Rinderhüftsteak mit geschmorte Pilzen
topBannerName Desktop
topBannerName Tablet
topBannerName Mobile
Rinderhüftsteak mit geschmorte Pilzen

Rinderhüftsteak mit geschmorte Pilzen

dazu Preiselbeersoße und käsige Drillingen

Tags:
Ohne Weizen
High Protein
Allergene:
Milch (einschließlich Laktose)
Eier

Bitte beachte auch die Informationen zu Inhaltsstoffen und Allergenen auf dem Produktetikett.

Gesamtzeit35 Minuten
Arbeitszeit30 Minuten
NiveauMittel

Zutaten

Portionsgröße

300 g

braune Champignons

100 g

Wildpreiselbeerenmarmelade

4 g

Maisstärke

1 g

gemahlener Piment

(Kann Spuren von Sellerie, Senf enthalten.)

80 g

Butter

(Enthält Milch (einschließlich Laktose).)

10 g

Petersilie glatt/Thymian

600 g

Kartoffeln (Drillinge)

40 g

Hartkäse ital. Art, gerieben

(Enthält Eier, Milch (einschließlich Laktose). Kann Spuren von Milch (einschließlich Laktose) enthalten.)

250 g

Rinderhüftsteak

(Kann Spuren von Milch (einschließlich Laktose), Sellerie, Senf enthalten.)

1 Stück

Zwiebel

4 g

Rinderbrühe

4 g

Gewürzmischung „Hello Paprika“

Was Du zu Hause haben solltest

nach Geschmack

Salz

nach Geschmack

Pfeffer

10 ml

Balsamicoessig

30 ml

Öl

100 ml

Wasser

sideBannerName

Nährwertangaben

Energie (kJ)4457 kJ
Energie (kcal)1065 kcal
Fett57.5 g
davon gesättigte Fettsäuren27.4 g
Kohlenhydrate84.4 g
davon Zucker32 g
Eiweiß46.8 g
Salz3.06 g

Kochutensilien

Bratpfanne
Große Pfanne
Alufolie
Plastikfolie

Zubereitung

1

Heize den Backofen auf 220 °C Ober-/Unterhitze (200 °C Umluft) vor.

Drillinge vierteln oder halbieren.

Drillinge auf einem mit Backpapier belegten Backblech verteilen, mit 1 EL [1,5 EL | 2 EL] Öl*, „Hello Paprika", geriebener Hartkäse, Salz* und Pfeffer* vermengen und im Backofen 25 – 30 Min. garen, bis sie goldbraun sind.

2

Champignons je nach Größe halbieren.

Zwiebel halbieren und in feine Streifen schneiden. 

Petersilie fein hacken.

3

In einer großen Pfanne über mittlerer Hitze die Hälfte der Butter und 1 EL [1,5 EL | 2 EL] Öl* erhitzen. Zwiebelstreifen und Pilzen zugeben, salzen*, und darin 10 – 12 Min. anschwitzen, bis alles weich ist. 

Tipp: Sollte das Gemüse anfangen an der Pfanne zu kleben, kannst Du etwas Wasser* hinzufügen.

4

Währenddessen Rinderhüftsteak rundum salzen*. 

In einer zweiten großen Pfanne restliche Butter und 1 EL [1,5 EL | 2 EL] Öl* erhitzen. Rindersteaks mit ganze Thymian darin je Seite 2 – 3 Min. für rare, 3 – 4 Min. für medium und 4 – 6 Min. für well done anbraten. Rindersteaks und Thymian danach in Aluminiumfolie wickeln, beiseitelegen und mind. 5 Min. ruhen lassen.

Rinderfond in die Pfanne lassen.

5

In einem Messbecher 100 ml [150 ml | 200 ml] Wasser*, Maisstärke, Piment, Rinderbrühe und Wildpreiselbeermarmelade vermengen, bis es keine Klümpchen mehr gibt.

Pilzen mit 1 EL [1,5 EL | 2 EL] Balsamicoessig* ablöschen und noch 3 – 4. Min. braten lassen. Mit Salz* und Pfeffer* abschmecken.

Vorbereiter Soße in die Pfanne aus Schritt 4 geben und einmal aufkochen. 2 – 3 Min. köcheln lassen, bis die Soße andickt. Mit Pfeffer* abschmecken.

6

Steak aus der Folie wickeln, Thymian entsorgen und Steak in Streifen schneiden. Mit Pfeffer* würzen.

Käsige-Kartoffeln und geschmorte Pilzen daneben anrichten. Kartoffeln mit gehackter Petersilie garnieren. Preiselbeersoße über die Steakstreifen verteilen.

Guten Appetit!