Rinderhüftsteak mit Bouillonkartoffeln
topBannerName Desktop
topBannerName Tablet
topBannerName Mobile
Rinderhüftsteak mit Bouillonkartoffeln

Rinderhüftsteak mit Bouillonkartoffeln

und Kräuterbutter, dazu Bohnengemüse mit Spinat

Manchmal muss es einfach ein Steak sein! Lecker gewürzt und begleitet von ausgewogenen Beilagen – heute servierst du eine Mahlzeit zum Verwöhnen.

Tags:
unter 650 Kalorien
Ohne Weizen
Family
Thermomix
Allergene:
Milch (einschließlich Laktose)

Bitte beachte auch die Informationen zu Inhaltsstoffen und Allergenen auf dem Produktetikett.

Gesamtzeit30 Minuten
Arbeitszeit40 Minuten
SchwierigkeitsgradMittel

Zutaten

Portionsgröße

250 g

Rinderhüftsteak

(Kann Spuren von Milch (einschließlich Laktose), Sellerie, Senf enthalten.)

500 g

festk. Kartoffeln

4 g

Hühnerbrühe

50 g

Babyspinat

380 g

Butterbohnen

1 Stück

Tomate

1 Stück

Knoblauchzehe

20 g

Kräuterbutter

(Enthält Milch (einschließlich Laktose).)

Was Du zu Hause haben solltest

nach Geschmack

Pfeffer

nach Geschmack

Salz

300 ml

Wasser

2 Esslöffel

Öl

sideBannerName

Nährwertangaben

Energie (kJ)2755 kJ
Energie (kcal)659 kcal
Fett23.4 g
davon gesättigte Fettsäuren7.7 g
Kohlenhydrate61.4 g
davon Zucker7.2 g
Eiweiß45.9 g
Salz2.97 g

Kochutensilien

Sieb
Auflaufform
Große Pfanne

Zubereitung

Kartoffeln vorgaren
1

Heize den Backofen auf 220 °C Ober-/Unterhitze (200 °C Umluft) vor. Gewaschene Kartoffeln schälen, in ca. 2 cm große Stücke schneiden und in den Gareinsatz geben. [Evtl. überstehende Kartoffeln in den Varoma-Behälter geben, Varoma verschließen.] 450 g Wasser* und Hühnerbrühpulver in den Mixtopf geben, Gareinsatz einsetzen, [Varoma aufsetzen] und 15 Min./Varoma/Stufe 1 vorgaren. Währenddessen mit der Zubereitung fortfahren.

Kleinigkeiten
2

Knoblauchzehe abziehen. Tomate halbieren, Strunk entfernen und Tomatenhälften in 1 cm Würfel schneiden. Bohnen durch ein Sieb abgießen und mit Wasser abspülen, bis dieses klar hindurchfließt. Nach der Garzeit [Varoma abnehmen], Gareinsatz mit dem Spatel herausnehmen.

Kartoffeln backen
3

Kartoffelstücke in eine Auflaufform geben und mit 100 g Brühe aus dem Mixtopf übergießen. Auflaufform mit den Kartoffeln in den vorgeheizten Ofen geben und ca. 15 – 20 Min. backen, bis diese innen gar sind. Währenddessen Mixtopf leeren, dabei die Garflüssigkeit auffangen und mit dem Rezept fortfahren. Tipp: Steche mit einem scharfen Messer in eine der Kartoffeln. Fällt sie vom Besteck, ist sie gar. Gegebenenfalls noch weitere 5 Min. backen.

Steaks braten
4

Rindersteak von beiden Seiten salzen*. In einer großen Pfanne 1 EL [1,5 EL | 2 EL] Öl* erhitzen, Rindersteak zugeben und auf jeder Seite 2 – 3 Min. für rare, 3 – 4 Min. für medium und 4 – 6 Min. für well-done anbraten. Steak direkt nach dem Braten in Aluminiumfolie einwickeln und bis zum Anschneiden ruhen lassen.

Für die Bohnen
5

Knoblauch in den Mixtopf geben, 3 Sek./Stufe 8 zerkleinern. Pfanne ohne weitere Zugabe von Fett erneut erhitzen und zerkleinerten Knoblauch aus dem Mixtopf und Tomatenwürfel zugeben und 2 – 3 Min. farblos anschwitzen. 2 EL [3 EL | 4 EL] Garflüssigkeit* zu den Tomaten in die Pfanne geben. Bohnen, Babyspinat und die Hälfte der Kräuterbutter dazugeben und unter gelegentlichem Rühren weitere 4 – 6 Min. köcheln lassen, bis der Spinat zusammengefallen und die Flüssigkeit etwas eingedickt ist. Mit Salz* und Pfeffer* abschmecken.

Anrichten
6

Rindersteak in Streifen schneiden. Kartoffeln und Bohnengemüse nebeneinander auf Tellern anrichten. Steakstreifen dazu anrichten und mit der restlichen Kräuterbutter toppen. Guten Appetit!