Räuchertofu-Teller "Kebab-Style"
topBannerName Desktop
topBannerName Tablet
topBannerName Mobile
Räuchertofu-Teller "Kebab-Style"

Räuchertofu-Teller "Kebab-Style"

mit Kartoffelspalten und Salat

Tu Dir was Gutes! Unser heutiges Gericht wird bestimmt Dein Soul Food der Woche. Schnell und einfach zubereitet, hilft es Dir, nach einem langen Arbeitstag zu entspannen.

Tags:
Vegan
Ohne Milchprodukte
Ohne Weizen
Allergene:
Soja
Schwefeldioxide und Sulfite

Bitte beachte auch die Informationen zu Inhaltsstoffen und Allergenen auf dem Produktetikett.

Gesamtzeit30 Minuten
Arbeitszeit25 Minuten
NiveauMittel

Zutaten

Portionsgröße

175 g

geräucherter Tofu

(Enthält Soja.)

3 Stück

Ofenkartoffel

120 g

Salatherz (Romana)

1 Stück

rote Zwiebel

10 g

Minze/Petersilie

50 g

vegane Mayonnaise

100 g

veganes cremiges Sojaprodukt

(Enthält Soja.)

35 g

Tomatenmark

50 g

Ajvar

(Enthält Schwefeldioxide und Sulfite.)

4 g

Gewürzmischung „Hello Harissa“

4 g

Gewürzmischung „Hello Patatas“

Was Du zu Hause haben solltest

nach Geschmack

Salz

nach Geschmack

Pfeffer

100 ml

Wasser

3 Esslöffel

Öl

1 Teelöffel

Weißweinessig

1 Teelöffel

Zucker

sideBannerName

Nährwertangaben

Energie (kJ)3157 kJ
Energie (kcal)754 kcal
Fett44.7 g
davon gesättigte Fettsäuren4.7 g
Kohlenhydrate56.3 g
davon Zucker12.8 g
Eiweiß28.7 g
Salz3.17 g

Kochutensilien

Bratpfanne
Reibe
Kleine Schale
Große Schüssel
Große Pfanne

Zubereitung

Für die Kartoffeln
1

Heize den Backofen auf 220 °C Ober-/Unterhitze (200 °C Umluft) vor.

Kartoffeln in 6 oder 8 Spalten schneiden.

Kartoffeln auf ein mit Backpapier belegtes Backblech geben, mit 1 EL [1,5 EL | 2 EL] Öl*, „Hello Patatas“, Salz* und Pfeffer* vermengen und im Ofen 25 – 30 Min. goldbraun backen.

2

Zwiebel halbieren und in feine Streifen schneiden.

Romanasalat in 2 cm Streifen schneiden.

Petersilien- und Minzblätter getrennt voneinander grob hacken. 

Räuchertofu mithilfe einer Gemüsereibe in feine Streifen hobeln.

Tipp: Es ist kein Problem, wenn der Räuchertofu dabei etwas auseinanderfällt.

Für die Dips
3

In einer kleinen Schüssel veganes Sojaprodukt, die Hälfte der Mayonnaise und die Hälfte der Kräuter zu einem Dip verrühren. Mit Salz* und Pfeffer* abschmecken.

In einer zweiten kleinen Schüssel restliche Mayonnaise mit Ajvar vermengen.

Für den Salat
4

In einer großen Schüssel 1 EL [1,5 EL | 2 EL] von dem Kräuter-Dip, 1 EL [1,5 EL | 2 EL] Öl*, 1 TL [1,5 TL | 2 TL] Essig*, Salz*, Pfeffer* und Zucker* zu einem Dressing vermengen.

Salat und restliche Kräuter dazugeben und vermengen.

5

10 Min. vor Ende der Kartoffelbackzeit in einer großen Pfanne 1 EL [1,5 EL | 2 EL] Öl* erhitzen. Zwiebel und Tofus darin 4 – 5 Min. anbraten, bis der Tofu goldbraun ist.

Tomatenmark, „Hello Harissa“, 0,25 TL [0,25 TL | 0,5 TL] Salz* und 1 TL [1,5 TL | 2 TL] Zucker* dazugeben und 1 Min. weiterbraten.

Mit 100 ml [150 ml | 200 ml] Wasser* ablöschen und 2 – 3 Min. köcheln lassen, bis die Soße eindickt. Mit Salz* und Pfeffer* abschmecken.

6

Kartoffelwedges, Salat und Tofupfanne nebeneinander anrichten. Tofu mit beiden Dips beträufeln und restliche Dips dazureichen.

Guten Appetit!