Rheinischer Karotten-Rinderhack-Eintopf
topBannerName Desktop
topBannerName Tablet
topBannerName Mobile
Rheinischer Karotten-Rinderhack-Eintopf

Rheinischer Karotten-Rinderhack-Eintopf

mit einem Klecks Crème Fraîche, Kresse & Kürbiskernen

Dieser Eintopf enthält so viele gute, frische und schmackhafte Zutaten, dass wir ihn schon fast als Powertopf bezeichnen könnten. Satt und zufrieden machen Dich ballaststoffreiche Zutaten und jede Menge Gemüse.

Tags:
One-Pot-Gericht
Ohne Weizen
Family
Allergene:
Milch (einschließlich Laktose)

Bitte beachte auch die Informationen zu Inhaltsstoffen und Allergenen auf dem Produktetikett.

Gesamtzeit35 Minuten
Arbeitszeit15 Minuten
SchwierigkeitsgradEinfach

Zutaten

Portionsgröße

200 g

Rinderhackfleischzubereitung

(Kann Spuren von Sellerie, Senf enthalten.)

600 g

vorw. festk. Kartoffeln

3 Stück

Karotte

1 Stück

Zwiebel

20 g

grüne Kresse

10 g

Petersilie, glatt

50 g

Crème fraîche, Bio

(Enthält Milch (einschließlich Laktose).)

10 g

Kürbiskerne

(Kann Spuren von Sesamsamen, Soja, Erdnüsse, Schalenfrüchte, Sellerie enthalten.)

6 g

Hühnerbrühe

Was Du zu Hause haben solltest

nach Geschmack

Pfeffer

nach Geschmack

Salz

400 ml

Wasser

1 nach Geschmack

Öl

sideBannerName

Nährwertangaben

Energie (kJ)2930 kJ
Energie (kcal)700 kcal
Fett30.7 g
davon gesättigte Fettsäuren5.4 g
Kohlenhydrate63.6 g
davon Zucker16.2 g
Eiweiß29 g
Salz2.92 g

Kochutensilien

Schäler
Pot with Lid

Zubereitung

Kleine Vorbereitung
1

Kartoffeln schälen und in 2 cm Würfel schneiden.

Karotte schälen und in 2 cm Würfel schneiden

Zwiebel grob würfeln.

Petersilienblätter grob hacken, dabei Stiele aufbewahren.

 

 

Kürbiskerne rösten
2

In einem großen Topf mit Deckel ohne weitere Fettzugabe Kürbiskerne für 1 – 2 Min. rösten, bis sie anfangen zu duften.

Aus dem Topf nehmen und beiseite stellen.

 

 

Hackfleisch anbraten
3

In demselben großen Topf Hackfleisch ohne weitere Fettzugabe für 3 – 4 Min. anbraten, bis das Fleisch gebräunt ist.

Aus dem Topf nehmen und beiseite stellen.

 

Gemüse garen
4

In demselben großen Topf 1 EL [1,5 EL | 2 EL] Öl* erhitzen und das Gemüse für 2 – 3 Min. scharf anbraten. Topfinhalt mit 400 ml [600 ml | 800 ml] Wasser* und Hühnerbrühe ablöschen, Hitze reduzieren und abgedeckt für 10 Min. köcheln lassen.

Eintopf fertigstellen
5

Nach der Garzeit Hackfleisch und Petersilienstängel hinzugeben und für 4 – 6 weitere Min. offen köcheln lassen, bis das Gemüse gar ist.

Nach der Garzeit Petersilienstängel entfernen und mit 0,5 TL [0,75 TL | 1 TL] Salz* und kräftig Pfeffer* würzen.

 

 

Anrichten
6

Eintopf auf tiefe Teller verteilen, nach Belieben mit Crème Fraîche toppen und mit Kresse, Petersilie und Kürbiskernen garnieren.

Guten Appetit!