inhaltsstoffen und Allergenen auf dem Produktetikett.

Gesamtzeit35 Minuten
Arbeitszeit35 Minuten
SchwierigkeitsgradMittel
Zutaten
Portionsgröße
2
3
4
Zutatenarrow down iconarrow down icon
Portionsgröße
2
3
4

250 g

Simmentaler Rinderhüftsteak

3 Stück

Karotte

400 g

mehligk. Kartoffeln

1 Stück

Zwiebel

½ Stück

Knoblauchzehe

10 g

Petersilie glatt/Schnittlauch

2 Stück

Tomate

4 g

Rinderbrühe

25 g

Tomatenpesto

(EnthältSchwefeldioxid oder Sulfite)

Was Du zu Hause haben solltest

1 Esslöffel

Olivenöl*

1 Esslöffel

Butter*

(EnthältMilch oder Milcherzeugnisse (einschließlich Laktose))

nach Geschmack

Salz*

nach Geschmack

Pfeffer*

Nährwertangaben
Nährwertangabenarrow down iconarrow down icon
pro Portion
pro 100g
Energie (kJ)2153 kJ
Energie (kcal)515 kcal
Fett19.0 g
davon gesättigte Fettsäuren6.0 g
Kohlenhydrate49 g
davon Zucker17.0 g
Eiweiß36 g
Salz1.0 g
Kochutensilien
Kochutensilienarrow down iconarrow down icon
Schäler
Großer Topf
Große Pfanne
Sieb
Kartoffelstampfer
Zubereitung
Zubereitungarrow up iconarrow up icon
1

Karotten und Kartoffeln schälen und in ca. 2 cm große Würfel schneiden. Einen großen Topf mit reichlich kochendem Wasser* füllen, salzen*, Karotten- und Kartoffelwürfel hineingeben und für ca. 15 Min. garen.

2

Zwiebel und Knoblauch abziehen und beides fein hacken. Tomaten halbieren, Strunk entfernen, Tomatenhälften fein würfeln. Petersilienblätter fein hacken. Schnittlauch zu feinen Röllchen schneiden.

3

Rinderhüftsteaks portionieren, sodass jeder 1 Steak bekommt. Steaks von beiden Seiten mit Salz und Pfeffer würzen. In einer großen Pfanne 1 [1,5 I 2] EL Öl stark erhitzen, Steaks darin je Seite 1 – 2 Min. für rare, 2 – 3 Min. für medium, 3 – 4 Min. für well done anbraten. Steak aus der Pfanne nehmen und kurz beiseitestellen.

4

In der großen Pfanne wiederholt 1 [1,5 I 2] EL Öl* erhitzen und Zwiebel und Knoblauch 1 – 2 Min. farblos anschwitzen. Pfanneninhalt mit Tomaten, Rinderbrühpulver, Tomatenpesto ablöschen und 4 – 6 Min einkochen lassen, bis die Soße dickflüssig ist. Nach Belieben mit Salz* und Pfeffer abschmecken.

5

Gemüsewürfel nach der Garzeit durch ein Sieb abgießen und kurz ausdampfen lassen. Anschließend zurück in den Topf geben und dort grob zu einem Stampf zerdrücken, 1 EL [1,5 EL | 2 EL] Butter* zugeben und mit ein wenig Salz* und Pfeffer* abschmecken. Steaks zum kurzen Erwärmen wieder für eine Minute in die Tomatensoße geben.

6

Karotten-Kartoffel-Stampf auf Teller verteilen, Steaks mit der Tomatensoße dazu anrichten, mit geschnittenen Kräutern bestreuen und genießen. Guten Appetit!