Pikante Fusilli Calabrese mit Pinienkernen
topBannerName Desktop
topBannerName Tablet
topBannerName Mobile
Pikante Fusilli Calabrese mit Pinienkernen

Pikante Fusilli Calabrese mit Pinienkernen

Bei diesem Gericht wird 50% weniger CO2e durch Zutaten verursacht als bei einem durchschnittlichen HelloFresh Rezept

Wieder einmal möchten wir Dir Bella Italia in Dein Zuhause bringen. Am besten gelingt das immer noch über Gerichte, die genauso einfach wie genial sind wie die Küche in Italien selbst!

Tags:
vegetarisch
One-Pot-Gericht
Klimaheld
Vegetarisch
wenig Vorbereitung
Allergene:
Sellerie
Milch (einschließlich Laktose)
Eier
Weizen

Bitte beachte auch die Informationen zu Inhaltsstoffen und Allergenen auf dem Produktetikett.

Gesamtzeit25 Minuten
Arbeitszeit10 Minuten
NiveauEinfach

Zutaten

Portionsgröße

1 Stück

Zwiebel

1 Stück

Knoblauchzehe

10 g

Pinienkerne

(Kann Spuren von Sesamsamen, Walnüsse, Kaschunüsse, Haselnüsse, Erdnüsse, Schalenfrüchte, Pecannüsse, Macadamia, Pistazien, Mandeln, Paranüsse enthalten.)

4 g

Gemüsebrühpulver

(Enthält Sellerie. Kann Spuren von Senf, Sellerie enthalten.)

40 g

Hartkäse ital. Art, geraspelt

(Enthält Milch (einschließlich Laktose), Eier.)

270 g

Fusilli

(Enthält Weizen. Kann Spuren von Soja enthalten.)

100 g

Babyspinat

100 g

Frischecreme

(Enthält Milch (einschließlich Laktose).)

50 g

Calabrese Pesto

(Enthält Milch (einschließlich Laktose).)

125 g

rote Kirschtomaten

1 Stück

rote Chilischote

1 g

milder Chili-Mix

Was Du zu Hause haben solltest

nach Geschmack

Pfeffer

500 ml

Wasser

½ Teelöffel

Salz

1 Esslöffel

Olivenöl

sideBannerName

Nährwertangaben

Energie (kJ)3438 kJ
Energie (kcal)822 kcal
Fett28.3 g
davon gesättigte Fettsäuren14.5 g
Kohlenhydrate107.9 g
davon Zucker12.6 g
Eiweiß31.5 g
Salz3.56 g

Kochutensilien

Pot with Lid
großen Topf mit Deckel
Plastikfolie

Zubereitung

Kleine Vorbereitung
1

Erhitze reichlich Wasser im Wasserkocher.

Zwiebel abziehen und fein würfeln.

Knoblauch abziehen.

Pinienkerne rösten
2

Pinienkerne in einem großen Topf ohne Fettzugabe 30 Sek. – 1 Min. unter Rühren anrösten, bis sie bräunen und duften. Herausnehmen und beiseitestellen.

Zwiebel anschwitzen
3

In demselben Topf 1 EL [1,5 EL | 2 EL] Olivenöl* erhitzen. Zwiebeln hineingeben, Knoblauch dazupressen und beides 1 – 2 Min. bei mittlerer Hitze glasig anschwitzen.

Pasta kochen
4

500 ml [750 ml | 1.000 ml] heißes Wasser*, Fusilli, Gemüsebrühpulver und 0,5 TL [0,75 TL | 1 TL] Salz* in den Topf geben. Aufkochen und abgedeckt ca. 9 – 11 Min. köcheln lassen, bis die Nudeln bissfest sind. Zwischendurch mehrmals umrühren. Besonders zum Schluss, wenn das Wasser fast verkocht ist, musst Du öfter umrühren, damit die Nudeln nicht ansetzen.

Pasta fertigstellen
5

Inzwischen Chili längs halbieren, entkernen und in feine Streifen schneiden (Achtung: scharf!).

Kirschtomaten halbieren.

Wenn die Nudeln bissfest sind, Frischkäse, Pesto Calabrese und nach Belieben Chiliflocken (Achtung: scharf!) hineingeben und zu einer glatten Soße rühren. Kirschtomaten und Babyspinat unterheben und 1 – 2 Min. erhitzen. Mit Salz* und Pfeffer* abschmecken.

Anrichten
6

One-Pot-Pasta auf Teller verteilen. Mit gerösteten Pinienkernen, geraspeltem Hartkäse und nach Belieben mit Chilistreifen (Achtung: scharf!) toppen und genießen.

Guten Appetit!