Pulled Chicken Frikassee
topBannerName Desktop
topBannerName Tablet
topBannerName Mobile
Pulled Chicken Frikassee

Pulled Chicken Frikassee

mit Bohnen, Karotten und Champignons

Heute bleiben wir bodenständig. Mit frischen und saisonalen Zutaten haben wir uns heute von der deutschen Küche inspirieren lassen. Unsere Variante wird Dir Deinen Abend bestimmt verschönern. Guten Appetit!

Tags:
Ohne Weizen
Family
High Protein
Allergene:
Milch (einschließlich Laktose)
Sellerie

Bitte beachte auch die Informationen zu Inhaltsstoffen und Allergenen auf dem Produktetikett.

Gesamtzeit30 Minuten
Arbeitszeit30 Minuten
NiveauMittel

Zutaten

Portionsgröße

150 g

Kochsahne

(Enthält Milch (einschließlich Laktose).)

4 g

Hühnerbrühe

5 g

Gewürzmischung „Hello Muskat“

(Enthält Sellerie.)

150 g

Basmatireis

(Kann Spuren von Sellerie, Sesamsamen, Glutenhaltiges Getreide, Schalenfrüchte enthalten.)

1 Stück

Karotte

100 g

Buschbohnen

150 g

braune Champignons

8 g

Maisstärke

10 g

Petersilie, glatt

250 g

Hähnchenbrustfilet in Lake

Was Du zu Hause haben solltest

nach Geschmack

Salz

1 Esslöffel

Öl

600 ml

Wasser

nach Geschmack

Pfeffer

sideBannerName

Nährwertangaben

Energie (kJ)2690 kJ
Energie (kcal)643 kcal
Fett19.5 g
davon gesättigte Fettsäuren9.1 g
Kohlenhydrate74.4 g
davon Zucker8.7 g
Eiweiß43.1 g
Salz2.64 g

Kochutensilien

Kleiner Topf
Sieb
Pot with Lid
Schäler
Plastikfolie

Zubereitung

Reis kochen
1

Erhitze reichlich Wasser im Wasserkocher. Reis in einem Sieb mit kaltem Wasser abspülen, bis dieses klar hindurchfließt. In einem großen Topf 300 ml [400 ml | 600ml] heißes Wasser* mit etwas Salz* zum Kochen bringen, dann Reis einrühren. Einmal aufkochen lassen und Deckel aufsetzen. Bei niedriger Hitze ca. 10 Min. köcheln lassen. Anschließend Topf vom Herd nehmen und 10 Min. abgedeckt ziehen lassen. Gegebenenfalls warmhalten.

Hähnchen anbraten
2

Hähnchenbrustfilets halbieren. In einem großen Topf 1 EL [1,5 EL | 2 EL] Öl* erhitzen. Hähnchenfleisch darin 4 – 5 Min. rundherum anbraten. Hitze reduzieren, 200 ml [300 ml | 400 ml] Wasser* und das mitgelieferte Hühnerbrühpulver zugeben und abgedeckt 8 – 10 Min. köcheln lassen, bis das Fleisch innen nicht mehr rosa ist.

Währenddessen
3

Karotte schälen, längs halbieren und schräg in ca. 0,5 cm dicke Halbmonde schneiden. Champignons in ca. 0,5 cm dünne Scheiben schneiden. Enden der Buschbohnen abschneiden, Buschbohnen in ca 1 cm große Stücke schneiden.

Gemüse kochen
4

Hähnchen aus der Brühe nehmen, mit 2 Gabeln auseinanderzupfen. Tipp: wenn du Zeit sparen willst, kannst du das Hähnchen auch in mundgerechte Stücke schneiden. Die verbleibende Brühe abmessen und mit heißem Wasser* aufgießen, sodass insgesamt 300 ml [450 ml |600 ml] Flüssigkeit entsteht und zurück in den Topf geben. Champignons, Karotte, Buschbohnen und Gewürzmischung ,,Hello Muskat” hinzufügen und für 6 – 8 Min. abgedeckt köcheln lassen, bis das Gemüse gar ist.


Frikassee fertig stellen
5

In einem Messbecher Maisstärke und Sahne verrühren. Wenn das Gemüse gar ist, die Sahnemischung hinzufügen. Das gezupfte Hähnchenfleisch ebenfalls hinzugeben und alles zusammen für weitere 2 – 4 Min. einköcheln lassen, bis das Frikassee etwas eingedickt ist. Frikassee mit Salz* und Pfeffer* abschmecken. Tipp: Falls das Frikassee zu dickflüssig geworden ist, gib noch einen Schluck Wasser hinzu

Anrichten
6

Blätter von der Petersilie abzupfen und fein hacken. Den Reis mit einer Gabel auflockern und die Hälfte der gehackten Petersilie unterheben. Auf die Teller verteilen und das Frikassee dazu anrichten. Frikassee mit der restlichen Petersilie garnieren. Guten Appetit!