Popeye-Spaghetti mit Mozzarella-Konfetti
topBannerName Desktop
topBannerName Tablet
topBannerName Mobile
Popeye-Spaghetti mit Mozzarella-Konfetti

Popeye-Spaghetti mit Mozzarella-Konfetti

Bei diesem Gericht wird 50% weniger CO2e durch Zutaten verursacht als bei einem durchschnittlichen HelloFresh Rezept

Der italienische Klassiker! Ob auf die Gabel gedreht, gezwirbelt oder einfach in den Mund gezogen, Spaghetti sind bei jedermann beliebt. Dazu die passende Soße und alles ist fertig für ein lautes "buon appetito"!

Tags:
Klimaheld
Family
Vegetarisch
Allergene:
Weizen
Sellerie
Milch (einschließlich Laktose)
Eier

Bitte beachte auch die Informationen zu Inhaltsstoffen und Allergenen auf dem Produktetikett.

Gesamtzeit20 Minuten
Arbeitszeit20 Minuten
NiveauMittel

Zutaten

Portionsgröße

270 g

Spaghetti

(Enthält Weizen. Kann Spuren von Soja enthalten.)

10 g

Pinienkerne

(Kann Spuren von Sesamsamen, Walnüsse, Kaschunüsse, Haselnüsse, Erdnüsse, Schalenfrüchte, Pecannüsse, Macadamia, Pistazien, Mandeln, Paranüsse enthalten.)

1 Stück

Schalotte

2 Stück

Knoblauchzehe

150 g

Babyspinat

5 g

Gewürzmischung „Hello Muskat“

(Enthält Sellerie.)

6 g

Gemüsebrühpulver

(Enthält Sellerie. Kann Spuren von Senf, Sellerie enthalten.)

100 g

Frischecreme

(Enthält Milch (einschließlich Laktose).)

20 g

Hartkäse ital. Art, gerieben

(Enthält Eier, Milch (einschließlich Laktose). Kann Spuren von Milch (einschließlich Laktose) enthalten.)

125 g

rote Kirschtomaten

125 g

Mozzarella

(Enthält Milch (einschließlich Laktose). Kann Spuren von Milch (einschließlich Laktose) enthalten.)

10 g

Schnittlauch

Was Du zu Hause haben solltest

nach Geschmack

Salz

nach Geschmack

Pfeffer

1 Esslöffel

Öl

100 ml

Wasser

sideBannerName

Nährwertangaben

Energie (kJ)3910 kJ
Energie (kcal)934 kcal
Fett36.2 g
davon gesättigte Fettsäuren22.5 g
Kohlenhydrate104.6 g
davon Zucker9.6 g
Eiweiß41.9 g
Salz5.04 g

Kochutensilien

Großer Topf
Sieb
Plastikfolie
Pürierstab

Zubereitung

Kleine Vorbereitung
1

Erhitze reichlich Wasser im Wasserkocher.

In einen großen Topf heißes Wasser* füllen, salzen* und aufkochen lassen.

Währenddessen Schalotte halbieren und grob würfeln.

Knoblauch vierteln.

Kirschtomaten halbieren.

Schnittlauch grob hacken.

Mozzarella in kleine Stücke zerreißen.

Spaghetti kochen
2

Spaghetti in den Topf mit kochendem Wasser geben und 10 – 11 Min. bissfest kochen. Danach durch ein Sieb abgießen.

Inzwischen mit dem Rezept fortfahren.

Pinienkerne rösten
3

Pinienkerne in einem zweiten großen Topf ohne Fettzugabe 1 – 2 Min. rösten. Herausnehmen.

In dem Topf 1 EL [1,5 EL | 2 EL] Öl* erhitzen. Knoblauch und Schalottenwürfel dazu geben und beides 1 – 2 Min. anschwitzen.

Für die Soße
4

Schalotte und Knoblauch mit 100 ml [150 ml | 200 ml] Wasser*, „Hello Muskat“, Gemüsebrühpulver und Schnittlauch ablöschen.

Spinat portionsweise dazugeben und zusammenfallen lassen.

Tipp: Du kannst statt Wasser* auch Kochwasser* von den Spaghetti abmessen und verwenden.

Soße pürieren
5

Frischecreme und geriebenen Hartkäse zur Soße geben und die Soße im Topf mit einem Pürierstab pürieren.

Abgetropfte Spaghetti, Kirschtomaten und zerrissenen Mozzarella vorsichtig unterheben. Mit Salz* und Pfeffer* abschmecken.

Tipp: Du kannst die Kirschtomaten auch erst zum Schluss auf den Teller geben.

Anrichten
6

Spaghetti auf Teller verteilen. Mit gerösteten Pinienkernen toppen.

Guten Appetit!