Rigatoni in cremiger Soße nach Köttbullar Art
topBannerName Desktop
topBannerName Tablet
topBannerName Mobile
Rigatoni in cremiger Soße nach Köttbullar Art

Rigatoni in cremiger Soße nach Köttbullar Art

mit Rinderhackfleisch, Champignons und Preiselbeeren

Pasta geht immer! Und das Beste, Du hast sie im Nu zubereitet. In Kombination mit leckerem Gemüse und cremiger Soße ist dieses Gericht ein wahrer Gaumenschmaus. Lass es Dir schmecken!

Tags:
Family
Allergene:
Milch (einschließlich Laktose)
Weizen
Senf

Bitte beachte auch die Informationen zu Inhaltsstoffen und Allergenen auf dem Produktetikett.

Gesamtzeit40 Minuten
Arbeitszeit35 Minuten
NiveauMittel

Zutaten

Portionsgröße

200 g

Rinderhackfleischzubereitung

(Kann Spuren von Sellerie, Senf enthalten.)

50 g

Wildpreiselbeerenmarmelade

1 Stück

Zwiebel

10 g

Petersilie glatt/Schnittlauch

150 g

Kochsahne

(Enthält Milch (einschließlich Laktose).)

½ g

gemahlener Piment

(Kann Spuren von Sellerie, Senf enthalten.)

6 g

Hühnerbrühe

270 g

Rigatoni

(Enthält Weizen. Kann Spuren von Soja enthalten.)

100 g

braune Champignons

8 ml

Worcester Sauce

5 ml

mittelscharfer Senf

(Enthält Senf.)

Was Du zu Hause haben solltest

nach Geschmack

Pfeffer

2 Esslöffel

Öl

nach Geschmack

Salz

200 ml

Wasser

sideBannerName

Nährwertangaben

Energie (kJ)4291 kJ
Energie (kcal)1026 kcal
Fett42.1 g
davon gesättigte Fettsäuren18 g
Kohlenhydrate117.6 g
davon Zucker22.7 g
Eiweiß41.2 g
Salz3.34 g

Kochutensilien

Sieb
Großer Topf
Kleine Schale

Zubereitung

Gemüse schneiden
1

Erhitze reichlich Wasser im Wasserkocher.

Eine Hälfte der Zwiebel fein würfeln, die andere in feine Streifen schneiden.

Champignons je nach Größe halbieren oder vierteln.

Petersilienblätter fein hacken.

Schnittlauch in feine Röllchen schneiden.

Pasta kochen
2

In einen großen Topf reichlich heißes Wasser* füllen, salzen* und einmal aufkochen lassen.

Rigatoni darin 9 – 11 Min. bissfest kochen. Anschließend durch ein Sieb abgießen.

Inzwischen mit dem Rezept fortfahren.

Zwiebeln anbraten
3

In einem zweiten großen Topf 1 EL [1,5 EL | 2 EL] Öl* erhitzen. Zwiebelstreifen hineingeben und 4 – 5 Min. rundherum anbraten, bis diese goldbraun sind.

Zwiebelstreifen anschließend aus dem Topf in eine kleine Schüssel umfüllen und beiseitestellen.

Topfinhalt ablöschen
4

In demselben Topf erneut 1 EL [1,5 EL | 2 EL] Öl* erhitzen. Gehackte Zwiebel, Rinderhackfleisch und Champignons darin 3 – 4 Min. rundherum anbraten.

Topfinhalt mit 200 ml [300 ml | 400 ml] Wasser* ablöschen.

Hühnerbrühpulver hineinrühren und alles zusammen 4 – 5 Min. köcheln lassen.

Pasta vollenden
5

Kochsahne, Worcester Soße und die Hälfte [drei Viertel | alles] vom Senf zu der Soße geben und alles 1 – 2 Min. unter Rühren weiterköcheln lassen, bis die Soße etwas eindickt.

Nach Ende der Kochzeit Rigatoni und gehackte Petersilie hinzugeben. Pasta mit Piment nach Belieben, Salz* und Pfeffer* abschmecken.

Tipp: Piment hat ein sehr intensives Aroma, dosiere ihn sparsam.

Anrichten
6

Pasta auf tiefe Teller verteilen. Mit Zwiebelstreifen, Schnittlauchröllchen und Wildpreiselbeermarmelade toppen.

Guten Appetit!