Ricotta-Tortellini in Paprika-Tomaten-Suppe
topBannerName Desktop
topBannerName Tablet
topBannerName Mobile
Ricotta-Tortellini in Paprika-Tomaten-Suppe

Ricotta-Tortellini in Paprika-Tomaten-Suppe

getoppt mit Chili, frischem Basilikum und Kürbiskernen

Was wir an unseren Suppen lieben? Sie wärmen Bauch und Gemüt, sind meist schnell gemacht, einfach noch dazu und stimmen Löffel für Löffel glücklich. Alternativ lässt Du Dich im Sommer von einer unserer kalten Varianten wieder auf Temperatur bringen. Guten Appetit!

Tags:
Vegetarisch
Family
One-Pot-Gericht
Allergene:
Milch (einschließlich Laktose)
Weizen
Eier
Sellerie

Bitte beachte auch die Informationen zu Inhaltsstoffen und Allergenen auf dem Produktetikett.

Gesamtzeit20 Minuten
Arbeitszeit10 Minuten
SchwierigkeitsgradEinfach

Zutaten

Portionsgröße

400 g

frische Tortellini mit Ricottafüllung

(Enthält Milch (einschließlich Laktose), Weizen, Eier. Kann Spuren von Erdnüsse, Fisch, Schalenfrüchte, Soja, Weizen, Senf, Sellerie, Weichtiere (Mollusken), Eier, Milch (einschließlich Laktose), Schwefeldioxide und Sulfite enthalten.)

300 g

Tomatensugo

20 g

Kürbiskerne

(Kann Spuren von Sesamsamen, Soja, Erdnüsse, Schalenfrüchte, Sellerie enthalten.)

20 g

Hartkäse ital. Art, geraspelt

(Enthält Milch (einschließlich Laktose), Eier.)

4 g

Gemüsebrühpulver

(Enthält Sellerie. Kann Spuren von Senf, Sellerie enthalten.)

150 g

Kochsahne

(Enthält Milch (einschließlich Laktose).)

10 g

Basilikum

1 Stück

rote Chilischote

1 Stück

Knoblauchzehe

1 Stück

Paprika multicolor

Was Du zu Hause haben solltest

nach Geschmack

Salz

1 Esslöffel

Olivenöl

300 ml

Wasser

nach Geschmack

Pfeffer

sideBannerName

Nährwertangaben

Energie (kJ)3576 kJ
Energie (kcal)855 kcal
Fett33.7 g
davon gesättigte Fettsäuren15.6 g
Kohlenhydrate107.9 g
davon Zucker19.9 g
Eiweiß29.4 g
Salz3.61 g

Kochutensilien

Pot with Lid

Zubereitung

Kleine Vorbereitung
1

In einem Wasserkocher 300 ml [450 ml | 600 ml] Wasser* erhitzen.

Paprika halbieren, entkernen und in 1 cm breite Streifen schneiden.

Knoblauch fein hacken.

Kürbiskerne rösten
2

In einem großen Topf ohne Fettzugabe Kürbiskerne 1 – 2 Min. anrösten, bis sie anfangen zu duften. Herausnehmen.

Für die Suppe
3

In demselben großen Topf 1 EL [1,5 EL | 2 EL] Olivenöl* erhitzen und darin Paprikastreifen 2 – 3 Min. anbraten. Knoblauch hinzugeben und weitere 30 Sek. anbraten.

Topfinhalt mit 300 ml [450 ml | 600 ml] heißem Wasser* und Tomatensugo ablöschen, Gemüsebrühpulver einrühren.

Die Hälfte des Basilikums mit Stielen hinzugeben, Hitze reduzieren und abgedeckt 5 Min. köcheln lassen.

 

Nudeln kochen
4

Tortellini hinzugeben und abgedeckt 2 – 3 Min. köcheln lassen, bis die Tortellini gar, aber noch bissfest sind. 

Inzwischen mit dem Rezept fortfahren.

Toppings vorbereiten
5

Chilischote (Achtung: scharf!) entkernen und in feine Streifen schneiden.

Restliche Basilikumblätter grob hacken.

Tipp: Die Basilikumspitzen eignen sich perfekt als Garnitur, Du kannst sie auch ganz lassen.

Nach der Garzeit Basilikumstiele aus der Suppe entfernen.

Drei Viertel der Sahne hinzugeben und 1 weitere Min. köcheln lassen. Mit Salz* und Pfeffer* abschmecken.

Anrichten
6

Tortellini-Tomaten-Suppe auf tiefe Teller verteilen.

Mit Hartkäse, Kürbiskernen, Basilikum, restlicher Sahne und nach Belieben Chilistreifen garnieren. 

Guten Appetit!